Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
Hamburger SV
(RLN)  Stürmertalent Leo Prüßner, der aus dem eigenen Nachwuchs hervorging und in den letzten Jahren Oberliga-Erfahrung bei den Crocodiles Hamburg sammelte, wird nun wieder zum HSV zurückkehren
  
TSV Erding
(BYL)  Nachdem die Stürmer Daniel Babic, Martin Dürr und Lukas Krämmer ihre Zusagen für die neue Saison gegeben haben, ist nun der Kader der Gladiators zunächst komplett. Ihre Chance sich zu beweisen werden zudem die Nachwuchsspieler Christoph Furtner, Maximilian Knallinger, Xaver Magg und Erik Modlmayer wieder erhalten
  
ERSC Amberg
(BYL)  Stürmer Felix Söllner, gebürtiger Amberger, der im Regensburger Nachwuchs spielte, hat für die neue Saison zugesagt und geht damit in seine insgesamt vierte Spielzeit im Trikot der Wild Lions
  
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Torüter Patrick Klein, der letztes Jahr aus der DEL von den Krefeld Pinguinen kam, wird auch in der neuen Spielzeit wieder das Löwen-Trikot tragen
  
Red Bull München
(DEL)  Dem Vernehmen nach wird Stürmer Jakob Mayenschein nach einem Jahr bei den Augsburger Panthern nun wohl wieder zu den Red Bulls zurückkehren
  
EHC Berlin
(RLO)  Verteidiger Hannes Ulitschka kommt mit reichlich Oberliga-Erfahrung aus seiner Zeit in Erfurt von den Akademikern von FASS Berlin zu den Blues, wo er mit Stürmer Marcel Hermle auf einen alten Weggefährten aus gemeinsamen Zeiten beim VER Selb trifft
  
Nürnberg Ice Tigers
(DEL)  Der junge Stürmer Vincent Hessler steht offenbar vor dem Wechseln von den Eisbären Berlin in die Frankenmetropole
  
Grefrather EG
(RLW)  Torhüter Christian Tebbe und Verteidiger Tilo Schwittek wechseln vom bisherigen Ligakonkurrenten GSC  Black Tigers Moers nach Grafrath und sind damit die ersten Personalien für die neue Saison in der Regionalliga
      
SC Reichersbeuern
(BLL)  Die Kaderplanungen beim SCR laufen derzeit auf Hochtouren. Fest steht bereits, dass Trainer Thomas Gams weiterhin das Kommando an der Bande haben wird
  
Heilbronner EC
(RLSW)  Obwohl er bereits als sicherer Abgang galt wird der kanadische Torhüter Andrew Hare nun doch weiterhin für die Eisbären auflaufen und mit seiner Profi-Erfahrung wieder einen sicherer Rückhalt darstellen
  
ESG Esslingen
(LLBW)  Stürmer Lars Schmohl, der maßgeblichen Anteil am Gewinn der Meisterschaft hatte, geht auch in der kommenden Landesligasaison für die ESG aufs Eis
    
ESC Dorfen
(BYL)  Mit den Stürmern Sandro Schröpfer, Ernst Findeis, Christoph Lönnig, Christoph Obermaier, Maximilian Steiner und Josef Folger bleiben den Eispiraten in der Offensive sechs Eigengewächse zur neuen Spielzeit weiter erhalten. Allerdings wird Christoph Lönnig zunächst noch verletzungsbedingt längere Zeit ausfallen
  
EV Dingolfing
(BLL)  Eigengewächs Andrej Barz wird auch in der kommenden Landesligasaison weiterhin in der Offensive der Isar Rats auflaufen
  
EV Duisburg
(RLW)  Verteidigertalent Nikolai Kulik, rückt aus dem eigenen Nachwuchs in die 1.Mannschaft auf. In der letzten Saison sammelte er mittels Förderlizenz bereits erste Regionalliga-Erfahrungen bei den Dinslaken Kobras. Ausserdem wird Verteidiger Noah Kalinowski von den Ratinger Ice Aliens zu den Füchsen wechseln
  
Weserstars Bremen
(RLN)  Stürmertalent Niklas Monien, der vom REV Bremerhaven kommt, wo er im Nachwuchsbereich und in der Verbandsliga spielte, ist der erste Neuzugang bei den Weserstars für die neue Regionalligasaison
  
ESV Waldkirchen
(BLL)  Der tschechische Stürmer Jan Bojer wird auch in der neuen Landesligasaison wieder für die Karoli Crocodiles auflaufen. Ausserdem wurde bekannt, dass vom Bezirksligisten ERC Regen der Oberliga-erfahrene Stürmer Daniel Huber zum ESV wechseln wird. Zudem wurde der junge Kanadier Thomas Vezina, zuletzt in Diensten der Valleyfield Braves, verpflichtet
  
Eintracht Frankfurt
(HL)  Die vakante Trainerposition bei den Adlern konnte neu besetzt werden: Künftig übernimmt Sebastian Becker das Kommando an der Bande der 1. und 2.Mannschaft. Der 29-Jährige war zuletzt als Trainer beim Frauen-Team der Eisbären Juniors Berlin tätig

Aachener EC
(BZLW)  Die Grizzlies können in der neuen Spielzeit wieder auf Verteidiger Felix Franke setzen, der seinen Verbleib bei den Aachenern erklärt hat
  
EHC Mitterteich
(BBZL)  Torhüterin Lena-Maria Völkl, die aus dem Weidener Nachwuchs hervorging, wird nach einem Jahr Auszeit nun küftig die Schlittschuhe für die Stiftland Dragons schnüren
     
   

 Stichwortsuche:
woelfefreiburgSteven Billich unterschreibt beim EHC Freiburg

(OLS)  Es ist das nächste wichtige Puzzlestück auf dem Weg zur ganz großen Konstanz und Kontinuität: Mit Steven Billich hat ein weiterer Schlüsselspieler der Saison 2013/14 auch für die kommende Spielzeit beim EHC Freiburg unterschrieben.

Dass Steven Billich ein weiteres Jahr in der Oberliga spielt, ist keine Selbstverständlichkeit. In 49 Spielen - Billich musste wegen eines Armbruchs lange pausieren - erzielte der Außenstürmer 28 Tore und bereitete 48 weitere Treffer vor. Allein in den zehn Partien der Aufstiegsrunde kam er auf 16 Skorerpunkte und war damit zusammen mit dem Crimmitschauer Kanadier Harrison Reed der beste Punktesammler aller Ober- und auch Zweitligisten. Gemeinsam mit Niko Linsenmaier und Tobi Kunz bildete Steven Billich die wohl spektakulärste Sturmreihe der gesamten Aufstiegsrunde und machte so bundesweit auf sich aufmerksam.

"Ich hatte verschiedene Angebote auch aus höheren Ligen, aber ich habe mich ganz bewusst für den EHC Freiburg entschieden", sagt der Flügelstürmer, "wir haben ein gut eingespieltes Team mit einem super Zusammenhalt in der Kabine und auch zwischen Mannschaft, Fans und Vorstand. Gemeinsam wollen wir schaffen, woran wir in der letzten Saison nur knapp gescheitert sind: den Aufstieg in die zweite Liga!" Dazu ergänzt die Freiburger Nr. 40: "Hier in Freiburg sind alle, also das ganze Umfeld und vor allem natürlich die Spieler, mit sehr viel Herz bei der Sache. Das ist mir ganz besonders wichtig."

Dass auch sein Herz für seinen Heimatverein EHC Freiburg schlägt - das hat Steven Billich in der zurückliegenden Saison mit Nachdruck bewiesen. Mit unbändigem Einsatz, großem Willen und keiner Spur Angst oder Zurückhaltung hat der 1,73 Meter große Angreifer seine technischen und spielerischen Fähigkeiten voll zur Geltung gebracht. Kunz, Linsenmaier, Billich: Das viel umjubelte Angriffstrio mit drei Supertechnikern aus der Freiburger Nachwuchsschule kann es - wenn sich Trainer Leos Sulak für diese Zusammenstellung entscheidet - auch in der kommenden Saison geben, denn wie Billich haben auch Linsenmaier und Kunz im Breisgau verlängert.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass Steven in Freiburg bleibt. Er ist ein bedeutsamer Baustein unserer Mannschaft und als Freiburger Eigengewächs ein wichtiger Teil unseres Konzepts", sagt der zweite EHC-Vorsitzende Marc Esslinger und verweist auf die große Kontinuität, die sich durch die bisher 15 Vertragsverlängerungen bereits Anfang Juni abzeichnet.

Durch eine Förderlizenz kann Steven Billich zudem DEL-Luft bei den Schwenninger Wild Wings schnuppern. "Dass er dadurch erste Einblicke in die höchste deutsche Liga bekommen kann, dürfte Stevens Entscheidung für Freiburg positiv beeinflusst haben. Die überwiegende Mehrheit der Spiele wird er aber, wie auch Niko Linsenmaier, mit großer Sicherheit im Dress des EHC Freiburg absolvieren", hebt Vereinspräsident Werner Karlin hervor und betont: "Die beiden Förderlizenz-Spieler Steven Billich und Niko Linsenmaier stehen bei uns unter Vertrag. Wir sind der Verein, an den sie sich ganz bewusst für ein weiteres Jahr gebunden haben, wir sind ihr Arbeitgeber. Demnach liegt die Entscheidung, wo sie zum Einsatz kommen, immer beim EHC Freiburg."


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Sonntag 15.Juni 2014
EHC Freiburg e.V.
Oberliga Süd
    -  Wölfe Freiburg
    -  Steven Billich
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!