Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***


 

FASS Berlin
(RLO)  Die Akademiker konnten sich mit Victor Proskuryakov nicht über eine weitere Zusammenarbeit einigen und holen Norbert Pascha als neuen Coach

Regionalliga West
(RLW)  Die NRW-Vertreter führen derzeit Gespräche mit den Vertretern der BeNeLeague (Vereine aus Belgien und Holland) über eine mögiche gemeinsame Liga
     
 
 **** GERÜCHTEKÜCHE ****
Alle Informationen ohne Gewähr!

  
Torhüter Christoph Mathis steht vor der Rückkehr zu seinem heimatverein EHC Freiburg, zerschlagen haben sich dagegen die Gerüchte um Arnoldas Bosas aus Regensburg

Die Löwen Frankfurt stehen nicht nur in Kontakt zu DEL-Stürmer Adam Mitchell, sondern stehen wohl auch vor der Verpflichtung von Verteidiger-Talent Leon Hüttl von den Tölzer Löwen

Verteidiger Stephan Wilhelm, gerade eben mit dem SC Riessersee Vizemeister in der DEL2 geworden, wird vorraussichtlich die Schlittschuhe an den Nagel hängen

DEL-Crack Christoph Gawlik, zuletzt bei den Krefeld Pinguinen unter Vertrag, steht offenbar kurz vor dem Wechsel zum DEL2-Aufsteiger Deggendorfer SC

Verteidiger Dennis Schütt wird vorraussichtlich seinen Vertrag bei den Hannover Scorpions verlängern, während Torhüter Lukas Müller als Abgang in Richtung Bayernliga gilt

Torhüter Ben Meisner, zuletzt in Diensten der Augsburger Panther steht wohl nicht nur in Kontakt zu den Löwen Frankfurt, sondern gilt auch bei den Kassel Huskies als potentieller Neuzugang

Die Crocodiles Hamburg sind derzeit auf der Suche nach einem neuen Trainer und dabei möglicherweise fündig geworden, denn Ex-Nationalspieler John Tripp gilt als potentieller Kandidat
       

 Stichwortsuche:
ehctimmendorferstrandGulda-Brüder wechseln zum EHC Timmendorfer Strand

(OLN)  Der EHC Timmendorfer Strand hat gleich zwei Neuzugänge auf einen Schlag präsentiert. Dabei handelt es sich um zwei "alte Bekannte", die an die Ostsee zurückkehren. Allrounder Petr Gulda kehrt nach einem kurzen Intermezzo in der Oberliga Süd zurück und wid dann künftig mit seinem jüngeren Bruder Dennis, der letzte Saison schon in der Vorbereitungsphase im Team war, beim EHCT zusammen spielen.

Der 27-jährige Petr Gulda kam letzte Saison vom EHV Schönheide an die Ostsee und wurde hier schnell zum Publikumsliebling und verhalf der defensive zu deutlich mehr Stabilität. Mit 12 Toren und 18 Vorlagen in 35 Spielen zeigte er auch seine Offensivstärke. Zum Saisonende hin wechselte er zu den Eisbären Regensburg um in den Play-Offs spielen zu können. Nach seinem kurzen Aufenthalt in Bayern wird er nun künftig wieder bei den Schleswig-Holsteinern aufs Eis gehen.

Der drei jahre jüngere Denis Gulda spielte letztes Jahr schon vor der Saison beim EHCT vor, entschied sich dann aber zu einem Wechsel zu den Füchsen Duisburg. Dort brachte es der Stürmer in 42 Partien auf 2 Treffer und 3 Assists.


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Samstag 14.April 2018
EHC Timmendorfer Strand
IHP - sc
    -  Petr Gulda
    -  Denis Gulda
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook