Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

   
EHC Lausitzer Füchse
(DEL2)  Der junge Verteidiger Eric Mik, aus dem Nachwuchs der Eisbären Juniors, steht ab sofort auch im Aufgebot der Lausitzer Füchse

Landesliga Bayern
(BLL)  In der bayerischen Landesliga kommt es zu einer weiteren Spielwertung: Der ESC Vilshofen hat bei seinem 5:4 Sieg beim EV Dingolfing einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt, so dass das Ergebnis nun 5:0 für den EVD lautet

Weserstars Bremen
(RLN)  Torhüter Fabian Gensicke, der erst im Sommer aus Hannover zu den Weserstars kam, hat das Team bereits wieder verlassen

Füchse Duisburg
(OLN)  Mit Lucas Eckardt aus dem Nachwuchs der Krefeld Pinguine haben die Füchse einen weiteren Torhüter verpflichtet

CE Timmendorfer Strand
(LLN)  Bei der Mission Durchmarsch in die Regionalliga haben drei weitere Spieler ihre Unterstützung zugesagt: Nach einigen Jahren Abstinenz wird Romano Vukelic sein Comeback auf dem Eis geben und vom 1b-Storm-Team der letzten Saison bleiben Kjell Caesar und Michael Mai

Dinslakener EC Kobras
(RLW)  Nach einem kurrzeitigen Engagement beim Ligarivalen Ratinger Ice Aliens kehrt Verteidiger Moritz Hofschen zu den Kobras zurück

EC Bad Kissinger Wölfe
(BYL)  Die Wölfe haben auf die Verletzung von Kontingentspieler Maris Lescovs reagiert und mit dem Tschechen Ondrej Stava, der zuletzt in der dritthöchsten Ligaseines Heimatlandes spielte, kurzfristig einen neuen Verteidiger verpflichtet

Bezirksliga NRW
(BZLW)  Die Partie vom vergangenen Sonntag zwischen dem Neusser EV 1b und dem TSVE Bielefeld, welche 7:6 endete, wurde nachträglich mit 0:5 Toren für die Crocodiles gewertet
     
   

 Stichwortsuche:
starbullsrosenheimStarbulls Rosenheim
Matthias Bergmann bleibt ein Grün-Weißer

(OLS)  So langsam aber sicher werden die Kaderplätze in der Defensive der Starbulls knapp: In der vergangenen Woche hat auch Verteidiger Matthias Bergmann seinen Vertrag für die Saison 2018/2019 in Rosenheim verlängert. Der 35-jährige Matthias Bergmann wechselte im vergangenen Sommer aus der zweithöchsten deutschen Spielklasse (DEL2) vom ESV Kaufbeuren zu seinem Heimatverein nach Rosenheim. Im Allgäu verbrachte der dort auch als Kapitän und Assistenzkapitän eingesetzte Verteidiger drei aufeinanderfolgende Spielzeiten und konnte dabei in insgesamt 99 Partien 6 Tore und 16 Vorlagen für sich verbuchen. In der abgelaufenen Saison 2017/2018 kam der 186 cm große und 90 kg schwere Bergmann im Trikot der Starbulls in 49 Spielen auf 6 Tore und 26 Assists.

„Die Vertragsverlängerung mit Matthias Bergmann bringt uns weitere Stabilität und Flexibilität in unseren Kader. Matthias ist ein sehr positiver Typ, der mit seiner Art und Erfahrung gerade auch den jungen Spielern im Kader sehr weiterhelfen kann und wird. Die Special Teams werden im modernen Eishockey immer wichtiger und gerade hier kann Matthias, wie schon in der Vergangenheit, mit seinem harten Schlagschuss im Powerplay eine wichtige Waffe für uns sein“, so Starbulls Coach Manuel Kofler.

Der werdende Vater Matthias Bergmann freut sich auf eine weitere Saison bei seinem Heimatverein: „Es ist einfach ein tolles Gefühl, für seinen Jugend- und Heimatverein aufs Eis gehen zu können. Der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft ist sehr groß und ich fühle mich bei den Starbulls ungemein wohl. In der neuen Saison wollen wir uns als Team nochmal einen Schritt nach vorne entwickeln und das Beste aus unserem sehr talentierten Kader herausholen.“


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Mittwoch 16.Mai 2018
Starbulls Rosenheim
SBR - ah
    -  Oberliga Süd
    -  Matthias Bergmann
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!