Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

   
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Stürmer Brett Breitkreuz muss wegen einer Oberkörperverletzung mehrere Wochen pausieren, für ihn rückt der Kölner Förderlizenzspieler Nicolas Corbett ins Team

ECW Sande Jadehaie
(RLN)  Die beiden jungen Stürmer Arturs Pantelejevs und Sebastian Sobczak verlassen die Jadehaie und wechseln zum REV Bremerhaven, wo sie vor allem wohl im Nachwuchsbereich eingesetzt werden

EC Oberstdorf
(BBZL)  Verteidiger Lukas Linnartz wechselt vom ESV Würzburg zu den Eisbären und hat bereits am Sonntag beim Spiel gegen den HC Maustadt die Defensive erstmals verstärkt
 
Hamburger SV
(RLN)  Der HSV hat sich vorzeitig den Gewinn des Norddeutschen Eishockey-Pokals gesichert. Die weiteren Teilnehmer Adendorf, Timmendorf und Nordhorn können die Hanseaten in der Tabelle nicht mehr überholen.

Stuttgarter EC
(RLSW)  Verstärkung für die Angreiffsreihen der Rebels: Aus der Schweizer Division 2 vom EHC Schaffhausen wechselt Stürmer Fabio Laule, der aus dem Schwenninger Nachwuchs hervorging, zum SEC

ESV Chemnitz
(RLO)  Die Verantwortlichen waren erfolgreich auf der Suche nach Ersatz für den in die Heimat abgewanderten Nicholas Lang: Mit Jiri Charousek, der letzte Saison noch in Polens höchster Liga aktiv war, kommt ein neuer tschechischer Mittelstürmer aus der Regionalliga West vom EC Lauterbach zu den Crashers

FASS Berlin
(RLO)  Die Akademiker haben sich vom holländischen Stürmer Julian van Lijden wegen disziplinarischer Gründe getrennt und setzen künftig wieder auf den jungen Italiener David Trivellato, der sein Comeback im Team geben wird

ESC Kempten
(BLL)  Die Sharks haben mit dem tschechischen Stürmer Martin Zahora, der vom Bayernligisten TEV Miesbach zurückkehrt, einen dritten Kontingentspieler unter Vertrag genommen, werden sich aber freiwillig daran halten, bei den Spielen weiterhin lediglich zwei ausländische Akteure einzusetzen
     
   

 Stichwortsuche:
echarzerfalkenEC Harzer Falken
Harzer Falken verpflichten Spieler mit Oberligaerfahrung

(OLN)  Trainer Arno Lörsch hatte es bereits angekündigt und nun ist mittlerweile auch der unterschriebene Vertrag in der Geschäftsstelle der Harzer Falken angekommen. Mit dem 23-jährigen Tim Dreschmann wurde nun ein Spieler verpflichtet, den Arno Lörsch zunächst im Sturm einplant, der aufgrund seiner Erfahrung auch im defensiven Bereich jedoch auch als Verteidiger eingesetzt werden könnte.

Dreschmann hat die Nachwuchsabteilungen der Kölner Haie durchlaufen und blickt so auf eine hervorragende Ausbildung zurück. In der Saison 2015/2016 durfte er dann bei den Rostock Piranhas erstmals Oberligaluft schnuppern. Über die Stationen Hannover Scorpions, Herne, Halle und Timmendorf verschlug es ihn zuletzt aus beruflichen Gründen in die 4.Liga nach Bad Kissingen. In der Oberliga Nord brachte es Tim Dreschmann in 128 Spielen auf insgesamt 58 Punkte (27 Tore und 31 Torvorlagen) was für einen jungen Spieler, der zudem zumeist als Verteidiger gesetzt war, ein beachtlicher Wert ist.

Dreschmann wird am kommenden Sonntag beim Heimspiel gegen die Rostock Piranhas noch nicht spielberechtigt sein. Da er jedoch erst am Wochenende zusammen mit Frau und Hund in den Harz zieht, kann er sowieso erst in der kommenden Woche mit der Mannschaft trainieren und von Trainer Arno Lörsch in das Team eingebaut werden.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Mittwoch 21.November 2018
EC Harzer Falken
ECHF - hei
    -  Oberliga Nord
    -  Tim Dreschmann
    -  
  
 
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!