Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
Neusser EV
(RLW)  Nach dem Play-Off-Aus wurde bekannt, dass Trainer Boris Ackermann aus beruflichen Gründen in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen wird - die Suche nach Ersatz hat bereits begonnen
 
Bezirksliga Bayern
(BBZL)  Das am 17.Februar kurzfristig ausgefallene Spiel zwischen dem EHC Mitterteich und der 1b-Mannschaft des ERV Schweinfurt wurde nachträglich mit 5:0 Toren für die Stiftland Dragons gewertet
 
EV Landshut
(OLS)  Stürmer Christoph Fischhaber hat seinen Vertrag beim EVL um ein weiteres Jahr verlängert und wird somit in sein viertes Jahr in Landshut gehen
  
Neusser EV
(RLW)  Als erste beiden Akteure des aktuellen Mannschaftskaders haben die Stürmer Pascal Rüwald und Thorben Beeg ihre Zusagen für die kommende Spielzeit beim NEV gegeben
 
Landesliga Bayern
(BLL)  Der BEV hat erneut zwei Spiele mit 0:5 Toren gegen den ESC Haßfurt gewertet: Somit ist der 5:4 Sieg beim ESC Dorfen hinfällig und auch die 5:8 Niederlage gegen den ESC Geretsried wurde umgewandelt. Damit bleiben die Hawks weiter punktloser Tabellenletzter in der Verzahnungsrunde Gruppe C
 
Fischt.Pinguins Bremerhaven
(DEL)  Die Fischtown Pinguins haben den Vertrag mit dem US-amerikanischen Verteidigungs-Routinier Maxime Fortunus, der vor der Saison aus der AHL nach Bremerhaven kam, um zwei weitere Jahre verlängert
    
   

 Stichwortsuche:
hannoverindiansEC Hannover Indians
EC Hannover Indians reichen Antrag auf Lizenzprüfungsverfahren bei der DEL2 ein

(OLN)  Die Hannover Indians haben fristgerecht den Antrag auf Durchführung des Lizenzprüfungsverfahrens bei der DEL2 in Neuss eingereicht. Neben den erforderlichen Unterlagen, die an DEL 2 Geschäftsführer René Rudorisch übermittelt wurden, ist auch die erforderliche Kaution in Höhe von 25.000,- Euro hinterlegt worden.

Die Hannover Indians sind damit in den in Kürze folgenden Oberliga Play-Offs zur DEL2 aufstiegsberechtigt.
„Wir spielen eine sportlich sehr erfolgreiche Saison und wollen für alle Eventualitäten gerüstet sein und wir wollen es vor allem auf dem sportlichen Weg entscheiden und dabei unsere Zukunft selbst in der Hand haben“, meint Uwe Schlüter als Geschäftsführer der Indians.

Sein Kollege Andy Gysau ergänzt:“ Die Play-Offs sind beim Eishockey das Salz in der Suppe! Da müssen Mannschaft, Fans und Sponsoren ein Ziel vor Augen haben, damit diese auch erfolgreich absolviert werden können. Für die Rahmenbedingungen hat die Geschäftsführung jetzt gesorgt, jetzt haben es die Jungs auf dem Eis selbst in der Hand.“

Die Oberliga Play-Offs beginnen am 15.März 2019, aktuell voraussichtlich mit einem Heimspiel. Mögliche Gegner unter den Süd-Oberligisten sind derzeit Weiden, Memmingen oder Selb.
„Tickets dafür sollten die Fans der Indians sich zeitnah nach Beginn des Vorverkaufs sichern, denn wir erwarten einen vollen Pferdeturm in den Play-Offs“, so Gysau. Nähere Infos zum Karten-Vorverkauf folgen in Kürze auf der Homepage der Indians.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Freitag 8.Februar 2019
EC Hannover Indians
ECH - mm
    -  Oberliga Nord
    -  
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!