Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
ESC Rheine
(BZLW)  Die Ice Cats haben drei weitere Neuzugänge vom EC Nordhorn bekannt gegeben: Während Marc Wollner die Defensive verstärken wird, sollen Maximilian Pietschmann und der weißrussische Angreifer Mikhail Berezhnoy für Tore sorgen
  
ERC Pohlheim
(HL)  Kurz vor Beginn der Saison haben die Galloways ihre Mannschaft vom Spielbetrieb der Hessenliga zurückgezogen, so dass in der Nord-Gruppe somit nur sechs Mannschaften verbleiben
  
ESV Würzburg
(BBZL)  Die Eisbären gehen mit einigen neuen Stürmern in die neue Bezirksligasaison, so kommt unter anderem der Lette Romans Nikisings vom EC Bad Kissingen, Martin oertel und Vladislav Belov aus Schweinfurt und Max Zösch vom ESC Haßfurt
 
EC Bad Nauheim
(DEL2)  Der kanadische Angreifer Cody Sylvester hat sich beim letzten Spiel einen Muskelbündelriss zugezogen und wird vorraussichtlich mindestens sechs Wochen ausfallen, so dass die Verantwortlichen nun den Transfermarkt sondieren um Ersatz zu verpflichten
 
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Stürmer Max Eisenmenger wird wegen einer Unterkörperverletzung bis zu vier Wochen pausieren müssen
  
Adler Mannheim
(DEL)  Die Adler müssen mit David Wolf, der an einer Beinverletzung laboriert, auf einen wichtigen Führungsspieler in den kommenden vier Wochen verzichten
 
ECDC Memmingen
(OLS)  Mannschaftskapitän Daniel Huhn hat sich eine schwerwiegende Knieverletzung zugezogen und muss zunächst pausieren. Sollte eine Operation notwendig sein, würde die Saison für ihn vorraussichtlich wohl berreits beendet sein
  
MEC Saale Bulls Halle
(OLN)  Der kanadische Stürmer Tyler Mosienko hat sich am vergangenen Wochenende schwer am Knie verletzt und muss nun nach einer Operation vorraussichtlich in den nächsten vier Monaten pausieren und auch Verteidiger Johannes Ehemann wird noch ein bis zwei Wochen verletzungsbedingt ausfallen
  
EC Peiting
(OLS)  Mit Ty Morris, der sich am Sonntag eine Schulterverletzung zugezogen hat, wird dem ECP längerfristig ein weiterer Leistungsträger fehlen
  
Starbulls Rosenheim
(OLS)  Stürmer Michael Fröhlich wird nach einem erlittenen Oberkieferbruch verletzungsbedingt mehrere Wochen ausfallen
     
   

 Stichwortsuche:
Iserlohn RoostersBoris Blank wechselt zu den Iserlohn Roosters

(DEL)  Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga haben einen weiteren Spieler für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Nach über 400 Partien für die Krefeld Pinguine wechselt Stürmer Boris Blank vom Niederrhein ins Sauerland. Der 35-jährige hat einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterzeichnet. „Es ist wichtig, einen guten Mix in der Kabine zu haben. Der besteht aus jungen hungrigen Spielern, Spielern in den allerbesten Eishockeyjahren und Spielern, die aufgrund ihres Alters überdurchschnittlich viel Erfahrung in ein Team einfließen lassen können. Damit hatten wir in der Vergangenheit schon großen Erfolg, jetzt hoffen wir, dass es erneut so sein wird“, betont Roostersmanager Karsten Mende.

Blank, der in der kasachischen Stadt Karaganda geboren wurde, lernte das Eishockeyspielen in der ehemaligen Sowjetunion, wechselte im Alter von 18 Jahren nach Deutschland. Aufgrund seiner deutschen Abstammung unterzeichnete er 1996 seinen ersten Profivertrag in der Bundesrepublik und begann seine Karriere beim damaligen Zweitligisten aus Wilhelmshaven. Mit Unterbrechungen spielte er insgesamt vier Jahre für die Jadehaie, wechselte dann zu den Eisbären Berlin in die DEL. Auf das Hauptstadtteam folgte zwei Jahre später ein Engagement bei den Kölner Haien, bevor Blank im Jahr 2005 seinen ersten Vertrag bei den Krefeld Pinguinen unterzeichnete. Bis zum Ende der vergangenen Spielzeit gehörte der heute 35-jährige dort stets zu den absoluten Leistungsträgern, dennoch wurde sein Vertrag nicht verlängert. Nach intensiven Gesprächen am Seilersee entschied sich Blank auf seine Jahre bei den Pinguinen noch mindestens eine Spielzeit im Sauerland folgen zu lassen.

„Wenn man die Chance hat, einen solchen Spieler an sich zu binden, muss man es tun. Ich habe Boris immer als schnellen Außenstürmer erlebt, der gute Hände und ein gutes Auge hat und in der Lage ist, physisch hart zu spielen. Das erhoffe ich mir auch in der kommenden Saison“, so Cheftrainer Jari Pasanen. Auch Blank freut sich auf seine Zeit am Seilersee, die am 3. August mit dem Start in die Vorbereitung beginnen wird.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Donnerstag 26.Juni 2014
Iserlohn Roosters GmbH
Deutsche Eishockey Liga
    -  Iserlohn Roosters
    -  Boris Blank
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!