Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
ESC Rheine
(BZLW)  Die Ice Cats haben drei weitere Neuzugänge vom EC Nordhorn bekannt gegeben: Während Marc Wollner die Defensive verstärken wird, sollen Maximilian Pietschmann und der weißrussische Angreifer Mikhail Berezhnoy für Tore sorgen
  
ERC Pohlheim
(HL)  Kurz vor Beginn der Saison haben die Galloways ihre Mannschaft vom Spielbetrieb der Hessenliga zurückgezogen, so dass in der Nord-Gruppe somit nur sechs Mannschaften verbleiben
  
ESV Würzburg
(BBZL)  Die Eisbären gehen mit einigen neuen Stürmern in die neue Bezirksligasaison, so kommt unter anderem der Lette Romans Nikisings vom EC Bad Kissingen, Martin oertel und Vladislav Belov aus Schweinfurt und Max Zösch vom ESC Haßfurt
 
EC Bad Nauheim
(DEL2)  Der kanadische Angreifer Cody Sylvester hat sich beim letzten Spiel einen Muskelbündelriss zugezogen und wird vorraussichtlich mindestens sechs Wochen ausfallen, so dass die Verantwortlichen nun den Transfermarkt sondieren um Ersatz zu verpflichten
 
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Stürmer Max Eisenmenger wird wegen einer Unterkörperverletzung bis zu vier Wochen pausieren müssen
  
Adler Mannheim
(DEL)  Die Adler müssen mit David Wolf, der an einer Beinverletzung laboriert, auf einen wichtigen Führungsspieler in den kommenden vier Wochen verzichten
 
ECDC Memmingen
(OLS)  Mannschaftskapitän Daniel Huhn hat sich eine schwerwiegende Knieverletzung zugezogen und muss zunächst pausieren. Sollte eine Operation notwendig sein, würde die Saison für ihn vorraussichtlich wohl berreits beendet sein
  
MEC Saale Bulls Halle
(OLN)  Der kanadische Stürmer Tyler Mosienko hat sich am vergangenen Wochenende schwer am Knie verletzt und muss nun nach einer Operation vorraussichtlich in den nächsten vier Monaten pausieren und auch Verteidiger Johannes Ehemann wird noch ein bis zwei Wochen verletzungsbedingt ausfallen
  
EC Peiting
(OLS)  Mit Ty Morris, der sich am Sonntag eine Schulterverletzung zugezogen hat, wird dem ECP längerfristig ein weiterer Leistungsträger fehlen
  
Starbulls Rosenheim
(OLS)  Stürmer Michael Fröhlich wird nach einem erlittenen Oberkieferbruch verletzungsbedingt mehrere Wochen ausfallen
     
   

 Stichwortsuche:
evfuessenEV Füssen
EVF verpflichtet mit Quirin Stocker von Preussen Berlin neuen Verteidiger

(OLS)  Weitere Verstärkung für die Defensive. Quirin Stocker wechselt nach drei Spielzeiten bei Preussen Berlin in der Oberliga Nord zum EVF. In der Hauptstadt gehörte der Verteidiger zuletzt zu den Stützen und war mit 14 Zählern aus 24 Spielen punktbester Defender. Trotz seines jungen Alters von 22 Jahren verfügt Quirin bereits über sehr viel Erfahrung, unter anderem bestritt er bereits über 100 Partien in der dritten deutschen Spielklasse.

Als großes Talent wechselte der gebürtige Münchner schon in jungen Jahren vom Nachwuchs des EHC Klostersee nach Berlin. Als 14-Jähriger spielte er für die Eisbären zunächst in der Schüler-Bundesliga, danach in der DNL, außerdem für die Preussen Juniors in der Jugend-Bundesliga. Es folgten zwei weitere Jahre in der höchsten Nachwuchsklasse DNL bei der Düsseldorfer EG. Hier bestritt Quirin Stocker, der stets zu den Auswahlteams des DEB gehörte, auch seine ersten Oberligaspiele im Trikot der Moskitos Essen. 2015 nahm ihn dann der Zweitligist EHC Freiburg unter Vertrag und lieh den U20-Nationalspieler an seinen Stammverein EHC Klostersee aus, ehe er zurück nach Berlin wechselte. Jetzt geht es für Quirin erstmals an den Kobelhang und damit wieder näher an die südliche Heimat.

Trainer Andreas Becherer über seinen neuen Verteidiger: „Quirin Stocker passt genau in unser Anforderungsprofil. Er ist jung und mit viel Entwicklungspotential, aber auch schon mit entsprechender Erfahrung, da er schon sehr früh Verantwortung übernehmen musste. Er ist Rechtsschütze, arbeitet gut mit dem Schläger und hat die nötige körperliche Präsenz auf dem Eis. Da er früher auch Stürmer gespielt hat, bringt er zudem die läuferische Qualität mit. Wir sind von seinen Fähigkeiten absolut überzeugt.“

Insgesamt bestritt der 1.92 Meter große Neuzugang bislang 108 Oberligaspiele mit 16 Toren und 23 Vorlagen, weitere dürfen gerne hinzu kommen. Quirin Stocker ist als eine der Defensivstützen fest im Füssener Abwehrverbund eingeplant und wird in der nächsten Saison das Trikot mit der Nummer 10 tragen.


 Samstag 27.Juli 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
EV Füssen
EVF/mil
    -  Oberliga Süd
    -  Quirin Stocker
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!