Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
MEC Saale Bulls Halle
(OLN)  Verteidiger Eric Wunderlich hat sich eine Muskelverletzung zugezogen und wird den Saale Bulls bis zum Saisonende nicht mehr zur Verfügung stehen

ECDC Memmingen
(OLS)  Stürmer Jannik Herm, der erst vor Kurzem aus der DEL2 vom EHC Freiburg an den Hühnerberg kam, hat sich an der Hand verletzt und wird den Indians für mehrere Wochen fehlen
  
EV Pegnitz
(BLL)  Stürmer Maximilian Eissner, der bereits längere Zeit mit dem Team trainierte, hat nun auch sein Debüt bei den Ice Dogs gegeben und spielte zuvor im Bayreuther Nachwuchs und auch im Landesliga-Team der Tigers
  
EV Dingolfing
(BLL)  Verteidiger Manuel Ruhstorfer, der bis auf zwei Spielzeiten in Vilshofen seine gesamte Laufbahn bei den Isar Rats verbrachte, wird nach dem kommenden Wochenende seine aktive Laufbahn beenden
 
Blue Devils Weiden
(OLS)  Für Stürmer Philipp Siller, der bereits mehrere Wochen fehlte, hat sich nach neueren Untersuchungen einen Bluterguß im beckenbereich zugezogen, womit die aktuelle Saison für ihn vorraussichtlich bereits vorzeitig beendet ist

EC Hannover Indians
(OLN)  Der deutsch-slowakische Stürmer Igor Bacek hat seinen Vertrag am Pferdeturm verlängert und wird somit bereits in seine vierte Saison im Trikot der Indians gehen
  
EHC Erfurt
(OLN)  Die TecArt Black Dragons müssen ab der nächsten Saison auf Stürmer Marcel Weise verzichten, der angekündigt hat seine aktive Laufbahn nach mehr als 500 Spielen im Erfurter Trikot nach der aktuellen Saison zu beenden
     
   

 Stichwortsuche:
Iserlohn RoostersIserlohn Roosters
Topverteidiger O´Connor hängt mindestens ein Jahr dran

(DEL)  Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga haben den Vertrag mit Verteidiger Ryan O’Connor um ein weiteres Jahr verlängert. Der Kanadier war vor der aktuellen Saison aus der finnischen Hauptstadt Helsinki an den Seilersee gewechselt und avancierte direkt zu einer festen Größe im Team von Trainer Jason O’Leary: O´Connor ist in der bisherigen Saison der Roosters-Spieler mit der meisten Eiszeit pro Spiel, zudem sammelte in der laufenden Saison bereits drei Treffer und bereitete weitere 11 Treffer vor.

O’Connor begann seine Karriere in der kanadischen Juniorenliga und war kanadischer U18-Nationalspieler. Er wurde allerdings nicht gedraftet und entschied sich im Anschluss an seine Nachwuchszeit für einen Wechsel nach Europa. Dort war er zunächst im schweizerischen Davos und dem KHL-Club aus Zagreb aktiv. Von 2014 bis zum vergangenen Sommer verbrachte O’Connor fünf Jahre in der finnischen Liiga, ehe der Wechsel ins Sauerland folgte.

„Seine Entscheidung am Seilersee zu verlängern, zeigt den Charakter eines Spielers wie Ryan O´Connor. Er ist genauso wie wir fest davon überzeugt, dass wir hier etwas Positives entwickeln können. Für mich ist er einer der fünf besten Verteidiger der Liga. Er hat einen guten Schuss, ist schlittschuhläuferisch stark und hat bereits bewiesen, dass er auch in den entscheidenden Minuten auf dem Eis stehen kann“, sagt Christian Hommel, der Sportliche Leiter der Roosters.

„Wir haben hier eine super Fanbase, das Trainerteam leistet sehr gute Arbeit. Außerdem haben wir ein tolles Teamgefüge mit guten Spielern – für mich war es eine angenehme Entscheidung, in der nächsten Saison in Iserlohn zu spielen“, freut sich O´Connoor auf die kommende Zeit am Seilersee.


 Freitag 27.Dezember 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Iserlohn Roosters
IR/piec
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  Ryan O´Connor
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!