Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
EV Pegnitz
(BLL)  Stürmer Maximilian Eissner, der bereits längere Zeit mit dem Team trainierte, hat nun auch sein Debüt bei den Ice Dogs gegeben und spielte zuvor im Bayreuther Nachwuchs und auch im Landesliga-Team der Tigers
  
EV Dingolfing
(BLL)  Verteidiger Manuel Ruhstorfer, der bis auf zwei Spielzeiten in Vilshofen seine gesamte Laufbahn bei den Isar Rats verbrachte, wird nach dem kommenden Wochenende seine aktive Laufbahn beenden
 
Blue Devils Weiden
(OLS)  Für Stürmer Philipp Siller, der bereits mehrere Wochen fehlte, hat sich nach neueren Untersuchungen einen Bluterguß im beckenbereich zugezogen, womit die aktuelle Saison für ihn vorraussichtlich bereits vorzeitig beendet ist

EHC Red Bull München
(DEL)  Nationalspieler Konrad Abelsthauser hat sich eine Unterkörperverletzung zugezogen und wird rund zwei Wochen pausieren müssen
  
Hannover Scorpions
(OLN)  Nach dem Rücktritt von Dieter Reiss werden die Scorpions am kommenden Montag ihren neuen Cheftrainer vorstellen
  
EC Hannover Indians
(OLN)  Der deutsch-slowakische Stürmer Igor Bacek hat seinen Vertrag am Pferdeturm verlängert und wird somit bereits in seine vierte Saison im Trikot der Indians gehen
  
EHC Erfurt
(OLN)  Die TecArt Black Dragons müssen ab der nächsten Saison auf Stürmer Marcel Weise verzichten, der angekündigt hat seine aktive Laufbahn nach mehr als 500 Spielen im Erfurter Trikot nach der aktuellen Saison zu beenden
  
EC Harzer Falken
(RLN)  Die Harzer Falken müssen küftig auf ihren Topscorer Artjom Kostyrev verzichten, der das Team aus persönlichen Gründen verlassen hat
     
   

 Stichwortsuche:
mannheimeradlerAdler Mannheim
Adler verlängern mit Lehtivuori

(DEL)  Die Tinte ist getrocknet: Verteidiger Joonas Lehtivuori hat sein zum Saisonende auslaufendes Arbeitspapier um zwei Jahre verlängert. Demnach wird der 31-jährige Finne bis zum 30. April 2022 das Trikot des amtierenden Meisters tragen.

„Wir sind unheimlich froh, dass wir einen Spieler solchen Kalibers halten können. Joonas ist ein Allrounder und ungemein wichtig für die Mannschaft. Er verfügt über ein hohes Maß an Spielverständnis, steht in allen Situationen und entscheidenden Phasen auf dem Eis und arbeitet Tag für Tag unglaublich hart“, freut sich Sportmanager Jan-Axel Alavaara über die Vertragsverlängerung.
Lehtivuori, der vor der Meistersaison 2018/19 vom finnischen Club Hämeenlinnan Pallokerho (HPK) nach Mannheim kam und gleich in seiner ersten DEL-Saison von Managern, Trainern, Spielern und Fachjournalisten zum Verteidiger des Jahres gewählt worden ist, gehört zweifellos zu den besten Defendern der Liga. Der 1,80 Meter große und 80 Kilogramm schwere Linksschütze besticht durch seine Spielintelligenz, leitet Angriffe mit präzisen Aufbaupässen ein, lenkt an der gegnerischen blauen Linie das Überzahlspiel und steht auch in Unterzahl seinen Mann.

„Das war eine einfache Entscheidung, weil das Gesamtpaket stimmt. Meine Familie fühlt sich in Mannheim sehr wohl, die Organisation ist absolut klasse und wir haben eine starke Truppe beisammen. Zudem hast du bei den Adlern immer die Chance, den Titel zu holen. Es gab also keine Gründe, meinen Vertrag nicht zu verlängern“, so Lehtivuori.


 Dienstag 18.Januar 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Adler Mannheim
AM/ap
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  Joonas Lehtivuori
  

 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!