Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
MEC Saale Bulls Halle
(OLN)  Verteidiger Eric Wunderlich hat sich eine Muskelverletzung zugezogen und wird den Saale Bulls bis zum Saisonende nicht mehr zur Verfügung stehen

ECDC Memmingen
(OLS)  Stürmer Jannik Herm, der erst vor Kurzem aus der DEL2 vom EHC Freiburg an den Hühnerberg kam, hat sich an der Hand verletzt und wird den Indians für mehrere Wochen fehlen
  
EV Pegnitz
(BLL)  Stürmer Maximilian Eissner, der bereits längere Zeit mit dem Team trainierte, hat nun auch sein Debüt bei den Ice Dogs gegeben und spielte zuvor im Bayreuther Nachwuchs und auch im Landesliga-Team der Tigers
  
EV Dingolfing
(BLL)  Verteidiger Manuel Ruhstorfer, der bis auf zwei Spielzeiten in Vilshofen seine gesamte Laufbahn bei den Isar Rats verbrachte, wird nach dem kommenden Wochenende seine aktive Laufbahn beenden
 
Blue Devils Weiden
(OLS)  Für Stürmer Philipp Siller, der bereits mehrere Wochen fehlte, hat sich nach neueren Untersuchungen einen Bluterguß im beckenbereich zugezogen, womit die aktuelle Saison für ihn vorraussichtlich bereits vorzeitig beendet ist

EC Hannover Indians
(OLN)  Der deutsch-slowakische Stürmer Igor Bacek hat seinen Vertrag am Pferdeturm verlängert und wird somit bereits in seine vierte Saison im Trikot der Indians gehen
  
EHC Erfurt
(OLN)  Die TecArt Black Dragons müssen ab der nächsten Saison auf Stürmer Marcel Weise verzichten, der angekündigt hat seine aktive Laufbahn nach mehr als 500 Spielen im Erfurter Trikot nach der aktuellen Saison zu beenden
     
   

 Stichwortsuche:
bluedevilsweidenBlue Devils Weiden
Verteidiger-Talent wechselt zu den Blue Devils

(OLS)  Kurz vor Ende der Wechselfrist sind die Blue Devils Weiden nochmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Aus der renommierten Eishockey-Akademie von Red Bull Salzburg wechselt Verteidiger Filip Hadamczik in die Oberpfalz.

Der Tscheche mit deutschem Pass stammt aus Opava, wo er auch im Nachwuchs auf dem Eis stand. Im Alter von 15 Jahren zog es Hadamczik nach Schweden. Dort sammelte er in der U16 und U18 der Vaxjö Lakers Erfahrungen. Während der Saison 2015/2016 kehrte er wieder in seine tschechische Heimat zurück und schloss sich Sparta Prag an. Nach einer weiteren Saison in der U18 des mehrfachen tschechischen Meisters wechselte der Linksschütze zur Saison 2017/2018 zur RB Hockey Akademie nach Salzburg.

Das 19-jährige Verteidiger-Talent stammt aus einer Eishockey-Familie. Sein Großvater Alois Hadamczik war mehrere Jahre Trainer der tschechischen Nationalmannschaft, mit der er u.a. Vize-Weltmeister wurde. Für die Blue Devils wird Filip Hadamczik mit der Rückennummer 41 auflaufen. Sofern die Passformalitäten im Laufe des Tages noch geklärt werden können, wäre Hadamczik bereits beim heutigen Heimspiel gegen die Starbulls Rosenheim spielberechtigt.


 Freitag 31.Januar 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Blue Devils Weiden
BDW/se
    -  Oberliga Süd
    -  Filip Hadamczik
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!