Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
Blue Devils Weiden
(OLS)  Nach den langfristigen Ausfällen von Adam Poldruhak und Philipp Siller wird nun auch Stürmer Marco Pronath nach einer Sprunggelenksverletzung in dieser Saison nicht mehr für die Blue Devils auflaufen können
 
Deutscher Eishockey Bund
(DEB)  Der DEB hat den Landesverbänden, Vereinen, Verantwortlichen und Teamärzten einen Verhaltensleitfaden bezüglich des Coronavirus zukommen lassen. Als Vorsichtsmaßnahme wird zudem  auf den "Handshake" nach den Spielen vorerst verzichtet
 
EC Hannover Indians
(OLN)  Die Hannover Indians haben eine weitere Vertragsverlängerung bekannt gegeben: Verteidiger Nicolas Bovenschen hat seine Zusage für ein weiteres Jahr am Pferdeturm gegeben
  
Adler Mannheim
(DEL)  Verteidiger Joonas Lehtivuori hat eine Armverletzung erlitten und wird damit vorerst bis zum Ende der Hauptrunde ausfallen
  
MEC Saale Bulls Halle
(OLN)  Verteidiger Eric Wunderlich hat sich eine Muskelverletzung zugezogen und wird den Saale Bulls bis zum Saisonende nicht mehr zur Verfügung stehen

ECDC Memmingen
(OLS)  Stürmer Jannik Herm, der erst vor Kurzem aus der DEL2 vom EHC Freiburg an den Hühnerberg kam, hat sich an der Hand verletzt und wird den Indians für mehrere Wochen fehlen
  
EV Pegnitz
(BLL)  Stürmer Maximilian Eissner, der bereits längere Zeit mit dem Team trainierte, hat nun auch sein Debüt bei den Ice Dogs gegeben und spielte zuvor im Bayreuther Nachwuchs und auch im Landesliga-Team der Tigers
  
EV Dingolfing
(BLL)  Verteidiger Manuel Ruhstorfer, der bis auf zwei Spielzeiten in Vilshofen seine gesamte Laufbahn bei den Isar Rats verbrachte, wird nach dem kommenden Wochenende seine aktive Laufbahn beenden
     
   

 Stichwortsuche:
heilbronnerfalkenHeilbronner Falken
Falken verpflichten Jordan Samuels-Thomas

(DEL2)  Die Heilbronner Falken sind nochmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden und haben den 29-jährigen US-Amerikaner Jordan Samuels-Thomas bis zum Ende der laufenden Saison 19/20 verpflichtet. Der 1,91 Meter große Angreifer wechselt aus der ECHL von den Worcester Railers nach Heilbronn und wird bei den Falken die Rückennummer 37 tragen.

Bereits in der Saison 2017/2018 konnte Samuels-Thomas seine ersten Erfahrungen in Deutschland sammeln, als er für die Augsburger Panther (DEL) sechs Hauptrundenspiele absolvierte und hierbei 4 Scorerpunkte (3 Tore/1 Vorlage) verbuchte.

Alexander Mellitzer, Head Coach Heilbronner Falken: „Jordan ist ein Spieler, von dem ich glaube, dass er perfekt in unser System passt. Er beherrscht das schnelle Forechecking und ist stark an der Scheibe. Für uns stößt er genau zum richtigen Zeitpunkt zum Team.“

Atilla Eren, Geschäftsführer Heilbronner Falken: „Die vollständige Genesung von Alex Nikiforuk wird sicherlich noch 3-4 Wochen in Anspruch nehmen, weshalb wir uns für die Verpflichtung eines weiteren Kontingentspielers entschieden haben. Für die anstehenden Spiele nach der Hauptrunde wollen wir auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. Wir freuen uns, dass Jordan sofort bereit war den Falken zu helfen und begrüßen ihn, gemeinsam mit seiner Familie, recht herzlich in Heilbronn.“

Die Falken-Verantwortlichen setzen alles daran, dass Jordan Samuels-Thomas bereits am kommenden Wochenende spielberechtigt sein kann. Allerdings besteht bei Spielern aus Nicht-EU-Ländern die große Herausforderungen darin, dass von den Behörden erst eine Arbeitserlaubnis erteilt werden muss.


 Montag 3.Februar 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Heilbronner Falken
HF/fk
    -  Deutsche Eishockey Liga 2
    -  Jordan Samuels-Thomas
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!