Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

               
Landesliga Bayern
(BLL)  Wegen des plötzlichen Saisonabbruchs hat der BEV entschieden, dass die beiden sportlichen Absteiger SE Freising und EV Pfronten auch in der neuen Spielzeit weiterhin in der Landesliga antreten dürfen
  
Bezirksliga Bayern
(BBZL)  Durch den plötzlichen Saisonabbruch konnte das Finale nicht mehr durchgeführt werden. Um einen Meister zu ermitteln wird nun das Saisonfinale und damit die Meisterschaft in einer best-of-3 Serie im Rahmen der Saisonvorbereitung vor der Saison 2020/2021 absolviert. Dabei treffen die Wanderers Germering auf den TSV Schliersee, die beide als sportliche Aufsteiger in die Landesliga feststehen
 
Moskitos Essen
(OLN)  Die Wohnbau Moskitos haben die Verpflichtung von Frank Petrozza als neuen Trainer und sportlichen Leiter in Personalunion nun auch offiziell bestätigt
  
ECW Sande
(RLN)  Die Jadehaie müssen künftig auf ihren Mannschaftskapitän Nick Hurbanek auf dem Eis verzichten. Der Verteidiger wird seine aktive Laufbahn beenden, dem ECW aber weiter als sportlicher Leiter zur Verfügung stehen
  
Regionalliga Nord
(RLN)  Die Regionalliga Nord wird in der neuen Saison 20/21 vorraussichtlich mit acht Teams starten. Nach einem Jahr Auszeit wegen der Hallenproblematik sird der Adendorfer EC nun wieder mit dabei sein. Ausserdem steigt der Verbandsliga-Meister CE Timmendorfer Strand auf. Nicht mehr dabei sein wird die 1b-Mannschaft der Crocodiles Hamburg, die vom Verband als Absteiger bestätigt wurde. Der EC Nordhorn kann weiterhin seine Eishalle nicht nutzen und wird damit nicht in die Liga zurückkehren
  
Bietigheim Steelers
(DEL2)  Verteidiger Benjamin Hüfner, der vor drei Jahren nach zwischenstationen in Weißwasser und Garmisch ins Ellental zurückkehrte, hat seinen Vertrag um eine weitere Spielzeit verlängert
  
Adendorfer EC
(RLN)  Gute Nachrichten vom AEC: Die Reparaturarbeiten an der Kühlanlage des Walter-Maack-Eisstadions wurden abgeschlossen, so dass einer Wiederaufnahme des Spielbetriebes zur neuen Saison 2020/2021 von technischer Seite her wohl nichts mehr im Wege steht
  
Düsseldorfer EG
(DEL)  Die DEG steht möglicherweise vor der Verpflichtung des dänischen Nationalstürmers Mathias From, der in den letzten Jahren in der zweithöchsten schwedischen Liga aktiv war, ausserdem steht Gerüchten zufolge die Verpflichtung von Alexander Karachun von den Kassel Huskies bereits fest
  
Kölner Haie
(DEL)  Der Deutsch-kanadische Stürmer Brent Raedeke, der bei den Adlern Mannheim bereits als Abgang bestätigt wurde, wird mit den Kölner Haien in Verbindung gebracht
  
Münchener EK
(BBZL)  Während Torhüter Sascha Bergelt die Luchse verlassen wird, hat Verteidiger Leon Axtner seine Zusage für die kommende Spielzeit gegeben
     
   

 Stichwortsuche:
straubingtigersStraubing Tigers
Verträge verlängert – Kael Mouillierat und T.J. Mulock bleiben in Straubing

(DEL)  Bei den Straubing Tigers schreiten die Kaderplanungen für die kommende Spielzeit peu à peu voran: Nun haben auch die beiden Offensivspieler Kael Mouillierat und T.J. Mulock ihre Arbeitspapiere um eine weitere Saison in Straubing verlängert.

Kael Mouillierat machte seine ersten Schritte auf europäischem Eis in der schwedischen SHL bei Luleå HF, bevor er nach einer Zwischenstation in Ingolstadt zur Saison 2018/19 im Gäuboden anheuerte. Seitdem erzielte der 32-jährige Stürmer in insgesamt 100 Spielen für die Straubing Tigers 25 Tore und konnte 14 Vorlagen verbuchen.

Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers: „Kael geht dahin wo es weh tut: Vor das gegnerische Tor und in die Ecken des Angriffsdrittels. Er ist torgefährlich, zweikampfstark, spielt mannschaftsdienlich und ist enorm wertvoll im Forechecking. So jemanden willst du in deinem Team haben. Darum sind wir glücklich, dass wir uns frühzeitig mit ihm über eine Vertragsverlängerung einig werden konnten.“

„Für meine Frau und mich ist Straubing ohnehin ein besonderer Ort, unsere Tochter wurde hier geboren. Außerdem ist die Stadt zu unserem zweiten Zuhause geworden, wir fühlen uns hier gut aufgehoben. Deswegen ist mir die Entscheidung nicht schwergefallen, dass ich auch in der nächsten Saison wieder das Trikot der Straubing Tigers überstreifen werde,“ so Kael Mouillierat selbst.

Der 34-jährige Mulock kam zur Saison 2018/19 von den Kölner Haien nach Straubing, war davor insgesamt sieben Jahre in Berlin aktiv und konnte mit den Eisbären Berlin drei Meisterschaften feiern. In der aktuellen Spielzeit stehen in bislang 44 Einsätzen 21 Scorerpunkte zu Buche, davon 14 Tore und 7 Assists. Damit spielt der gebürtige Kanadier mit deutschem Pass seine statistisch beste Saison seit 2014/15 und weist zusätzlich einen Plus-Minus-Wert von +9 auf.

Zur Vertragsverlängerung von T.J. Mulock sagt Straubings Sportlicher Leiter: „T.J. ist eine absolute Führungskraft auf dem Eis und in der Kabine. Durch seine Erfahrung, seine Übersicht und sein Spielverständnis ist er vor allem für unsere jüngeren Spieler ein Vorbild. Wir freuen uns sehr, dass wir uns auch in der kommenden Saison auf ihn verlassen können.“

„Ich bin jetzt schon ein paar Jahre in Straubing und es gefällt mir hier sehr gut. Die Stadt ist ein toller Platz zum Leben, meine Frau und ich fühlen uns hier sehr wohl. Zudem läuft es momentan sportlich sehr gut und ich freue mich darauf, nach dem Sommer zurückzukehren,“ sagt T.J. Mulock.


 Mittwoch 4.März 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Straubing Tigers
ST/mb
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!