Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

                
Deutsche Eishockey Liga
(DEL)  Alle 14 DEL-Klubs haben fristgerecht ihre Lizenzierzungsunterlagen eingereicht. Zahlreiche Vereine werden aber wohl nachbessern müssen innerhalb einer neuen Frist. Offenbar sind mehrere der eingereichten Unterlagen nicht vollständig. Grund hierfür wohl die Differenzen zwischen Liga und den Profi-Spielern, welche auf einen Teil ihrer Gehälter verzichten sollen
  
SE Freising
(BLL)  Bei den Black Bears stehen weitere Personalien fest: Nach Manuel Hanisch hat nun auch sein Torhüter-Kollege Johannes Sedlmeier zugesagt. In der Defensive bleibt Pavel Hanke, neu dazu kommt Fabian Eder aus Pfaffenhofen, Matthias Hofbauer aus der Ingolstädter 1b, sowie Rückkehrer Sebastian Kröger und aus dem eigenen Nachwuchs Severin Stippl. Im Sturm bleibt Kevin Rentsch. Zudem wechseln von den Ingolstädter Amateuren Luis Seibert und Christian Semmler nach Freising. Stürmer Andre Öesterreicher wird dagegen zunächst eine Eishockeypause einlegen
  
EV Dingolfing
(BLL)  Nach Christian Hamberger hat nun auch Dennis Jedrus seine Zusage für die kommende Landesligasaison gegeben und vervollständigt damit das Goalie-Duo der Isar Rats
  
ERC Lechbruck
(BBZL)  Die Fösser haben mit ihren drei wichtigsten Offensivkräften sich über ein weiteres Engagement geeinigt. Demnach bleiben Mannschaftskapitän Matthias Erhard, Toschützenkönig Marcus Köpf und Patrick Völk
  
Münchener EK
(BBZL)  Der junge Verteidiger Dominik Hnat, der aus dem Nachwuchs der Wanderers Germering zum MEK kommt, ist der erste Neuzugang der Luchse für die neue Bezirksligasaison
  
Stuttgarter EC
(RLSW)  Nach der Verpflichtung von Reece Klassen aus Kanada ist nun das Goalie-Trio der Rebels komplett, nachdem nun auch Andreas Räth und Jannis Ersel für die neue Saison verlängert haben. Ausserdem wird auch Urgestein Tim Becker weiterhin die Offensive verstärken
  
ERSC Amberg
(BYL)  Bei den Wild Lions schreiten die Kaderplanungen für die erste Bayernligasaison weiter zügig voran: Nach Torhüter Carsten Metz haben als nächstes Verteidiger Lukas Salinger, sowie Nachwuchsstürmer Daniel Troglauer ihre Zusagen gegeben
     
   

 Stichwortsuche:
bluedevilsweidenBlue Devils Weiden
Marius Schmidt verstärkt Weidener Offensive

(OLS)  Die Blue Devils Weiden haben Stürmer Marius Schmidt verpflichtet. Der 27-jährige Neuzugang, der die Erfahrung aus mehr als 220 Spielen in der DEL2 mitbringt, stand in der vergangenen Saison beim Ligakonkurrenten Selber Wölfe unter Vertrag. Devils-Trainer Ken Latta sieht in Schmidt „einen sehr talentierten Offensivspieler, der variabel einsetzbar ist. Er wird uns weiterhelfen“.

223 Spiele in der DEL2 für die Lausitzer Füchse, 182 Oberligapartien für Duisburg, Königsborn, Essen und Selb, dazu drei Einsätze in der DEL für die Kölner Haie - der gebürtige Siegburger, der aus der erfolgreichen Kölner Nachwuchsschmiede stammt, soll seine beachtliche Erfahrung ab der neuen Saison im Angriffsspiel der Weidener zur Geltung bringen. „Marius kann sowohl Außen- als auch Mittelstürmer spielen, das ist wertvoll für uns. Für den Fall, dass Tomáš Rubeš oder Edgars Homjakovs ausfallen, kann er somit die Position des Centers übernehmen“, sagt Devils-Trainer Latta. „Er ist ein großer Spieler mit gutem Stickhandling - eine Bereicherung für unsere Offensive.“ Der 1,94 große Stürmer, der in der abgelaufenen Saison in 49 Oberligaspielen 30 Scorerpunkte für die Selber Wölfe erzielen konnte, nutzt seine Gardemaße für eine intensive und körperbetonte, aber faire Spielweise.

Der Weidener Neuzugang freut sich auf die neue Herausforderung: "Nach einigen Gesprächen mit Ken Latta und Franz Vodermeier habe ich mich eigentlich ganz schnell entschieden, nach Weiden zu wechseln. Mir wurde klar, dass der Verein in den kommenden Jahren etwas aufbauen will, davon will ich ein Teil sein. Soweit ich das in der momentanen Lage sagen kann, haben wir ein sehr gutes Team“, so Schmidt. „Durch die Spiele mit Selb in Weiden weiß ich, dass immer super Stimmung in der Halle ist und die Fans das Eishockey wirklich leben. Ich freue mich sehr, die Stadt und die Menschen kennenzulernen und hoffe, dass wir so bald wie möglich wieder aufs Eis können."

Marius Schmidt wird das Trikot mit der Rückennummer 67 tragen.


 Dienstag 19.Mai 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Blue Devils Weiden
BDW/se
    -  Oberliga Süd
    -  Marius Schmidt
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!