Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***


 
 
ESC Hügelsheim
(RLSW)  Auch der dritte Neuzugang bei den Baden Rhinos spielte zulezt für den EC Eppelheim: der junge Verteidiger Sebastian Ott wechselt von den Eisbären zum ESC

EC Bad Kissinger Wölfe
(BYL)  Der Bayernligaaufsteiger hat gleich zwei Neuzugänge bekannt gegeben: abei handelt es sich um Torhüter Benjamin Dirksen, sowie um Stürmer Jonas Manger, die beide vom Rivalen und Mit-Aufsteiger ERV Schweinfurt zu den Wölfen wechseln

ESC Vilshofen
(BLL)  Nach dem Abgang von Andreas Resch Richtung Passau und Maximilian Meschik nach Waldkirchen, kommen mit Matthias Huber aus dem Passauer Nachwuchs und Vinzenz Hähnel aus Dingolfing zwei neue Goalies, zudem hat Alexander Krenn seine Zusage gegeben
     
 
 **** GERÜCHTEKÜCHE ****
Alle Informationen ohne Gewähr!

  
Mehrere Spieler sind derzeit bei den Kölner Haien im Gespräch: Zum einen handelt es sich dabei um den schwedischen Stürmer Robin Alvarez von den Malmö Redhawks, als auch um Nationalspieler Frederik Tiffels und um Steve Pinizzotto, der in München keinen neuen Vertrag erhalten hat. Auch der norwegische Nationalspieler Mathis Olimb scheint ein potentieller Kandidat zu sein

Top-Stürmer Richard Mueller steht nach dem Aus des SC Riessersee offenbar vor der Rückkehr zu den Löwen Frankfurt, wo er immernoch Publikumsliebling ist.

Ein Großteil der Teams der Oberliga Nord wünscht sich offenbar den Ausschluß des holländischen Serien-Meisters Tilburg Trappers, wenn diese weiterhin nicht regulär in die DEL2 aufsteigen dürfen. Dazu soll es auch ein geheimes Treffen der Nord-Vereine gegeben haben

Torhüter Timo Herden, dessen Vertrag bei der DEG aufgelöst wurde, steht vor dem Wechsel zu den Red Bulls München, ausserdem halten sich weiter Gerüchte um einen möglichen Wechsel von NHL-Crack Dennis Seidenberg nach München

Die Eisbären Berlin buhlen um den norwegischen Nationalstürmer Mathis Olimb als Ersatz für Center Nick Petersen

Die Ravensburg Towerstars buhlen offenbar um Bietigheims Topstürmer Tyler McNeely, dem aber wohl mehrere Angebote vorliegen, auch von den Steelers
       

 Stichwortsuche:
Heilbronner FalkenKurz und Helms spielen weiterhin für die Heilbronner Falken - Keine weiteren Verträge für sieben Falken-Spieler

(DEL2)  Die Heilbronner Falken können heute zwei weitere Vertragsverlängerungen für die kommende Saison 2017/2018 bekanntgeben. In der Verteidigung unterschrieb Patrick Kurz einen Zweijahresvertrag - Stürmer Kyle Helms bleibt zunächst für ein weiteres Jahr in Heilbronn.

Der 21-jährige Kurz war in der abgelaufenen Saison als Leihgabe von den Augsburger Panther (DEL) für die Heilbronner Falken aktiv und entwickelte sich an der Seite von Jordan Heywood recht schnell zu einem wichtigen Teil der Heilbronner Hintermannschaft. Im Dezember 2016 musste Kurz für zwei Pflichtspiele pausieren, als er von einem Puck im Gesicht getroffen wurde und hierbei vier Zähne verlor. Patrick Kurz: „Ich fühle mich sehr wohl bei den Falken und das Gesamtpaket in Heilbronn ist wirklich klasse. Von den Verantwortlichen bekomme ich das volle Vertrauen um mich kontinuierlich weiterzuentwickeln.“

Im Sturm geht Kyle Helms in seine zweite Saison im Falkentrikot. Der 31-jährige Deutsch-Kanadier erzielte in 49 Hauptrundenspielen insgesamt 28 Scorerpunkte (8 Tore/20 Vorlagen) und war insbesondere in den Specialteams sowie abseits der Eisfläche ein wichtiger Bestandteil des Teams. Kyle Helms: „Meine Familie und ich freuen uns auf ein weiteres Jahr bei den Heilbronner Falken, da wir uns hier sehr wohl fühlen. In der kommenden Saison möchte ich erneut ein wesentlicher Bestandteil des Teams sein und ich freue mich bereits auf die bevorstehende Zeit.“

Gerhard Unterluggauer: „Es freut mich sehr, dass wir mit Patrick Kurz einen jungen, talentierten Spieler für zwei Jahre an uns binden konnten. Ich glaube, dass er noch sehr viel Potential nach oben hat und sicherlich eine große Rolle in unserem Lineup spielen wird.
Kyle Helms ist ein sehr guter Allroundspieler der sowohl auf der Centerposition aber auch als Flügelstürmer eingesetzt werden kann. Er übernimmt viel Verantwortung und konnte in den vergangenen Jahren wertvolle Erfahrungen sammeln.“

Die Heilbronner Falken werden ihre Kaderplanungen ohne die Verteidiger Thomas Gödtel, Patrik Vogl, Thomas Botzenhardt und Matthias Forster fortführen. Des Weiteren werden Torhüter Stefan Ridderwall und die Stürmer Ville Järveläinen und Nik Pem keine weiteren Verträge für die kommende Spielzeit 2017/2018 erhalten. 
Mit allen weiteren Spielern aus dem Kader der Saison 2016/2017 stehen die Heilbronner Falken aktuell in Gesprächen bzw. es sind noch keine endgültigen Entscheidungen über einen weiteren Verbleib in Heilbronn getroffen worden.


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Freitag 21.April 2017
Heilbronner Falken
HF - fk
    -  Kyle Helms
    -  Patrick Kurz
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook