Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

     
EHC Timmendorfer Strand
(RLN)  Das Crowdfunding-Projekt des EHCT zur Rettung des Timmendorfer Eishockeys ist leider ohne Erfolg abgelaufen. Nun wollen die Verantwortlichen ihren Plan B durchführen und die Schulden über eine längere Zeit abtragen und haben sich daher zu einen strikten Sparkurs entschlossen

EHC Berlin Blues
(RLO)  Mannschaftskapitän Marcel Hermle wird auch in der kommenden Saison wieder die Angriffsreihen der Blues verstärken

SG Königsbrunn
(BBZL)  EV-Trainer Klaus Timpel kann sich über zwei Neuzugänge freuen: Vom EC Senden kommt Verteidiger Patrick Voigt und von der 1b des ESV Buchloe wechselt Stürmer Simon Seitz zu den Pinguinen

RW Bad Muskau
(RLO)  Mannschaftskapitän und Verteidigungsstratege Jörg Wartenberg, der letztes Jahr aus Halle kam, hat seine Zusage für eine weitere Saison bei den Bombers gegeben

Eisbären Juniors Berlin
(LLB)  Verteidiger Bastian Retzlaff, der von der 1b von FASS Berlin kommt, ist der erste Neuzugang bei den Eisbären Juniors für die kommende Landesligasaison

Tilburg Trappers
(OLN)  Der Oberligameister Tilburg hat die Verträge mit den beiden Nachwuchsspielern Wouter Sars und Floris van Elten für die kommende Spielzeit verlängert

EC Eppelheim
(RLSW)  Verteidigertalent Elias Becker, zuletzt bereits mit Doppellizenz für die Eisbären im Einsatz, wechselt nun fest aus dem Mannheimer Nachwuchs zum ECE, ausserdem wird Stürmer Sven Jacobaschke in seine neunte Saison für die Eisbären gehen

ERSC Amberg
(BLL)  Mit Stürmer Florian Bartels, der seine aktive Laufbahn beenden wird, verlieren die Wild Lions einen ihrer wichtigsten Leistungsträger

Münchener EK
(BBZL)  Die Trainersuche ist erfolgreich beendet: Wolfgang Steinbach steht künftig an der Bande der Luchse
     
   

 Stichwortsuche:
towerstarsravensburgVerstärkung in der Abwehr der Ravensburg Towerstars: Probevertrag für Martin Kokes

(DEL2)  Die Ravensburg Towerstars haben den deutsch-tschechischen Verteidiger Martin Kokes mit einem Probevertrag bis Ende Januar ausgestattet. Der 22-jährige trainiert bereits in Ravensburg mit und soll im Idealfall am kommenden Sonntag gegen Heilbronn erstmals auflaufen.

Martin Kokes bringt mit 1,91 Metern und 90 kg viel Präsenz aufs Eis und wurde von Trainer Jiri Ehrenberger bereits in der tschechischen Extra-Liga beobachtet. „Martin hat schon mit sehr jungen Jahren die Chance bekommen, sich in der Extra-Liga zu zeigen. Er ist ein typischer Defensivspieler, der seine Aufgaben solide angeht“, sagt Towerstars Trainer Jiri Ehrenberger.

In der bisherigen Saison hatte Martin Kokes seine Rolle bei seinem bisherigen Club HC Litvinov nicht gefunden, weshalb die Herausforderung in der DEL2 eine neue Chance bietet. „Wir können in der angespannten Personalsituation natürlich Verstärkung in der Abwehr gebrauchen, zumal Martin auch eine deutsche Staatsbürgerschaft besitzt und das Ausländerkontingent nicht belastet“, ergänzt Jiri Ehrenberger. Der Probevertrag ist bis auf Ende Januar terminiert, dann soll die Entscheidung über eine weitere Verpflichtung bis Saisonende fallen.

Vorausgesetzt, alle Formalitäten sind rechtzeitig abgeschlossen, wird Martin Kokes am Sonntag im Heimspiel gegen die Heilbronner Falken mit der Rückennummer 88 erstmals auflaufen. 


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Freitag 12.Januar 2018
Ravensburg Towerstars
EVR - fe
    -  Deutsche Eishockey Liga 2
    -  Martin Kokes
    -  
  

 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!