Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
Eispiraten Crimmitschau
(DEL2)  Stürmer Christoph Körner wird nach Saisonende die Westsachsen wieder verlassen und sieht seine Zukunft in der DEL
 
Füchse Duisburg
(OLN)  Neben den EC Harzer Falken gibt es in der Oberliga Nord mit den Füchsen Duisburg offenbar einen weiteren Wackelkandidaten, denn nach noch unbestätigten Gerüchten zu Folge ist die Zukunft des höherklassigen Eishockey an der Wedau derzeit äusserst ungewiss

CE Timmendorfer Strand
(LLN)  Nach dem ersten Platz in der Gruppe A hat sich der CET nun gleich in seinem ersten Jahr auch die Meisterschaft in der Landesliga Nord durch die beiden klaren Siege im Finale gegen die zweite Amateur-Mannschaft des REV Bremerhaven gesichert
  
ESC Dorfen
(BYL)  Torhüter Andreas Tanzer, der nach einer Auszeit wieder die Schlittschuhe schnüren wird, ist der erste Neuzugang der Eispiraten für die kommende Spielzeit, in der verstärkt auf den Nachwuchs gesetzt werden soll
  
EV Bad Wörishofen
(BBZL)  Nach dem sportlichen Abstieg in die Bezirksliga haben die Verantwortlichen der Wölfe mit dem 33-jährigen Slowaken Boris Zahumensky einen neuen Trainer verpflichtet; ausserdem kommt mit Kilian Weidinger ein neuer junger Verteidiger von den Wanderers Germering nach Bad Wörishofen
 
EHC Zweibrücken Hornets
(RLSW)  Stürmer Andre Nunold wird seine aktive Laufbahn zum Saisonende beenden und die Schlittschuhe an den berühmten Nagel hängen

ESC Moskitos Essen
(OLN)  Stürmer Lars Grözinger hat seine Zusage gegeben und wird somit in seine zweite Spielzeit am Westbahnhof gehen, nachdem er letztes Jahr aus Duisburg zu den Wohnbau Moskitos kam
 
EHC Erfurt
(OLN)  Die TecArt Black Dragons können auch in der kommenden Spielzeit wieder auf Stürmer Reto Schüpping setzen, dem zweitbesten Scorer im Team der soeben beendeten Saison, der seinen Vertrag verlängert hat
 
www.icehockeypage.de
(IHP)  Hinweis in eigener Sache:
Die Rubrik Linksammlung wurde komplett überarbeitet und aktualisiert. Ausserdem laufen auch bei uns bereits jetzt die Vorbereitungen für die Saison 19/20. Die neuen Kaderlisten werden vorraussichtlich im April nach Beendigung der aktuellen Spielzeit veröffentlicht werden.
    
   

 Stichwortsuche:
ercingolstadtERC hält Cheftrainer Doug Shedden - Ingolstadt kletterte unter dem Kanadier von Rang elf auf Rang vier

(DEL)  Der ERC Ingolstadt und Cheftrainer Doug Shedden arbeiten über die Saison hinaus zusammen. Beide Seiten einigten sich vor dem Start des Playoffviertelfinales auf einen Einjahresvertrag. Sportdirektor Larry Mitchell sagt: „Die Arbeit, die Doug seit Weihnachten geleistet hat, spricht für sich. Wir haben sehr gutes Eishockey gezeigt und in einer sehr engen Liga den vierten Platz erreicht.“

Der ERC hatte nach sehr gutem Saisonstart ein Zwischentief. Nach der Trennung von Tommy Samuelsson trainierte zuerst Mitchell die Mannschaft interimsartig und schaffte die Rückkehr in die Erfolgsspur. Unter Shedden, der erstmals am 28. Dezember von der Ingolstädter Bank die Signale gab, marschierten die Panther dann mit großen Schritten vorwärts.

Mit Shedden als Trainer fuhr der ERC in 14 von 17 Spielen Punkte ein und holte zwei Punkte im Schnitt – der Wert einer Spitzenmannschaft. Die Panther kletterten in der Tabelle von Rang elf auf Rang vier. Sie haben damit im Playoffviertelfinale gegen die Adler Mannheim, das am Mittwoch beginnt, sogar das Heimrecht sicher. Shedden sagt: „Was hier in den vergangenen Monaten geschehen ist, hat mir gefallen. Die Spieler haben hart gearbeitet und sich mit Platz vier belohnt.“

Ein DEL-Einstand nach Maß für Shedden, der in den Jahren zuvor in den renommierten Ligen NLA, KHL und Liiga tätig war. „Es ist natürlich immer schwierig, in eine neue Liga und zu einem neuen Team zu kommen“, erläutert der 56-jährige Kanadier. „Ich habe nun eine gute Übersicht über die Deutsche Eishockey Liga bekommen und denke, das wird im kommenden Jahr hilfreich sein.“

„Mir ist es wichtig, eine Mannschaft zu trainieren, die mit Siegeschancen antritt“, fügt Shedden an. Mitchell und er tauschen sich regelmäßig aus, zuletzt auch über die Planungen des Sportdirektors für die neue Saison. Dieser meint: „Doug sagt immer gerade heraus, was er denkt. Das schätze ich. Ich freue mich, dass wir uns auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt haben. Jetzt haben wir auf dieser Schlüsselposition Klarheit geschaffen und können uns voll auf die Playoffs konzentrieren.“


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Montag 12.März 2018
ERC Ingolstadt
ERCI - mw
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!