Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
Eispiraten Crimmitschau
(DEL2)  Stürmer Christoph Körner wird nach Saisonende die Westsachsen wieder verlassen und sieht seine Zukunft in der DEL
 
Füchse Duisburg
(OLN)  Neben den EC Harzer Falken gibt es in der Oberliga Nord mit den Füchsen Duisburg offenbar einen weiteren Wackelkandidaten, denn nach noch unbestätigten Gerüchten zu Folge ist die Zukunft des höherklassigen Eishockey an der Wedau derzeit äusserst ungewiss

CE Timmendorfer Strand
(LLN)  Nach dem ersten Platz in der Gruppe A hat sich der CET nun gleich in seinem ersten Jahr auch die Meisterschaft in der Landesliga Nord durch die beiden klaren Siege im Finale gegen die zweite Amateur-Mannschaft des REV Bremerhaven gesichert
  
ESC Dorfen
(BYL)  Torhüter Andreas Tanzer, der nach einer Auszeit wieder die Schlittschuhe schnüren wird, ist der erste Neuzugang der Eispiraten für die kommende Spielzeit, in der verstärkt auf den Nachwuchs gesetzt werden soll
  
EV Bad Wörishofen
(BBZL)  Nach dem sportlichen Abstieg in die Bezirksliga haben die Verantwortlichen der Wölfe mit dem 33-jährigen Slowaken Boris Zahumensky einen neuen Trainer verpflichtet; ausserdem kommt mit Kilian Weidinger ein neuer junger Verteidiger von den Wanderers Germering nach Bad Wörishofen
 
EHC Zweibrücken Hornets
(RLSW)  Stürmer Andre Nunold wird seine aktive Laufbahn zum Saisonende beenden und die Schlittschuhe an den berühmten Nagel hängen

ESC Moskitos Essen
(OLN)  Stürmer Lars Grözinger hat seine Zusage gegeben und wird somit in seine zweite Spielzeit am Westbahnhof gehen, nachdem er letztes Jahr aus Duisburg zu den Wohnbau Moskitos kam
 
EHC Erfurt
(OLN)  Die TecArt Black Dragons können auch in der kommenden Spielzeit wieder auf Stürmer Reto Schüpping setzen, dem zweitbesten Scorer im Team der soeben beendeten Saison, der seinen Vertrag verlängert hat
 
www.icehockeypage.de
(IHP)  Hinweis in eigener Sache:
Die Rubrik Linksammlung wurde komplett überarbeitet und aktualisiert. Ausserdem laufen auch bei uns bereits jetzt die Vorbereitungen für die Saison 19/20. Die neuen Kaderlisten werden vorraussichtlich im April nach Beendigung der aktuellen Spielzeit veröffentlicht werden.
    
   

 Stichwortsuche:
dresdnereisloewenWade MacLeod kommt zu den Dresdner Eislöwen

(DEL2)  Erster Neuzugang bei den Dresdner Eislöwen: Stürmer Wade MacLeod trägt in der kommenden Spielzeit das Trikot der Blau-Weißen. Der 30-Jährige wechselt von den Löwen Frankfurt an die Elbe, wo er nach einer schweren Erkrankung – von der er vollständig genesen ist – in der letzten Saison sein Comeback gefeiert hat. In 56 Spielen erzielte  MacLeod in der Spielzeit 2017/2018  25 Tore und steuerte 24 Assists bei.

Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling: „Wade ist eine absolute Kämpfernatur mit einem hervorragenden Charakter und jeder Menge Erfahrung. Er ist ein Torjäger, der in  den Special Teams besonders wertvoll für die Mannschaft ist. Wade hat sich aufgrund seiner Erkrankung durch eine schwere Zeit kämpfen müssen. Seine positive Lebenseinstellung ist beeindruckend und für unser Team eine absolute Bereicherung.“

Wade MacLeod: „Derzeit bin ich noch in Frankfurt. Ich bin den dortigen Löwen für die Unterstützung in den letzten Jahren sehr dankbar, schaue jetzt aber auch nach vorn. Ich freue mich gemeinsam mit meiner Familie auf dieses neue Kapitel in unserem Leben. Wir alle beschreiten einen neuen Weg, in dem ich viele Chancen sehe. Den Sommer verbringe ich in meiner kanadischen Heimat.“

Bereits während seiner College-Zeit machte MacLeod mit 137 Scorerpunkten in 149 NCAA-Partien für Northeastern University auf sich aufmerksam. Seinen ersten Profivertrag unterschieb er im Jahr  2011 bei den Springfield Falcons, für die er bis 2013 in der AHL auf Torejagd ging. Es folgten die Stationen Toronto Marlies in der AHL sowie Evansville IceMen, Orlando Solar Bears und Idaho Steelheads in der ECHL. Nach einem erfolgreichen Jahr bei den Starbulls Rosenheim wechselte MacLeod nach Frankfurt, konnte aufgrund seiner Krebserkrankung jedoch nicht für die Löwen in die Saison gehen. Nach einem positiven Heilungsprozess absolvierte er in der Saison  2016/17 24 Spiele für den ECHL-Klub Allen Americans, bevor es zurück nach Europa ging.


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Freitag 13.April 2018
Dresdner Eislöwen
ESCD - ew
    -  Wade MacLeod
    -  
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!