Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***


 
 
EC Bad Kissinger Wölfe
(BYL)  Der Bayernligaaufsteiger hat gleich zwei Neuzugänge bekannt gegeben: abei handelt es sich um Torhüter Benjamin Dirksen, sowie um Stürmer Jonas Manger, die beide vom Rivalen und Mit-Aufsteiger ERV Schweinfurt zu den Wölfen wechseln

ESC Vilshofen
(BLL)  Nach dem Abgang von Andreas Resch Richtung Passau und Maximilian Meschik nach Waldkirchen, kommen mit Matthias Huber aus dem Passauer Nachwuchs und Vinzenz Hähnel aus Dingolfing zwei neue Goalies, zudem hat Alexander Krenn seine Zusage gegeben
     
 
 **** GERÜCHTEKÜCHE ****
Alle Informationen ohne Gewähr!

  
Mehrere Spieler sind derzeit bei den Kölner Haien im Gespräch: Zum einen handelt es sich dabei um den schwedischen Stürmer Robin Alvarez von den Malmö Redhawks, als auch um Nationalspieler Frederik Tiffels und um Steve Pinizzotto, der in München keinen neuen Vertrag erhalten hat. Auch der norwegische Nationalspieler Mathis Olimb scheint ein potentieller Kandidat zu sein

Top-Stürmer Richard Mueller steht nach dem Aus des SC Riessersee offenbar vor der Rückkehr zu den Löwen Frankfurt, wo er immernoch Publikumsliebling ist.

Ein Großteil der Teams der Oberliga Nord wünscht sich offenbar den Ausschluß des holländischen Serien-Meisters Tilburg Trappers, wenn diese weiterhin nicht regulär in die DEL2 aufsteigen dürfen. Dazu soll es auch ein geheimes Treffen der Nord-Vereine gegeben haben

Torhüter Timo Herden, dessen Vertrag bei der DEG aufgelöst wurde, steht vor dem Wechsel zu den Red Bulls München, ausserdem halten sich weiter Gerüchte um einen möglichen Wechsel von NHL-Crack Dennis Seidenberg nach München

Die Eisbären Berlin buhlen um den norwegischen Nationalstürmer Mathis Olimb als Ersatz für Center Nick Petersen

Die Ravensburg Towerstars buhlen offenbar um Bietigheims Topstürmer Tyler McNeely, dem aber wohl mehrere Angebote vorliegen, auch von den Steelers
       

 Stichwortsuche:
straubingtigersT.J. Mulock - dreifacher DEL-Meister für Straubing

(DEL)  Mit Travis James Mulock präsentieren die Straubing Tigers zum Wochenbeginn einen weiteren Neuzugang. Der 32-jährige begann seine Deutschland-Karriere einst in Bad Tölz (Oberliga + 2. Bundesliga) und scorte dort beeindruckend. Auch deshalb wurde der Angreifer im Frühjahr 2009 zum besten Spieler sowie Stürmer der 2.Bundesliga ausgezeichnet und bekam folgerichtig eine Chance bei den Eisbären Berlin in der DEL.

Nach seiner ersten Saison im Oberhaus wurde der Zwei-Wege-Stürmer zum Rookie des Jahres gewählt und war damit auf Anhieb in der DEL angekommen. In den drei darauffolgenden Jahren hatte der Rechtsschütze einen maßgeblichen Anteil am „Titelhattrick“ der Hauptstädter sowie am Gewinn der European Trophy. Bei den Eisbären Berlin übernahm der torgefährliche Angreifer als Assistant Captain im Übrigen nicht nur auf, sondern auch abseits der Eisfläche Verantwortung.

Vor zwei Jahren hatte sich T.J. Mulock den Kölner Haien angeschlossen und bei den Domstädtern offensiv wie defensiv zum Teamerfolg beigetragen. Insgesamt hat der gebürtige Kanadier mittlerweile neun DEL-Spielzeiten absolviert und dabei immer in den Playoffs gestanden.

Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers, sagt über seine Neuverpflichtung: „T.J. Mulock ist ein körperlich starker Spieler, der Tore schießen kann. Weil er in den letzten Jahren sowohl als Center als auch als Außenstürmer identische Einsatzzeiten erhalten hat, werden wir mit ihm im Angriff noch flexibler und dadurch schwerer auszurechnen. Mit 32 Jahren ist T.J. im besten Alter und seine Qualität sowie seine Erfahrung sind genau das, was wir für unsere Mannschaft brauchen.“

Da Travis James Mulock einen deutschen Pass besitzt, belastet er das Ausländerkontingent nicht.


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Montag 23.April 2018
Straubing Tigers
ST - je
    -  Travis James Mulock
    -  
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook