Dresdner Eislöwen

Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

   
HEC Eisbären Heilbronn
(RLSW)  Der Stürmer-Routinier und Ex-Profi Martin Williams, der im Nachwuchsbereich als Trainer tätig sein wird, wird zudem auch im Sturm der Eisbären auflaufen

ESC Rheine
(BZLW)  Stürmer Andreas Alexander hat seine Zusage gegeben und wird somit in seine zweite Saison bei den Ice Cats gehen

RW Bad Muskau
(RLW)  Der Kanadier Guillaume Vachon, zuletzt in einer nordamerikanischen Nachwuchsliga aktiv, besetzt die zweite Kontingentstelle bei den Bombers. Mit den Stürmern Elias Grabein, Maximilian Neef, Martin Güttler, Matthias Bieder, Rene Landgraf, Mario Rommel, Alexander Krall, Patrick Jaeschke, Philip Wieland und Philipp Kother bleiben weitere zahlreiche Spieler aus der letzten Saison weiterhin bei den Bombers

EC Eppelheim
(RLSW)  Der talentierte Stürmer Maurice Ullrich, letzte Saison mit Doppellizenz bei den Eisbären im Kader, wechselt fest vom Mannheimer ERC zum ECE

Weserstars Bremen
(RLN)  Wichtige Personalentscheidung beim regionalliga-Meister: Spielertrainer Igor Schön bleibt bei den Weserstars, sowohl auf dem Eis, als auch als Headcoach

Hammer Eisbären
(RLW)  Mannschaftskapitän Tim Pietzko wird trotz beruflicher Belastung und privaten Veränderungen bei den Eisbären bleiben und weiterhin die Defensivabteilung verstärken

ERC Regen
(BBZL)  Christopher Malejew, zuletzt als Co-Trainer beim EV Dingolfing tätig, wird der neue Headcoach bei den Red Dragons

Eisbären Juniors Berlin
(LLB)  Mit den beiden Verteidigern Andre Winkler und Dustin Tinius kehren zwei alte Bekannte von den Berlin Blues an ihre alte Wirkungsstätte zurück
     
   

 Stichwortsuche:
dresdnereisloewenSteve Hanusch & Sebastian Stefaniszin bleiben bei den Dresdner Eislöwen

(DEL)  Weitere Vertragsverlängerungen bei den Dresdner Eislöwen: Verteidiger Steve Hanusch und Goalie Sebastian Stefaniszin werden auch in der kommenden Saison das Trikot der Blau-Weißen tragen. Hanusch war zur letzten Spielzeit nach Dresden gewechselt und absolvierte in der Saison 2017/2018  47 Partien (4 Tore/20 Assists) für die Dresdner Eislöwen. Zuvor war er für die Krefeld Pinguine und die Kassel Huskies im Einsatz. Schon in der Saison 2009/2010 stand Hanusch als damaliger Berliner Förderlizenzspieler für Dresden auf dem Eis.

Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling: „Wir sind überzeugt von Steves Qualitäten und seinem Potenzial, erwarten von ihm in der kommenden Saison aber einen Leistungsschub. Seine ohne Frage vorhandenen offensiven Qualitäten muss er noch besser zum Einsatz bringen.“

Steve Hanusch: „Ich freue mich auf ein weiteres Jahr in Dresden. Das Gesamtpaket ist durch die Nähe zu meiner Familie, die in der Lausitz lebt, perfekt. Jetzt müssen wir über den Sommer hart arbeiten, um bestens vorbereitet zu sein und in der neuen Saison wieder anzugreifen.“

In sein zweites Vertragsjahr geht auch der Deutsch-Österreicher Sebastian Stefaniszin. Bedingt durch Verletzungen kam Stefaniszin allerdings nur in sieben Spielen für Dresden zum Einsatz. Vor seinem Wechsel zu den Eislöwen trug er das Trikot des Oberligisten Selb. Stefaniszin startete seine Karriere bei den Eisbären Juniors in seiner Heimatstadt Berlin, durchlief dort den gesamten Nachwuchs und gehörte zum Meisterkader der Eisbären. Nach den Stationen Hamburg, Iserlohn und Nürnberg sowie Förderlizenzeinsätzen für Essen und Landshut spielte Stefaniszin von 2011 bis 2014 für Wien und Graz in der EBEL. Nach einer Saison bei den Kölner Haien wechselte Stefaniszin nach Duisburg.

Eislöwen-Cheftrainer Jochen Molling: „Es freut uns sehr, dass Sebastian auch in der kommenden Saison ein Teil unseres Teams und eine wichtige Absicherung sein wird. In der letzten Spielzeit hatte er leider immer wieder mit langwierigen Verletzungen zu kämpfen, hat aber nie aufgesteckt und war trotzdem mit großer Motivation in der Kabine dabei. Das spricht für ihn und seinen Charakter.“

Sebastian Stefaniszin: „Ich will die Chance nutzen und mich nach meinem verkorksten letzten Jahr noch einmal beweisen. Ich fühle mich in Dresden absolut wohl, finde hier beste Rahmenbedingungen vor."


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Dienstag 24.April 2018
Dresdner Eislöwen
ESCD - ew
    -  Steve Hanusch
    -  Sebastian Stefaniszin
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!