Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

   
FSV Schwenningen
(LLBW)  Der FSV Schwenningen zieht sich mit sofortiger Wirkung aus der Landesliga Baden-Württemberg zurück. Alle bisher ausgetragenen Spiele mit FSV-Beteiligung werden aus der Wertung genommen
 
ECDC Memmingen
(OLS)  Der finnische Stürmer Saku Salminen, der derzeit den verletzten Petr Haluza ersetzt, erhält einen Anschlußvertrag bis voerst Anfang Dezember, ausserdem wurde bekannt, dass sich die geplante Verpflichtung eines deutschen Verteidigers zerschlagen hat
 
ESC Hügelsheim
(RLSW)  Torhüter Janis Wagner, der erst zur aktuellen Saison vom EC Eppelheim kam, verlässt die Baden Rhinos wieder und wechselt in das Regionalliga-Team der Löwen Frankfurt

Adler Mannheim
(DEL)  Weitere verletzungsbedingte Ausfälle bei den Adlern: Certeidiger Moritz Seider fällt wegen einer Schulterverletzung etwa vier Wochen aus und Verteidiger Cody Lampl muss wegen einer Adduktorenverletzung wohl drei Wochen lang passen

Kölner Haie
(DEL)  Neben Frederik Tiffels, der weiter verletzungsbedingt ausfällt, wird in den nächsten vier Wochen nun auch Stürmer Steve Pinizzotto wegen einer Knieverletzung nicht zur Verfügung stehen

Ravensburg Towerstars
(DEL2) Mit Stürmer Thomas Merl wird den Towerstars ein wichtiger Leistungsträger durch eine Sprunggelenksverletzung vorraussichtlich drei bis vier Monate fehlen

EV Pegnitz
(BYL) Schwerer Verlust für die Ice Dogs: Allrounder Daniel Krieger verlässt aus beruflichen Gründen den Verein und wird künftig in der Organisation der Thomas Sabo Ice Tigers tätig werden
     
   

 Stichwortsuche:
schwenningerwildwingsSchwenninger Wild Wings
Paul Thompson wird neuer Headcoach der Wild Wings

(DEL)  Die Schwenninger Wild Wings sind auf der Suche nach einem neuen Headcoach fündig geworden. Der Engländer Paul Thompson wechselt an den Neckarursprung. «Paul ist ein sehr renommierter und erfahrener Trainer, der uns in einem persönlichen Gespräch auf Anhieb überzeugt hat», so Manager Jürgen Rumrich. «Er ist international erfahren und hat sich bereits intensiv mit den Wild Wings und der Deutschen Eishockey Liga auseinandergesetzt. Er ist hochmotiviert und freut sich auf Schwenningen und seine neue Aufgabe.»

Der 53-jährige Brite wurde am 05. April 1965 in Singapur geboren. Im Jahr 2000 übernahm er als Cheftrainer in Coventry und stand dort dreizehn Jahre lang unter Vertrag. Vier Mal gewann er mit Coventry Blaze die englische Meisterschaft. 

Seit 2000 stand er gleichzeitig bei der englischen Nationalmannschaft hinter der Bande. Von 2000 bis 2002 zunächst als Co-Trainer, von 2006 bis 2011 als Cheftrainer.   

Thompson war zuletzt für die Sheffield Steelers in der englischen Elite IceHockey League tätig, die er insgesamt drei Jahre lang coachte und einmal zur Meisterschaft führte. Zuvor stand er in Dänemark (Aalborg) und in Schweden (Ljungby) unter Vertrag. Er ist einer der erfolgreichsten Trainer der englischen Liga und er wurde in seiner Laufbahn schon mehrfach zum Trainer des Jahres gekürt.

Der 53-Jährige wird am Wochenende in Schwenningen eintreffen. Er unterschrieb einen Vertrag bis Saisonende mit einer vereinsseitigen Option auf eine weitere Spielzeit.  


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Donnerstag 8.November 2018
Schwenninger Wild Wings
SERC - ob
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!