Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

   
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Stürmer Brett Breitkreuz muss wegen einer Oberkörperverletzung mehrere Wochen pausieren, für ihn rückt der Kölner Förderlizenzspieler Nicolas Corbett ins Team

ECW Sande Jadehaie
(RLN)  Die beiden jungen Stürmer Arturs Pantelejevs und Sebastian Sobczak verlassen die Jadehaie und wechseln zum REV Bremerhaven, wo sie vor allem wohl im Nachwuchsbereich eingesetzt werden

EC Oberstdorf
(BBZL)  Verteidiger Lukas Linnartz wechselt vom ESV Würzburg zu den Eisbären und hat bereits am Sonntag beim Spiel gegen den HC Maustadt die Defensive erstmals verstärkt
 
Hamburger SV
(RLN)  Der HSV hat sich vorzeitig den Gewinn des Norddeutschen Eishockey-Pokals gesichert. Die weiteren Teilnehmer Adendorf, Timmendorf und Nordhorn können die Hanseaten in der Tabelle nicht mehr überholen.

Stuttgarter EC
(RLSW)  Verstärkung für die Angreiffsreihen der Rebels: Aus der Schweizer Division 2 vom EHC Schaffhausen wechselt Stürmer Fabio Laule, der aus dem Schwenninger Nachwuchs hervorging, zum SEC

ESV Chemnitz
(RLO)  Die Verantwortlichen waren erfolgreich auf der Suche nach Ersatz für den in die Heimat abgewanderten Nicholas Lang: Mit Jiri Charousek, der letzte Saison noch in Polens höchster Liga aktiv war, kommt ein neuer tschechischer Mittelstürmer aus der Regionalliga West vom EC Lauterbach zu den Crashers

FASS Berlin
(RLO)  Die Akademiker haben sich vom holländischen Stürmer Julian van Lijden wegen disziplinarischer Gründe getrennt und setzen künftig wieder auf den jungen Italiener David Trivellato, der sein Comeback im Team geben wird

ESC Kempten
(BLL)  Die Sharks haben mit dem tschechischen Stürmer Martin Zahora, der vom Bayernligisten TEV Miesbach zurückkehrt, einen dritten Kontingentspieler unter Vertrag genommen, werden sich aber freiwillig daran halten, bei den Spielen weiterhin lediglich zwei ausländische Akteure einzusetzen
     
   

 Stichwortsuche:
ercingolstadtERC Ingolstadt
Sullivan bleibt beim ERC

(DEL)  Der ERC Ingolstadt hält einen Fixpunkt seiner Verteidigung: Der Tabellendritte der Deutschen Eishockey Liga hat den Vertrag mit Sean Sullivan verlängert. Sportdirektor Larry Mitchell sagt: „Sean ist eine feste Größe in unserer Abwehr." In der ersten Saisonphase mussten die Panther nur 37 Gegentore hinnehmen. Dies ist der zweitbeste Wert der Liga. Der Erfolg hat auch mit Sullivans neuer Rolle zu tun, wie Mitchell erläutert: „Vergangene Saison war ‚Sully' als Anspielpunkt im Powerplay gefragt. In dieser Saison ist er ein großer Grund, warum unser Unterzahlspiel funktioniert. Jeder beim ERC bringt Stärken ein und daraus soll ein stimmiges Team entstehen. Auf Sean ist in jeder Situation Verlass. Er ist sehr vielseitig."

Coach Doug Shedden fügt zum 34-jährigen Sullivan an: „Sean läuft sehr gut Schlittschuh. Er ist ein guter Teamkamerad, der im Sinne der Gruppe seine Aufgaben erfüllt. Er ist ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht."

Sullivan sagt: „Meine Frau und ich sind sehr froh, dass wir weiter hier bleiben. Uns gefällt es in Ingolstadt hervorragend und die Entscheidung für den ERC und Ingolstadt ist uns sehr leicht gefallen. Ich fühle mich in der Mannschaft wohl und wir haben uns in eine gute Richtung entwickelt. Das kann ruhig so weiter gehen."


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Mittwoch 14.November 2018
ERC Ingolstadt
ERCI - mw
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  Sean Sullivan
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!