Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

   
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Stürmer Brett Breitkreuz muss wegen einer Oberkörperverletzung mehrere Wochen pausieren, für ihn rückt der Kölner Förderlizenzspieler Nicolas Corbett ins Team

ECW Sande Jadehaie
(RLN)  Die beiden jungen Stürmer Arturs Pantelejevs und Sebastian Sobczak verlassen die Jadehaie und wechseln zum REV Bremerhaven, wo sie vor allem wohl im Nachwuchsbereich eingesetzt werden

EC Oberstdorf
(BBZL)  Verteidiger Lukas Linnartz wechselt vom ESV Würzburg zu den Eisbären und hat bereits am Sonntag beim Spiel gegen den HC Maustadt die Defensive erstmals verstärkt
 
Hamburger SV
(RLN)  Der HSV hat sich vorzeitig den Gewinn des Norddeutschen Eishockey-Pokals gesichert. Die weiteren Teilnehmer Adendorf, Timmendorf und Nordhorn können die Hanseaten in der Tabelle nicht mehr überholen.

Stuttgarter EC
(RLSW)  Verstärkung für die Angreiffsreihen der Rebels: Aus der Schweizer Division 2 vom EHC Schaffhausen wechselt Stürmer Fabio Laule, der aus dem Schwenninger Nachwuchs hervorging, zum SEC

ESV Chemnitz
(RLO)  Die Verantwortlichen waren erfolgreich auf der Suche nach Ersatz für den in die Heimat abgewanderten Nicholas Lang: Mit Jiri Charousek, der letzte Saison noch in Polens höchster Liga aktiv war, kommt ein neuer tschechischer Mittelstürmer aus der Regionalliga West vom EC Lauterbach zu den Crashers

FASS Berlin
(RLO)  Die Akademiker haben sich vom holländischen Stürmer Julian van Lijden wegen disziplinarischer Gründe getrennt und setzen künftig wieder auf den jungen Italiener David Trivellato, der sein Comeback im Team geben wird

ESC Kempten
(BLL)  Die Sharks haben mit dem tschechischen Stürmer Martin Zahora, der vom Bayernligisten TEV Miesbach zurückkehrt, einen dritten Kontingentspieler unter Vertrag genommen, werden sich aber freiwillig daran halten, bei den Spielen weiterhin lediglich zwei ausländische Akteure einzusetzen
     
   

 Stichwortsuche:
mannheimeradlerAdler Mannheim
Björn Krupp kommt zur neuen Saison

(DEL)  Mit Björn Krupp haben die Adler Mannheim einen deutschen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Nationalspieler, der derzeit noch beim Ligakonkurrenten Grizzlys Wolfsburg aktiv ist, wechselt zur Saison 2019/20 nach Mannheim und unterzeichnete einen Dreijahresvertrag.

Der Sohn des ersten deutschen Stanley-Cup-Siegers und ehemaligen Bundestrainers Uwe Krupp wuchs in den Vereinigten Staaten von Amerika auf, wo er auch die ersten Gehversuche auf dem Eis machte. Über diverse Nachwuchsmannschaften kam der 1,91 Meter große und gut 90 Kilogramm schwere Defender im Jahr 2008 zu den Belleville Bulls. Drei Spielzeiten lief Krupp für das Team aus der kanadischen Provinz Ontario in der OHL auf, ehe er bei den Kölner Haien anheuerte. Dort traf Krupp auf seinen Vater Uwe, der die Haie zur Saison 2011/12 übernommen und anschließend zweimal hintereinander ins Finale um die deutsche Meisterschaft geführt hatte.

Im Dezember 2014 suchte Krupp eine neue sportliche Herausforderung, wechselte erst auf Leihbasis und dann fest zu den Grizzlys Wolfsburg. Bei den Niedersachsen entwickelte sich Krupp, der bis heute in insgesamt 435 DEL-Partien auf dem Eis stand, unter dem jetzigen Cheftrainer der Adler Pavel Gross zum deutschen Topverteidiger und Nationalspieler.

Manager Jan-Axel Alavaara: „Björn gehört zu den besten Defensivverteidigern Deutschlands. Er ist körperlich robust, läuferisch stark und ein unangenehmer Gegenspieler. Wir freuen uns, dass er sich für die Adler entschieden hat und bei uns den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen möchte. Er passt charakterlich hervorragend in unsere Mannschaft.“


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Samstag 17.November 2018
Adler Mannheim
AM - ap
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  Björn Krupp
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!