Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
CE Timmendorfer Strand
(LLN)  Nach dem ersten Platz in der Gruppe A hat sich der CET nun gleich in seinem ersten Jahr auch die Meisterschaft in der Landesliga Nord durch die beiden klaren Siege im Finale gegen die zweite Amateur-Mannschaft des REV Bremerhaven gesichert
  
ESC Dorfen
(BYL)  Torhüter Andreas Tanzer, der nach einer Auszeit wieder die Schlittschuhe schnüren wird, ist der erste Neuzugang der Eispiraten für die kommende Spielzeit, in der verstärkt auf den Nachwuchs gesetzt werden soll
  
EV Bad Wörishofen
(BBZL)  Nach dem sportlichen Abstieg in die Bezirksliga haben die Verantwortlichen der Wölfe mit dem 33-jährigen Slowaken Boris Zahumensky einen neuen Trainer verpflichtet; ausserdem kommt mit Kilian Weidinger ein neuer junger Verteidiger von den Wanderers Germering nach Bad Wörishofen
 
EHC Zweibrücken Hornets
(RLSW)  Stürmer Andre Nunold wird seine aktive Laufbahn zum Saisonende beenden und die Schlittschuhe an den berühmten Nagel hängen

ESC Moskitos Essen
(OLN)  Stürmer Lars Grözinger hat seine Zusage gegeben und wird somit in seine zweite Spielzeit am Westbahnhof gehen, nachdem er letztes Jahr aus Duisburg zu den Wohnbau Moskitos kam
 
EHC Erfurt
(OLN)  Die TecArt Black Dragons können auch in der kommenden Spielzeit wieder auf Stürmer Reto Schüpping setzen, dem zweitbesten Scorer im Team der soeben beendeten Saison, der seinen Vertrag verlängert hat
 
www.icehockeypage.de
(IHP)  Hinweis in eigener Sache:
Die Rubrik Linksammlung wurde komplett überarbeitet und aktualisiert. Ausserdem laufen auch bei uns bereits jetzt die Vorbereitungen für die Saison 19/20. Die neuen Kaderlisten werden vorraussichtlich im April nach Beendigung der aktuellen Spielzeit veröffentlicht werden.
  
Kölner Haie
(DEL)  Stürmer Jason Akeson, der letztes Jahr aus Schweden in die Rheinmetropole wechselte, hat dem Vernehmen nach einen neuen Vertrag für zwei Jahre bei den Haien unterzeichnet
  
Krefeld Pinguine
(DEL)  Offenbar zeigen die Rheinländer Interesse an der Verpflichtung des ehemaligen Nationalstürmers Kai Hospelt, der derzeit noch in Diensten der Kölner Haien ist
    
   

 Stichwortsuche:
duesseldorferegDüsseldorfer EG
„Auf und neben dem Eis ein absoluter Leader“ - Der Kapitän bleibt an Bord: Die DEG verlängert Vertrag mit Alex Barta

(DEL)  Eine gute Nachricht kurz vor dem Jahreswechsel: Die Düsseldorfer EG hat den Vertrag mit Alexander Barta um zwei weitere Spielzeiten verlängert! Der Kapitän wird also weiterhin markantes Gesicht und Führungsspieler des Teams bleiben.

DEG-Geschäftsführer Stefan Adam: „Die Verlängerung des Vertrages mit unserem Kapitän Alex Barta ist auch ein erstes, wichtiges Signal, dass wir die Qualität innerhalb der Mannschaft erhalten und bestenfalls sogar noch verbessern wollen. Damit uns das gelingen kann, hoffen wir im neuen Jahr auf noch breitere Unterstützung aus der regionalen und der Düsseldorfer Wirtschaft und durch alle Freunde und Fans der DEG. Wir haben nach einem längerem Restrukturierungsprozess bereits einen weiten Weg geschafft und gemeinsam den Club in vielen Bereichen deutlich besser aufgestellt. Um diese Arbeit erfolgreich fortführen und ausbauen zu können, brauchen wir weiterhin großes Engagement auf allen Ebenen. Auf dem Eis repräsentiert Alexender Barta im DEG-Trikot dieses Engagement vorbildlich.“

Der Sportliche Leiter Niki Mondt: „Alex Barta ist auf und neben dem Eis ein absoluter Leader bei der DEG. Er bestätigt in der laufenden Saison auch seine starken Leistungen der Spielzeit 2017/18, die punktemäßig einer der besten seiner langen Karriere war. Sein Ehrgeiz und seine Leidenschaft für Eishockey reißen die Mannschaft mit. Und er ist topfit. Da lag es nahe, seinen Vertrag um zwei Jahre zu verlängern.“

Alex Barta: „Ich fühle mich bei der DEG, mit diesem Team, in dieser Stadt und mit diesem Umfeld wirklich sehr wohl. Ich glaube daran, dass wir gemeinsam noch viel erreichen können. Ich bin stolz darauf, weiter Teil des ‚Traditionsvereins DEG‘ sein zu können und dabei das Team mit anzuführen.“

Der gebürtige Berliner Alexander Barta hat bislang 770 DEL-Spiele bestritten, dabei beachtliche 187 Treffer erzielt und 256 Vorlagen gegeben. Die bisherigen DEL-Stationen des Rechtsschützen waren die Eisbären Berlin (2001 bis 2005), die Hamburg Freezers (2005 bis 2011), der EHC Red Bull München (2013 bis 2015), der ERC Ingolstadt (2015/16) und seit Sommer 2016 die Düsseldorfer EG. Zwischen 2011 und 2013 spielte er außerdem für Rögle PK und die Malmo Redhawks in Schweden. Für den achtmaligen Deutschen Meister DEG hat der 35-Jährige in bislang 127 Spielen 42 Treffer erzielt und 40 Vorlagen gegeben.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Mittwoch 26.Dezember 2018
Düsseldorfer EG
DEG - fftm
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  Alexander Barta
    -  
  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!