Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

      
ERSC Amberg
(BLL)  Alltounder Daniel Krieger kehrt nach zwei Jahren Abstinenz, als er für die EG Diez-Limburg, sowie den EV Pegnitz aktiv war, zu seinem Heimatverein zurück und wird die Wild Lions in der entscheidenden Saisonphase verstärken

Straubing Tigers
(DEL)  Der schwedische Defender Fredrik Eriksson hat sich eine Knieverletzung zugezogen wodurch ihm nun eine vierwöchige Zwangspause droht

Deggendorfer SC
(DEL2)  Das Verletzungspech beim Schlußlicht der DEL2 hält weiter an: Stürmer Sergej Janzen hat sich eine schwere Unterkörper-Verletzung zugezogen, weshalb ihm möglicherweise das Saisonende droht
 
EC Lauterbach
(RLW)  Seit dem vergangenen Wochenendte steht Jan Obernesser wieder im Tor der Luchse, er kehrt von den Kassel 89ers aus der Hessenliga zurück an seine alte Wirungsstätte

Eisbären Regensburg
(OLS) Bei den Eisbären geht es weiter Schlag auf Schlag: Mit Stürmer Leopold Tausch hat ein weiterer Spieler seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bei den Oberpfälzern verlängert
 
EHC Red Bull München
(DEL)  Stürmer Maximilian Kastner hat sich eine Verletzung am Bein zugezogen und wird mehrere Wochen pausieren müssen

FASS Berlin
(RLO)  Verteidiger Lucas Topfstedt, der zu Saisonbeginn kurrzeitig für die Preussen Berlin auf dem Eis stand und in der letzten Spielzeit für die Moskitos Essen spielte, kehrt zu den Akademikern zurück, für die er bereits zwei Jahre in der Oberliga aktiv war
 
MEC Saale Bulls Halle
(OLN)  Der kanadische Stürmer Nathan Robinson findet bei den Saale Bulls als überzähliger Kontingentspieler keinerlei berücksichtigung mehr und steht nicht mehr im offiziellen Aufgebot

ECC Preussen Berlin
(OLN)  Die Preussen haben ihren Mannschaftskader mit dem 27-jährigen Tyler Brower ergänzt - der Deutsch-Amerikaner war in den letzten Jahren inaktiv und ist ein noch völlig unbeschriebenes Blatt in Deutschland
     
   

 Stichwortsuche:
toelzerloewenTölzer Löwen
Andreas Schwarz verlängert vorzeitig

(DEL2)  Den Tölzer Löwen ist es gelungen einen der besten deutschen Verteidiger der DEL2 in ihren Reihen zu halten. Andreas Schwarz hat seinen Vertrag im Isarwinkel vorzeitig verlängert. Ihm sei die Entscheidung nicht schwer gefallen. „Ich fühle mich einfach pudelwohl hier“, so Schwarz. „Ich will auch im kommenden Jahr ein Teil der Mannschaft sein und den Weg mit den Tölzer Löwen mitgehen“.

Der 23-jährige kehrte 2017 zu seinem Heimatclub zurück. Schon im Nachwuchs des EC Bad Tölz machte der Offensiv-Verteidiger auf sich aufmerksam. Nach Stationen in Nürnberg und Bietigheim entschied sich Schwarz für den Schritt zurück in die Heimat. Den Zusammenhalt bei den „Buam“ möchte der Offensiv-Verteidiger nicht missen. „Man unterstützt sich gegenseitig und zieht gemeinsam an einem Strang“, so Schwarz. Auf dem Eis überzeugte das Tölzer Eigengewächs sowohl mit Scorerpunkten, als auch defensiver Stabilität. Ihm gelangen bislang 24 Punkte in 29 Spielen. Seine +/--Statistik ist die beste im gesamten Löwenteam. Auch neben dem Eis ist Schwarz ein wichtiger, motivierender Bestandteil der Mannschaft. Vor der Saison sei er im jungen Alter sogar ein Kandidat für einen der Posten als Assistenz-Kapitän gewesen, wie Markus Berwanger offenbarte. Der Löwentrainer ist allgemein voll des Lobes für Schwarz: „Bevor er sich verletzt hat, war Andreas Schwarz offensiv und defensiv der beste Verteidiger. Kampfstark, läuferisch gut. Er ist ein absoluter Leistungsträger“. Nach einem Check in Kassel verletzte sich der Verteidiger. Auch in der Folge fühlte er sich von den Löwen unterstützt: „Es wird alles für mich getan, ich erhalte die volle Unterstützung von der Clubführung“. Schwarz arbeitet bereits eifrig an seinem Comeback.

Nach den vorzeitigen und langfristigen Verlängerungen von Niklas Heinzinger, Johannes Sedlmayr und Philipp Schlager ist Andreas Schwarz bereits der vierte wichtige Bestandteil, der den Tölzer Löwen auch 2019/20 helfen wird. Geschäftsführer Christian Donbeck ist sichtlich erfreut über den Verbleib von Schwarz. Er spricht von einem Spieler von höchstem Format. „Wenn ein Spieler wie Andreas Schwarz sich vorzeitig für uns entscheidet, sind wir auf einem guten Weg.“


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Dienstag 1.Januar 2019
Tölzer Löwen
TL - sr
    -  Deutsche Eishockey Liga 2
    -  Andreas Schwarz
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!