Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
EJ Kassel
(HL)  Die Kassel 89ers sind nicht mehr vom ersten Tabellenplatz der Hessenliga zu verdrängen und haben dadurch vorzeitig die Meisterschaft gewonnen
  
Heilbronner Falken
(DEL2)  Mit dem deutsch-kanadischen Verteidiger Brock Machmeyer hat ein weiterer wichtiger Leistungsträger nach Derek Damon und Greg Gibson seinen Vertrag bei den Falken für die nächste Saison verlängert

EC Kassel Huskies
(DEL2)  Kurz nach dem Ausscheiden aus den DEL2-Play-Offs steht bei den Nordhessen auch schon die erste Personalie fest. Der deutsch-kanadische Stürmer Jens Meilleiur hat seinen Abschied verkündet und wird in seine Heimat zurückkehren und die Schlittschuhe mit nur 26 Jahrenn an den Nagel hängen um im elterlichen Betrieb zu arbeiten
  
ESC Hügelsheim
(RLSW)  Nach Trainer Richard Drewniak hat nun mit Torhüter Max Häberle ein weiterer wichtiger Baustein für die neue Spielzeit seine Zusage bei den Baden Rhinos gegeben
  
ECC Preussen Berlin
(OLN)  Die Preussen treiben ihre personellen Planungen weiter voran und haben trotz der sportlich nicht erfolgreichen Spielzeit den Vertrag mit Trainer Uli Egen, der das volle Vertrauen der Verantwortlichen geniesst, um ein weiteres Jahr verlängert
 
Schwenninger Wild Wings
(DEL)  Torhüter Ilya Sharipov, der aktuell noch bei den Bietigheim Steelers in der DEL2 im Tor steht, gilt als zweiter fixer Neuzugang bei den Wild Wings nach Stürmer Alexander Weiß aus Wolfsburg, ausserdem ist auch Christopher Fischer von den Iserlohn Roosters im Gespräch
    
   

 Stichwortsuche:
krefeldpinguinsKrefeld Pinguine
Phillip Bruggisser bleibt ein Pinguin

(DEL)  Kapitän Phillip Bruggisser hat seinen Arbeitsvertrag in Krefeld um eine weitere Spielzeit verlängert. Der dänische Nationalspieler war letzten Sommer aus Esbjerg an die Westparkstraße gewechselt und hat alle 52 Meisterschaftsspiele bestritten. Mit 9 Toren und 27 Vorlagen ist er drittbester Verteidiger in der Punktewertung der DEL gewesen. „Phillip konnte sich schnell an die Spielweise in Deutschland gewöhnen und insbesondere mit seinen offensiven Qualitäten überzeugen. Er hat sein maximales Leistungspotential noch nicht erreicht. Daran werden wir weiter mit ihm arbeiten. Zudem kennt er die Liga nun, kann genau einschätzen wo er sich zu verbessern hat und wird nächste Saison ein kompletterer Spieler sein“, äußert sich Chef-Trainer Brandon Reid zur Vertragsverlängerung seines Kapitäns.

Vor seinem Wechsel nach Krefeld spielte der 27-jährige Verteidiger zwischen 2015 und 2018 in der ersten dänischen Liga und konnte dabei 2017 auch eine Meisterschaft gewinnen. Insgesamt absolvierte er für Esbjerg und Rodovre in dieser Zeit 131 Hauptrundenspiele (19 Tore und 61 Vorlagen) sowie 38 Playoff-Spiele (8 Tore und 14 Vorlagen). „Der Titelgewinn mit Esbjerg war natürlich ein Höhepunkt in meiner Karriere. Als Spieler möchte man auf einem möglichst hohen Level spielen, weshalb ich mich vor einem Jahr über das Angebot aus Krefeld gefreut und dieses auch schnell angenommen habe. Mittlerweile konnte ich mich gut einleben und fühle mich hier sehr wohl. Ich wollte in Krefeld bleiben und habe nicht gezögert, den neuen Vertrag zu unterschreiben“, erklärt Phillip Bruggisser. Der Rechtsschütze verfügt über viel internationale Erfahrung und möchte für Dänemark im Mai an seinen dritten A-Weltmeisterschaften teilnehmen.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Donnerstag 7.März 2019
Krefeld Pinguins
KEV - ksb
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  Phillip Bruggisser
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!