Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
ESC Rheine
(BZLW)  Die Ice Cats haben drei weitere Neuzugänge vom EC Nordhorn bekannt gegeben: Während Marc Wollner die Defensive verstärken wird, sollen Maximilian Pietschmann und der weißrussische Angreifer Mikhail Berezhnoy für Tore sorgen
  
ERC Pohlheim
(HL)  Kurz vor Beginn der Saison haben die Galloways ihre Mannschaft vom Spielbetrieb der Hessenliga zurückgezogen, so dass in der Nord-Gruppe somit nur sechs Mannschaften verbleiben
  
ESV Würzburg
(BBZL)  Die Eisbären gehen mit einigen neuen Stürmern in die neue Bezirksligasaison, so kommt unter anderem der Lette Romans Nikisings vom EC Bad Kissingen, Martin oertel und Vladislav Belov aus Schweinfurt und Max Zösch vom ESC Haßfurt
 
EC Bad Nauheim
(DEL2)  Der kanadische Angreifer Cody Sylvester hat sich beim letzten Spiel einen Muskelbündelriss zugezogen und wird vorraussichtlich mindestens sechs Wochen ausfallen, so dass die Verantwortlichen nun den Transfermarkt sondieren um Ersatz zu verpflichten
 
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Stürmer Max Eisenmenger wird wegen einer Unterkörperverletzung bis zu vier Wochen pausieren müssen
  
Adler Mannheim
(DEL)  Die Adler müssen mit David Wolf, der an einer Beinverletzung laboriert, auf einen wichtigen Führungsspieler in den kommenden vier Wochen verzichten
 
ECDC Memmingen
(OLS)  Mannschaftskapitän Daniel Huhn hat sich eine schwerwiegende Knieverletzung zugezogen und muss zunächst pausieren. Sollte eine Operation notwendig sein, würde die Saison für ihn vorraussichtlich wohl berreits beendet sein
  
MEC Saale Bulls Halle
(OLN)  Der kanadische Stürmer Tyler Mosienko hat sich am vergangenen Wochenende schwer am Knie verletzt und muss nun nach einer Operation vorraussichtlich in den nächsten vier Monaten pausieren und auch Verteidiger Johannes Ehemann wird noch ein bis zwei Wochen verletzungsbedingt ausfallen
  
EC Peiting
(OLS)  Mit Ty Morris, der sich am Sonntag eine Schulterverletzung zugezogen hat, wird dem ECP längerfristig ein weiterer Leistungsträger fehlen
  
Starbulls Rosenheim
(OLS)  Stürmer Michael Fröhlich wird nach einem erlittenen Oberkieferbruch verletzungsbedingt mehrere Wochen ausfallen
     
   

 Stichwortsuche:
selberwoelfeAllrounder Peter Hendrikson verlängert um ein weiteres Jahr beim VER Selb

(OLS)  Er zählt zu den „Dienstältesten Cracks“ im aktuellen Kader, seit der Landesliga-Saison 2006/2007 spielt er für den VER Selb. Die Rede ist von Stürmer Peter Hendrikson, der mit seiner Unterschrift für ein weiteres Jahr beim VER Selb verlängerte.

Der ursprünglich in Karaganda/Kasachstan geborene Stürmer geht somit beginnend 2014/2015 in seine neunte Spielzeit bei den „Wölfen“. Der 29jährige ist ein grundsolider, hart arbeitender Stürmer, der mit seiner stets positiven Grundeinstellung und seiner Erfahrung viel an die jungen Cracks abgeben kann. Zudem ist er als Allrounder flexibel einsetzbar, was er auch in der laufenden Serie schon vielfach bewies und angesichts des Personalengpasses in der Verteidigung aushilft und einen blitzsauberen Verteidiger abgibt.

Der 86 Kilogramm schwere Crack, der beim Nachbarschaftsrivalen Weiden einst den Sprung in den Seniorenbereich schaffte und vor der Station Selb auch noch für Duisburg und Leipzig stürmte, hat sich auch neben der Eisfläche in der Region erfolgreich beruflich Fuß gefasst.
In der Region fühlt sich Peter Hendrikson mit seiner aus Weiden stammenden Ehefrau Kristina sehr wohl, was er mit seiner vorzeitigen Vertragsverlängerung unterstreicht.

In der abgelaufenen Serie brachte es der Stürmer mit der Rückennummer 47 in 52 Pflichtspielen auf 12 Tore und 14 Vorlagen, aktuell gelangen ihn in 27 Spielen 4 Tore und 7 Assists.

„Peter ist in sportlicher Hinsicht bei uns seit Jahren ein absoluter Leistungsträger. Er ist menschlich ein Pfundskerl und mit seiner unkomplizierten Art unheimlich wichtig für das Team“, so ein sichtlich erfreuter 2.Vorstand Thomas Manzei.

Bemerkenswert noch am Rande, was viele vermutlich nicht wissen. In der „ewigen Statistik des Selber Eishockeys“ belegt Peter Hendrikson nach Scorerpunkten Platz 2 (Quelle www.eliteprospects.com).
In 232 Spielen markierte Peter 113 Tore und 109 Vorlagen. Platz 1 hat der Kanadier Arthur Rutland inne, der in nur 94 Spielen sagenhafte 397 Scorerpunkte für Selb verbuchte (192 Tore, 205 Vorlagen).


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Donnerstag 2.Januar 2014
VER Selb e.V.
Oberliga Süd
    -  Selber Wölfe
    -  Peter Hendrikson
    -  
  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!