Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

       
Starbulls Rosenheim
(OLS)  Stürmertalent Kevin Slezak hat sich eine Handverletzung zugezogen und wird vorraussichtlich sechs Wochen pausieren müssen
  
CE Timmendorfer Strand
(VLN)  Torhüter Jordi Buchholz, der in der letzten Saison verletzungsbedingt pausieren musste und dann beruflich in Nordamerka war, kehrt nach Timmendorfer Strand zurück, wo er auch schon in der Oberliga auf dem Eis stand
  
EC Lauterbach
(HL)  Ab sofort wird der junge US-Amerikaner Christian Schurmann-Colicchio, der zuletzt in einer College-Liga aufs Eis ging, für die Luchse auf Torejagd gehen
  
Eisadler Dortmund
(LLW)  Nach drei Jahren Unterbrechung trägt ab sofort Verteidiger Nikolas Bitter wieder das Trikot der Eisadler
  
TSV Erding
(BYL)  Nach eineinhalb Jahren Eishockeypause hat Verteidiger Konstantin Mühlbauer sein Comeback im Trikot der Gladiators gegeben und hat wegen verletzungsbedingter Ausfälle im Team ausgeholfen
  
Höchstadter EC
(OLS)  Verteidiger Leopold Trautmann, der im Sommer aus dem Nürnberger Nachwuchs in den Aischgrund kam, wird nach 14 Saisonspielen, in denen er sich nicht in die Scorerliste eintragen konnte, die Alligators nun wieder verlassen und wechselt in die Landesliga zum EV Pegnitz
  
EHC Erfurt
(OLN)  Die TecArt Black Dragons haben den bisher befristeten Vertrag mit dem finnischen Stürmer Joonas Toivanen, der in 9 Partien 8 Scorerpunkte beisteuern konnte, bis zum Saisonende verlängert
  
Salzgitter Icefighters
(RLN)  Der lettische Stürmer Janis Sahno wird aus familiären Gründen in seine Heimat zurückkehren und wird vorraussichtlich in dieser Saison nicht mehr das Trikot der Icefighters tragen
  
EV Pfronten
(BLL)  Nach dem wenig überzeugenden Saisonbeginn haben sich die Falcons einvernehmlich von ihrem Trainer Gerhard Koziol getrennt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest, doch zunächst wird der bisherige Co-Trainer Dominic Gebhardt die Mannschaft übernehmen
  
Ravensburg Towerstars
(DEL2)  Wegen einer Unterkörperverletzung wird der finnische Angreifer Tero Koskiranta vorraussichtlich acht Wochen lang nicht ins Spielgeschehen eingreifen können
  
Eisbären Regensburg
(OLS)  Der EV Landshut hat seinen Back-Up-Goalie Patrick Berger mit einer Förderlizenz für die Eisbären ausgestattet, nachdem Stammgoalie Peter Holmgren noch bis Januar verletzungsbedingt ausfallen wird und Raphael Fössinger und Jonas Leserer aus beruflichen Gründen verhindert sind
     
   

 Stichwortsuche:
fuessenleopardsTscheche Ladislav Hruska bleibt bis zum Saisonende beim EV Füssen

(OLS)  Bereits vor dem letzten Spiel der Tryout-Phase haben sich der EV Füssen und Verteidiger Ladislav Hruska auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Hruska unterzeichnete heute einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Spielzeit.
In den ersten drei Begegnungen überzeugte der 21-jährige Tscheche vor allem durch sein solides Defensivspiel, welches der Abwehr der Leoparden deutlich mehr Halt verlieh. Insgesamt nur fünf Gegentreffer gab es in diesen drei schweren Spielen zu verzeichnen, eins davon war ein Empty-Net-Goal. „Ladislav hat das gespielt, was wir von ihm erwartet haben, und seine Plus/Minus-Bilanz spricht für ihn“, zeigt sich Trainer Marcus Bleicher angetan von seinem neuen Spieler. Dass er sich offensiv noch nicht so in Szene setzen konnte wie der verletzte Nerijus Alisauskas, ist für ihn klar: „Das ist ein junger Spieler, der muss sich auch erstmal einleben, dann wird das schon.“

Hier nochmals ein kurzes Profil des 191cm großen und 95 Kg schweren Abwehrspielers:
Geboren wurde Ladislav Hruska in Decin, einer Stadt nahe der deutschen Grenze, etwa 70 Kilometer von Dresden entfernt. Im Nachwuchs spielte er für das tschechische Spitzenteam von Slavia Prag, wo er mit 17 Jahren bester Verteidiger seines Teams und zugleich einer der punktbesten Defender der gesamten U18 Extraliga war. Im Sommer darauf wagte er den Sprung nach Nordamerika. Dort war er drei Spielzeiten lang in Nachwuchsligen in Kanada (GMHL) sowie den USA (NAHL und WSHL) aktiv. Zuletzt gelangen ihm für die Bay Aera Seals in 41 Spielen 45 Scorerpunkte. Vor dieser Saison spielte er bei den Florida Everblades (ECHL) vor, doch dort herrschte ein zu großes Angebot an Abwehrspielern, worauf er wieder nach Europa zurück kehrte. Der EV Füssen wird damit seine erste Station im Seniorenbereich sein, und er wird sicherlich genügend Gelegenheit bekommen, sein Können am Lech unter Beweis zu stellen.

Ladislav Hruska spielte zuletzt mit der Nummer 55, wird nach der Rückkehr von Thomas Botzenhardt von der U20-Weltmeisterschaft jedoch mit der Nummer 3 für den EVF auflaufen. Der Verein wünscht Ladislav alles Gute, viel Glück und eine verletzungsfreie Eiszeit am Kobelhang.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Mittwoch 8.Januar 2014
EV Füssen Eishockey e.V.
Oberliga Süd
    -  EV Füssen
    -  Ladislav Hruska
    -  
  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!