Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

     
Rostocker EC
(OLN)  Dem Vernehmen nach wird Verteidiger Jannik Weist nach vier Jahren bei den Hannover Scorpions zur neuen Oberligasaison zu den Piranhas an die Ostsee wechseln
 
EV Füssen
(OLS)  Die beiden Nachwuchsspieler Louis Landerer (Verteidigung) und Moritz Kircher (Sturm) werden beide ihre Chance im Oberliga-Team erhalten und standen schon in der letzten Saison mehrmals im Aufgebot der 1.Mannschaft
  
Hammer Eisbären
(RLW)  Die Hammer Eisbären haben die Verträge mit den Stürmern Oliver Kraft und Kevin Trapp, sowie mit Verteidiger Frederik Hemeiner für die neue Spielzeit verlängert
  
TSV Erding
(BYL)  Mit Verteidiger Sebastian Schwarz, der sogar über DEL-Erfahrung verfügt. bleibt den Gladiators einer ihrer wichtigsten Leistungsträger in der Defensive auch in der neuen Bayernligasaison weiterhin erhalten
  
HEC Eisbären Heilbronn
(RLSW)  Mit Allrounder Daniel Brendle und Verteidiger Moritz Muth haben zwei langjährige Spieler erneut ihre Zusage bei den Eisbären gegeben
 
EC Bergisch Land
(LLW)  Stürmer Nicolas Rosewe, der bereits bis 2016 für Solingen aufs Eis ging, wird ab der neuen Spielzeit wieder im Trikot der Raptors auflaufen, zudem wird auch Stürmerroutinier Tim Neuber wieder die Schlittschuhe für den EC schnüren
  
1.CfR Pforzheim
(LLBW)  Nach drei Jahren Pause wird Stürmer Simon Zeitvogel, der früher in Hügelsheim aktiv war, sein Comeback auf dem Eis bei den Bisons geben. Zudem wird Stürmer Simon Nellissen weiterhin für die Pforzheimer auflaufen
  
Schwenninger ERC
(LLBW)  Aus dem eigenen Nachwuchsbereich wird Verteidiger Simon Spechtenhauser in den Kader der Fire Wings aufrücken, genauso wie Stürmer Phil Wissink
  
Landesliga Bayern
(LLB)  Auf der BEV-Versammlung am vergangenen Wochenende wurde eine Obergrenze für Kontingentspieler beschlossen. Demnach dürfen ab der kommenden Spielzeit pro Partie nur noch zwei ausländische Akteure pro Partie eingesetzt werden
  
ESC Haßfurt
(BLL)  Die Hawks haben mit Stürmer Marvin Deske, der von den Höchstadt Alligators zum ESC kommt, einen langjährigen und erfahrenen Oberligaspieler verpflichten können
 
Oberliga Nord
(OLN)  Der Modus der Oberliga Nord steht fest: Die 12 lizenzierten Teams bestreiten zunächst als Hauptrunde eine Doppelrunde. Die Plätze 1 bis 6 sind für das Viertelfinale qualifiziert, während die Plätze 7 bis 10 in den Pre-Play-Offs um den Play-Off Einzug kämpfen werden
 
Krefelder EV
(OLN)  Der KEV hat für sein neu gegründetes Oberligateam den 19-jährigen Stürmer Paul Schuster aus dem Nürnberger Nachwuchs verpflichtet
  
Bezirksliga Bayern
(BBZL)  Der Modus in der Bezirksliga wird sich nicht verändern. Es wird weiterhin bei 4 Gruppen bleiben, nachdem sich die Mehrheit der Vereine gegen eine Zusammenlegung auf 3 Gruppen ausgesprochen hat
  
Regionalliga Ost
(RLO)  In der Regionalliga Ost wurde ein neuer Modus vom SEV beschlossen: In der neuen Saison werden die Teams auf den Plätzen 1 bis 4 der Hauptrunde Play-Offs im Modus best-of-5 spielen, der Finalsieger ist Meister. Eine Verzahnung mit der Regionalliga Nord wird es nicht mehr geben
      
ESC River Rats Geretsried
(BYL)  Die River Rats haben beschlossen ihre 1b-Mannschaft vom Spielbetrieb der Bezirksliga zunächst abzumelden, zwecks Trainer- und Spielermangel und wegen fehlender Eiszeiten aufgrund des Stadionumbaus
  
EHC Wilhelmshaven
(LLN)  Stürmer Torben Cassens wechselt von der 1b-Mannschaft der Crocodiles Hamburg zu den Eisbären für die neue Saison
  
ESC Darmstadt Dukes
(HL)  Die Dukes gehen mit einem neuen Traineduo, bestehend aus dem Tschechen Bohumil Kratochviel, der zuletzt in Frankfurt tätig war, und Christian Vogt-Müller in die neue Spielzeit
  
TuS Wiehl
(LLW)  Wolfgang Göbel, der selbst viele Jahre die Schlittschuhe für die Penguins schnürte, wird die Nachfolge von Ralf Alberts als Trainer antreten
  
EC Eisbären Balingen
(LLBW)  Stürmerroutiner Tobias Wöhrle wird die Eisbären nach zehn Jahren aus beruflichen und privaten Gründen verlassen und steht nicht mehr zur Verfügung
    
   

 Stichwortsuche:
buchloheESV Buchloe verpflichtet Kanadier Mark Soares – Kontingentstelle erstmals seit fast zwei Jahren wieder besetzt

(BYL)  Kurz vor Ende der Wechselfrist hat der ESV Buchloe nochmals auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Mit Mark Soares haben die Verantwortlichen einen kanadischen Stürmer mit Erfahrung aus der 2. Bundesliga (beim Nachbarverein ESV Kaufbeuren) verpflichtet.
In dieser Saison war der 28-Jährige beim amtierenden niederländischen Meister „HYS The Hague“ Den Haag sowie beim Süd-Oberligisten 1. EV Weiden unter Vertrag. Mittwochabend ist der sympathische Angreifer in Buchloe eingetroffen, der als Torjäger, absoluter Teamplayer und sehr schneller Außenstürmer mit exzellenten läuferischen Fähigkeiten gilt.

Nur knapp zwei Monate nach dem Wechsel des Stürmers aus der holländischen Ehrendivisie nach Weiden schließt sich der Kanadier nun dem Bayernligisten ESV Buchloe an. Ein wichtiges Argument für den Transfer von Soares ist zum einen die Nähe zu Kaufbeuren, wo seine Freundin lebt. Zum anderen will Soares, aufgrund einer verletzungsbedingten Zwangspause in der vergangenen Saison in erster Linie so viel Spielpraxis wie möglich sammeln. Bei den Oberpfälzern teilte sich Soares zuletzt die beiden Kontingentstellen mit dem Kanadier Max Grassi und dem Slowaken Dusan Andrasovsky.

Mark Soares stammt aus dem Bundesstaat British Columbia. Dort begann er seine Eishockeykarriere in der kanadischen Nachwuchsliga BCHL (British Columbia Hockey League). Zunächst spielte er vier Jahre (2001-2005) bei Coquitlam Express und zählte stets zu den besten Scorer seines Teams. In der Folgesaison ging der Stürmer für Burnaby Express (BCHL) sowie im US-amerikanischen Top-College-Verband NCAA für die Bemidji State University auf Torejagd. Insgesamt stehen für den Angreifer in der BCHL 171 Punkte (91 Tore und 80 Assists) in 206 Spielen zu Buche. Anschließend folgten für den Kanadier vier sehr erfolgreiche Spielzeiten an der Lakehead University im höchsten kanadischen College-Sportverband CIS. Bereits in seiner ersten Spielzeit wurde er in das Allstar-Team der Liga gewählt und zum „Rookie-of-the-Year“ – dem besten Nachwuchsspieler der Saison - ausgezeichnet. Es folgten weitere Nominierungen im Allstar-Team und im Jahr 2009 eine Auszeichnung zum „Most-Sportsmanlike-Player“. In der CIS konnte sich Soares in 108 Spielen 56-mal in die Torjägerliste eintragen und 61 weitere Tore vorbereiten. Seine erste Station in Europa war dann der ESV Kaufbeuren, wo er von 2010 bis 2012 zwei Spielzeiten in der 2. Bundesliga verbrachte und in 91 Spielen 58 Scorerpunkte (29 Tore, 29 Vorlagen) erzielte. In der Saison 2012/2013 stand der Angreifer bei den Kassel Huskies (Oberliga West) unter Vertrag. Dort kam er aufgrund eines Kreuzbandrisses in der Saisonvorbereitung aber zu keinem Einsatz. In der aktuellen Spielzeit absolvierte Soares zunächst 20 Spiele für den mehrfachen Meister „HYS The Hague“ Den Haag. Für das niederländische Topteam steuerte er zehn Tore und 14 Vorlagen bei. Anschießend konnte Soares für den Süd-Oberligisten Weiden in nur zwölf Spielen 17 Punkte (sieben Tore und zehn Assist) erzielen.

„Wir wollen nochmal alles versuchen, um das Unmögliche doch noch möglich zu machen und die Play-offs zu erreichen“, so Florian Warkus, der trotz der schweren Ausganglage im Kampf um die ersten acht Plätze, mit zwei Siegen am Wochenende (Fr. 20.00 Uhr in Pfaffenhofen und Sonntag 18:00 Uhr daheim gegen Waldkraiburg) die Play-offs erreichen will. Hierbei müssen die Pirates allerdings auch auf Patzer der Konkurrenz hoffen. „Mark Soares ist ein Spieler, der uns in dieser entscheidenden Phase der Saison weiterhelfen kann“, gibt sich der dritte Vorsitzende Benjamin Leinsle zuversichtlich. Sollte es mit den Play-offs trotzdem nicht klappen, so sind sich die Verantwortlichen einig: „Wollen wir zumindest mit einem der ersten beiden Platze in einer möglichen Play-Down-Gruppe den Klassenerhalt vorzeitig sichern.“


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Bericht:
 Thema:
Donnerstag 30.Januar 2014
ESV Buchloe e.V.
Bayernliga
    -  Buchloe Pirates
    -  Mark Soares
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!