Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

           
EV Fürstenfeldbruck
(BLL)  Verteidiger Philipp Steidle läuft auch in der nächsten Saison wieder für die Crusaders auf und auch Andreas Dietrich wird nach einem Jahr Pause wieder die Schlittschuhe für den EVF schnüren und die Devensive verstärken
  
ESC Hügelsheim
(RLSW)  Weitere Personal-entscheidungen sind beim ESC gefallen: Von der 1b-Mannschaft des EHC Freiburg wechselt Torhüter Constantin Haas zu den Baden Rhinos, zudem wird Noel Johnson weiterhin für die Hügeösheimer auflaufen und wird neuer Mannschaftskapitän
  
Weserstars Bremen
(RLN)  Der Estländer Konstantin Ljobobratets, der vom Ligakonkurrenten EC Nordhorn nach Bremen wechselt, soll in der neuen Regionalligasaison der Offensive der Weserstars mehr Schwung verleihen
  
GSC Moers
(LLW)  Der junge Verteidiger Tim prothmann, der aus dem Duisburger Nachwuchs nach Moers kommt, ist der zweite Neuzugang bei den Black Tigers
  
EC Nordhorn
(RLN)  Schlechte Nachrichten für den ECE: Die Eissporthalle wurde nach einer Überprüfung der Dachkonstruktion, welche Risse in den Leimholzbindern ergab, mit sofortiger Wirkung aus Sicherheitsgründen geschlossen
  
Salzgitter Icefighters 1b
(VLN)  Der SV am Salzgittersee wird zur neuen Saison keine 1b-Mannschaft mehr für den Spielbetrieb der Verbandsliga Nord stellen, dafür gibt es mit sem SV Glück Auf Gebhardtshagen eine neue Landesligamannschaft
  
Eispiraten Crimmitschau
(DEL2)  Der tschechische Stürmer Lukas Vantuch, derviele Jahre in der Extraliga aktiv war und in der DEL2 schon für den EV Landshut spielte, ist derzeit als Gastspieler bei den Eispiraten dabei
  
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Die Löwen müssen in den kommenden zwei Wochen auf Stürmer Carter Proft verzichten, der wegen einer Oberkörperverletzung ausfällt; dafür stehen mit Darren Mieszkowski und Constantin Vogt zwei Nachwuchstalente aus Krefeld im Kader für die nächsten Testspiele
  
Icefighters Leipzig
(OLN)  Stürmer Niklas Hildebrand, der während der Saison 17/18 von den Moskitos Essen kam, wird die EXA Icefighters mit bislang unbekanntem Ziel wieder verlassen
  
1.CfR Pforzheim
(LLBW)  Stürmer Axel Hipp kehrt nach einigen Jahren in Australien zur neuen Spielzeit zu den Bisons zurück
  
Höchstadter EC
(OLS)  Während Verteidiger Patrick Wiedl weiterhin verletzt ist und auf unbestimmte Zeit ausfallen wird, haben Florian Szwaijda und Lukas Lenk ihren Abschied von den Alligators verkündet und auch Lukas Fröhlich wird aus Studiengründen nicht mehr im Aischgrund auflaufen
    
   

 Stichwortsuche:
landsbergriverkingsHC Landsberg Riverkings
Dennis Sturm und Robin Maag laufen auch in der kommenden Saison für die Riverkings auf

(BYL)  Mit Dennis Sturm und Robin Maag bleiben zwei weitere langjährige Spieler dem Bayernliga Team der Riverkings erhalten. Beide wechselten 2014 an den Lech und gehen somit in ihre sechste Saison für den HCL. Der 26jährige Stürmer Dennis Sturm gehört seit Jahren zu den absoluten Topscorern des Teams von Coach Fabio Carciola und hat sich dank seiner teils spektakulären Tore zu einem der absoluten Publikumslieblinge entwickelt.
Der gebürtige Augsburger erlernte in Augsburg und Kaufbeuren das Eishockeyspielen, bevor es ihn über Pfaffenhofen nach Landsberg verschlug. In der Bayernliga kommt er auf 161 Spiele und 208 Scorerpunkte und somit auf einen Schnitt von 1,29 Punkte pro Spiel. Während seiner Zeit beim HCL war der erste Student der am Projekt Sport und Bildung teilnahm. Im vergangenen Jahr schloss er seine Betriebswirtschaftsstudium an der Partner-Hochschule Fresenius erfolgreich ab und arbeite jetzt als Marketing Manager bei einem Münchener IT-Unternehmen. Wie bereits in der Vergangenheit wird er auch in Zukunft immer wieder sein Knowhow unterstützend und beratend im Bereich der Sozialen Medien einbringen und so für die Riverkings tätig sein.

Trotz seiner noch fast jungendlichen 23 Jahre gehört Robin Maag bereits zum erfahrenen Personal in der Landsberger Defensive. Der ehemalige Junioren Nationalspieler kommt bereits auf erstaunliche 124 Bayernliga Spiele. Der gebürtige Augsburger ist ein Freund körperbetonten Spiels und ist im Ernstfall auch einmal bereit vor dem eigenen Tor aufzuräumen. Die eine oder andere Boxeinlage war hier des Öfteren Mittel der Wahl.

Präsident Frank Kurz und Sportvorstand Gerhard Petrussek zu den Vertragsverlängerungen: „Dennis Sturm und Robin Maag sind zwei wichtige Spieler im Konzept von Fabio Carciola. Wir sind froh, dass wir beide auch nächste Saison wieder in unserem Kader haben! Dennis Sturm ist ein kreativer technisch starker Spieler mit viel Zug zum Tor. Seine Tore sind enorm wichtig für uns und oftmals auch eine absolute Augenweide anzuschauen. Er ist mit seinen 26 Jahren jetzt genau im richtigen Alter um zusammen mit anderen jetzt verstärkt Verantwortung im Team zu übernehmen. Bei Robin merkt man oftmals nicht, dass er mit 23 Jahren eigentlich noch ein recht Junger Verteidiger ist. In ihm steckt jede Menge Potential. Und wir sind uns sicher, dass er sich in der nächsten Saison toll weiterentwickeln wird. Mit seinem körperbetonten Spiel bringt er eine Komponente in unser Spiel, die vor allem in engen Spielen oder in den Playoffs, ganz wichtig ist.“

Nachdem sich das Bayernligateam in den letzten Wochen teils mit dem DNL Team und teils individuell auf die Saison vorbereitet hat, trainieren die Cracks inzwischen dreimal wöchentlich unter der Aufsicht von Coach Fabio Carciola.


 Dienstag 11.Juni 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
HC Landsberg Riverkings
HCL/js
    -  Bayernliga
    -  Robin Maag  /  Dennis Sturm
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!