Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
EC Bad Nauheim
(DEL2)  Für den nach Freiburg gewechselten Erik Betzold hat der Kölner EC Stürmertalent Luis Üffing mit einer Förderlizenz für die Kurstädter ausgestattet
  
ECDC Memmingen
(OLS)  Weiteres Verletzungspech bei den Indians: Nach Kontingentspieler Samir Kharboutli wird nun auch Verteidiger Sven Schirrmacher für mehrere Monate wegen einer Hüftverletzung und Operation ausfallen
  
EHC Red Bull München
(DEL)  Mit Stürmer Philip Gogulla fehlt den Red Bulls für mehrere Wochen ein wichtiger Leistungsträger wegen einer Beinverletzung, weiterhin müssen die Münchener weiterhin lagfristig auf Jason Jaffray wegen uner Unterkörperverletzung verzichten
  
Hamburger SV
(RLN)  Zum Saisonbeginn hat der HSV noch einen Kontingentspieler verpflichtet: Neu im Team der Hanseaten ist der estländische Nationalspieler Daniil Fursa, der zuletzt in der Ukraine aufs Eis ging
 
Neusser EV
(RLW)  Stürmer Maximilian Stein hat den NEV auf eigenen Wunsch mit unbekanntem Ziel verlassen
  
EC Bergisch Land
(LLW)  Nach einem kurzen Intermezzo in der Regionalliga beim Neusser EV kehrt der US-amerikanische Stürmer Brett Lucas nun wieder nach Solingen zurück
  
Blue Devils Weiden
(OLS)  Der tschechische Topscorer Tomas Rubes hat sich beim Spiel gegen Lindau eine schwere Oberschenkelprellung zugezogen und wird möglicherweise zunächst ausfallen
  
Bietigheim Steelers
(DEL2)  Stürmer Alexander Preibisch hat sich am vergangenen Wochenende eine starke Knochenprellung zugezogen und muss mindestens vier Wochen pausieren
  
ESC Rheine
(BZLW)  Die Ice Cats haben drei weitere Neuzugänge vom EC Nordhorn bekannt gegeben: Während Marc Wollner die Defensive verstärken wird, sollen Maximilian Pietschmann und der weißrussische Angreifer Mikhail Berezhnoy für Tore sorgen
  
ESV Würzburg
(BBZL)  Die Eisbären gehen mit einigen neuen Stürmern in die neue Bezirksligasaison, so kommt unter anderem der Lette Romans Nikisings vom EC Bad Kissingen, Martin oertel und Vladislav Belov aus Schweinfurt und Max Zösch vom ESC Haßfurt
     
   

 Stichwortsuche:
wanderersgermeringWanderers Germering
Alle guten Dringe sind Drei - Publikumsliebling J.C. Cangelosi zurück in Germering

(BBZL)  Die Verantwortlichen der Wanderers Germering freuen sich die Verpflichtung von J.C. Cangelosi bekanntgeben zu dürfen. Der amerikanische Torjäger kam in der Saison 2015/16 erstmals in die Münchner Vorstadt und spielte sich sofort in die Herzen der schwarz-gelben Anhänger. Denn der mittlerweile 27-Jährige erzielte bei seiner ersten Station in Europa sagenhafte 39 Tore und 23 Assists in 38 Partien. Damit gehörte Cangelosi nicht nur zu den gefährlichsten Angreifern der gesamten Bayernliga, sondern er hatte auch großen Anteil am damaligen Klassenerhalt.
Schweren Herzens entschied man sich im darauffolgenden Sommer aus finanziellen Gründen zunächst gegen eine Weiterverpflichtung des sympathischen Angreifers. Nach einer historisch schlechten Vorrunde bündelte die Vereinsführung jedoch alle Ressourcen und holte J.C. zurück nach Germering. Trotz einer halbjährigen Pause wusste der Publikumsliebling aus der Vorsaison sofort wieder zu überzeugen und schoss in den verbleibenden 16 Spielen 20 Tore, elf weitere bereitete er vor.

Mit Sicherheit ist dieser Transfer für viele durchaus überraschend und auch die sportliche Führung hatte ursprünglich nicht vor eine Kontingentstelle für die Saison 2019/2020 zu besetzen. Die persönliche Kontaktaufnahme des jungen Amerikaners mit dem Verein veränderte diese Situation jedoch einige Wochen nach Ende der abgelaufenen Saison. Nachdem sich sein jüngerer Bruder Austin Cangelosi für ein Engagement bei den „Thomas Sabo Ice Tigers“ Nürnberg in der ersten deutschen Eishockeyliga empfehlen konnte, packte auch J.C. die Lust in Deutschland wieder die Schlittschuhe zu schnüren. Trotz höherklassiger Angebote fanden beide Seiten einen Weg, der eine erneute Rückkehr zu Schwarz-Gelb möglich macht.

Cangelosi wird Anfang Oktober in Germering eintreffen und damit rechtzeitig zum Bezirksliga-Auftakt zur Mannschaft stoßen. Der torgefährliche Angreifer freut sich sehr auf seine dritte Spielzeit in Germering und möchte mit seinen Qualitäten dazu beitragen, das Saisonziel Aufstieg in die Landesliga zu erreichen. Auch künftig wird John die Trikotnummer 89 tragen. Um rechtzeitig zum Ligastart fit zu sein, trainiert J.C. in seiner Heimat bereits auf und neben dem Eis.


 Dienstag 25.Juni 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Wanderers Germering
WG/md
    -  Bezirksliga Bayern Gr.3
    -  John Cangelosi
  

 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!