Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
EC Bad Nauheim
(DEL2)  Für den nach Freiburg gewechselten Erik Betzold hat der Kölner EC Stürmertalent Luis Üffing mit einer Förderlizenz für die Kurstädter ausgestattet
  
ECDC Memmingen
(OLS)  Weiteres Verletzungspech bei den Indians: Nach Kontingentspieler Samir Kharboutli wird nun auch Verteidiger Sven Schirrmacher für mehrere Monate wegen einer Hüftverletzung und Operation ausfallen
  
EHC Red Bull München
(DEL)  Mit Stürmer Philip Gogulla fehlt den Red Bulls für mehrere Wochen ein wichtiger Leistungsträger wegen einer Beinverletzung, weiterhin müssen die Münchener weiterhin lagfristig auf Jason Jaffray wegen uner Unterkörperverletzung verzichten
  
Hamburger SV
(RLN)  Zum Saisonbeginn hat der HSV noch einen Kontingentspieler verpflichtet: Neu im Team der Hanseaten ist der estländische Nationalspieler Daniil Fursa, der zuletzt in der Ukraine aufs Eis ging
 
Neusser EV
(RLW)  Stürmer Maximilian Stein hat den NEV auf eigenen Wunsch mit unbekanntem Ziel verlassen
  
EC Bergisch Land
(LLW)  Nach einem kurzen Intermezzo in der Regionalliga beim Neusser EV kehrt der US-amerikanische Stürmer Brett Lucas nun wieder nach Solingen zurück
  
Blue Devils Weiden
(OLS)  Der tschechische Topscorer Tomas Rubes hat sich beim Spiel gegen Lindau eine schwere Oberschenkelprellung zugezogen und wird möglicherweise zunächst ausfallen
  
Bietigheim Steelers
(DEL2)  Stürmer Alexander Preibisch hat sich am vergangenen Wochenende eine starke Knochenprellung zugezogen und muss mindestens vier Wochen pausieren
  
ESC Rheine
(BZLW)  Die Ice Cats haben drei weitere Neuzugänge vom EC Nordhorn bekannt gegeben: Während Marc Wollner die Defensive verstärken wird, sollen Maximilian Pietschmann und der weißrussische Angreifer Mikhail Berezhnoy für Tore sorgen
  
ESV Würzburg
(BBZL)  Die Eisbären gehen mit einigen neuen Stürmern in die neue Bezirksligasaison, so kommt unter anderem der Lette Romans Nikisings vom EC Bad Kissingen, Martin oertel und Vladislav Belov aus Schweinfurt und Max Zösch vom ESC Haßfurt
     
   

 Stichwortsuche:
adendorferecAdendorfer EC
Weiterer Leistungsträger verlängert

(RLN)  Die nächste Vertragsverlängerung beim Adendorfer EC ist unter Dach und Fach. Mit dem erst 20-jährigen Verteidiger Max Petersen bleibt ein weiterer Leistungsträger den Heidschnucken erhalten. Zwar zählt der 1999 geborene Petersen noch deutlich zu den Youngstern im Team von Trainer Jacek Piechutta, doch nach nun bereits schon drei Spielzeiten im Herrenteam, hat sich Max zu einem echten Leistungsträger in der Defensive entwickelt.

Der 181cm große und 91kg schwere gebürtige Lüneburger stammt aus dem Nachwuchs des Adendorfer EC. 2013 wechselte Max Petersen nach Hamburg, um bei den Young Freezers seinen weiteren Schliff zu bekommen. Über Stationen in der Schüler-Bundesliga, der U18 des HSV sowie dem DNL Team der Hamburg Freezers, wechselte Max nach dem Aus der Young Freezers im Jahr 2016 wieder zu seinem Heimatverein zurück und konnte sich auf Anhieb bei den Heidschnucken fest spielen.

In der vergangenen Saison, in der Max kein Spiel verpasst hat, wurde er mit drei Toren und 14 Vorlagen in 20 Liga- sowie 5 Pokalspielen punktbester Verteidiger im Heidschnucken Team und das mit letztjährigen zarten 19 Jahren.


 Montag 8.Juli 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Adendorfer EC
AEC/fs
    -  Regionalliga Nord
    -  Max Petersen
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!