Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
ESC Rheine
(BZLW)  Die Ice Cats haben drei weitere Neuzugänge vom EC Nordhorn bekannt gegeben: Während Marc Wollner die Defensive verstärken wird, sollen Maximilian Pietschmann und der weißrussische Angreifer Mikhail Berezhnoy für Tore sorgen
  
ERC Pohlheim
(HL)  Kurz vor Beginn der Saison haben die Galloways ihre Mannschaft vom Spielbetrieb der Hessenliga zurückgezogen, so dass in der Nord-Gruppe somit nur sechs Mannschaften verbleiben
  
ESV Würzburg
(BBZL)  Die Eisbären gehen mit einigen neuen Stürmern in die neue Bezirksligasaison, so kommt unter anderem der Lette Romans Nikisings vom EC Bad Kissingen, Martin oertel und Vladislav Belov aus Schweinfurt und Max Zösch vom ESC Haßfurt
 
EC Bad Nauheim
(DEL2)  Der kanadische Angreifer Cody Sylvester hat sich beim letzten Spiel einen Muskelbündelriss zugezogen und wird vorraussichtlich mindestens sechs Wochen ausfallen, so dass die Verantwortlichen nun den Transfermarkt sondieren um Ersatz zu verpflichten
 
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Stürmer Max Eisenmenger wird wegen einer Unterkörperverletzung bis zu vier Wochen pausieren müssen
  
Adler Mannheim
(DEL)  Die Adler müssen mit David Wolf, der an einer Beinverletzung laboriert, auf einen wichtigen Führungsspieler in den kommenden vier Wochen verzichten
 
ECDC Memmingen
(OLS)  Mannschaftskapitän Daniel Huhn hat sich eine schwerwiegende Knieverletzung zugezogen und muss zunächst pausieren. Sollte eine Operation notwendig sein, würde die Saison für ihn vorraussichtlich wohl berreits beendet sein
  
MEC Saale Bulls Halle
(OLN)  Der kanadische Stürmer Tyler Mosienko hat sich am vergangenen Wochenende schwer am Knie verletzt und muss nun nach einer Operation vorraussichtlich in den nächsten vier Monaten pausieren und auch Verteidiger Johannes Ehemann wird noch ein bis zwei Wochen verletzungsbedingt ausfallen
  
EC Peiting
(OLS)  Mit Ty Morris, der sich am Sonntag eine Schulterverletzung zugezogen hat, wird dem ECP längerfristig ein weiterer Leistungsträger fehlen
  
Starbulls Rosenheim
(OLS)  Stürmer Michael Fröhlich wird nach einem erlittenen Oberkieferbruch verletzungsbedingt mehrere Wochen ausfallen
     
   

 Stichwortsuche:
zweibrueckenhornetsEHC Zweibrücken Hornets
Neuzugang bei den Hornets - Claudio Schreyer wechselt von den Eisbären Heilbronn zum EHC

(RLSW)  Der Königstransfer ist geglückt! Der zweite Neuzugang steht fest. Und dieser hat es wirklich in sich. Der 26-jährige in Mannheim gebürtige Stürmer begann im Jahr 2002 seine Eishockey Karriere bei den Mad-Dogs Mannheim. Im Jahr 2005 erfolgte der Wechsel zu den Jungadlern Mannheim. Drei Meistertitel in Folge mit den Jungadlern Mannheim, in der DNL konnte Claudio in den Jahren 2007 bis 2010 feiern. Danach folgten die ersten Stationen im Seniorenbereich für die Rhein Neckar Stars und die Mad-Dogs Mannheim, ehe er sich 2015 dem EHC Heilbronn anschloss. Schon damals war der EHC an Claudio dran. Dieser entschied sich jedoch für einen Wechsel zu den Eisbären. In 82 Spielen erzielte er 136 Scorer Punkte (55 Tore und 81 Vorlagen) und war eine tragende Säule im Team der Eisbären.

„Das der Wechsel nun endlich geklappt hat, ist schon der Wahnsinn. Claudio war wirklich unser Wunschspieler. Er ist ein absoluter Teamplayer, geht keinem Zweikampf aus dem Weg, verfügt über eine sehr gute Übersicht und hat in den letzten Jahren seine Torgefährlichkeit und Qualität in der Regionalliga mehrfach und Beweis gestellt“, sagt Thorsten Rehfeld über den Neuzugang .

Claudio Schreyer sagt zu seinem Wechsel:
Wir stehen schon sehr lange in Kontakt. Thorsten hat sich wirklich sehr um mich bemüht und wir haben sehr gute Gespräche geführt. Jetzt war der richtige Zeitpunkt gekommen. Ich hatte eine tolle Zeit in Heilbronn, aber durch meinen Beruf passt es in Zweibrücken jetzt einfach besser. Ich freue mich total auf die neue Saison, die kleine Halle und die mitreißende Stimmung bei den Heimspielen. Die Fans sind der Wahnsinn und es ist toll jetzt mal auf der anderen Seite zu stehen und nicht der Gegner zu sein. Zudem treffe ich hier auf viele „alte“ Freunde und gemeinsame Weggefährten, wie zum Beispiel Stoki, Maxi, Felle oder Tim Essig. Ich bin mir für keine Arbeit zu schade, möchte immer den maximalen Erfolg und immer gewinnen.
Neben Beruf und Eishockey verbringe ich meine freie Zeit mit der Familie. Zeit sich fit zu halten gehört natürlich auch dazu.

Der Neuzugang ist 1,82m groß und wiegt 83 kg. Claudio ist Linksschütze und wird das Trikot mit der Nummer 8 bei den Hornets tragen.


 Samstag 27.Juli 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
EHC Zweibrücken Hornets
EHCZ/tr
    -  Regionalliga Südwest
    -  Claudio Schreyer
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!