Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
Iserlohn Roosters
(DEL)  Am kommenden Wochenende fallen beide Stammtorhüter der Iserlohn Roosters, Anthony Peters und Andreas Jenike, verletzungs-bedingt aus, so dass der Weidener Förderlizenzspieler Jonas Neffin sein DEL-Debüt feiern wird
  
ESC Moskitos Essen
(OLN)  Verteidiger Sebastian Lehmann muss sich einer Operation unterziehen und wird sechs Wochen ausfallen
  
Adler Mannheim
(DEL)  Stürmer Markus Eisenschmid hat sich eine Knieverletzung zugezogen, welche einen operativen Eingriff erforderlich machte, wodurch die Adler nun etwa 10 bis 12 Wochen auf seine Dienste verzichten müssen
  
Heilbronner Falken
(DEL2)  Stürmer Stefan Della Rovere hat am vergangenen Wochenende eine Oberkörperverletzung erlitten und fällt daher für etwa drei Wochen aus
 
Thomas Sabo Ice Tigers
(DEL)  Aus privaten Gründen wird Trainer Kurt Kleinendorst den Nürnbergern am kommenden Wochenende nicht zur Verfügung stehen und wird währenddessen von Co-Trainer Manuel Kofler vertreten
  
EV Aich
(BBZL)  Wegen Personalsorgen haben die Aicher auf dem Transfermarkt zugeschlagen und haben sich die Dienste des tschechischen Stürmers Ladislav Marek gesichert, der auch schon in der Bayernliga für den ESV Buchloe aktiv war. Ausserdem stehen seit Kurzem die jungen Stürmer Niklas Hobmaier, Michael Fischer und Max Bichlmeier zum Einsatz
  
ECDC Memmingen
(OLS)  Verletzungspech am Hühnerberg: Mannschaftskapitän Daniel Huhn muss sich einer Knie-Operation unterziehen, was bedeutet dass für ihn die Saison vorzeitig beendet ist. Stürmer Manuel Nix laboriert an einer Fußverletzung und muss etwa einen Monat pausieren und auch Torhüter Daraian Sommerfeld wird auf unbestimmte Zeit ausfallen
  
ESV Waldkirchen
(BLL)  Die Brüder Benjamin und Dominik Barz haben sich von den Karoli Crocodiles aus privaten Gründen verabschiedet und stehen vorerst nicht mehr zur Verfügung
  
Eispiraten Crimmitschau
(DEL2)  Stürmer Alex Wideman hat sich eine Oberkörperverletzung zugezogen und muss in den nächsten sechs Wochen pausieren
     
   

 Stichwortsuche:
schoenheiderwoelfeSchönheider Wölfe
Wölfe setzen auch im Sturm auf Kontinuität

(RLO)  Die Schönheider Wölfe haben vier Wochen vor dem offiziellen Trainingsauftakt ihren Kader für die Saison 2019/2020 in der Regionalliga Ost nahezu komplett. Wie schon auf den Torhüter- und Verteidigerpositionen setzt Wölfe-Coach Sven Schröder auch in der Offensive auf Kontinuität. Gleich sieben Stürmer verlängerten ihre Verträge für die kommende Spielzeit.

„Never change a winning team“ könnte man meinen, denn mit Christian Freitag, Vincent Wolf, Robert Horst, Michael Galvez, Florian Heinz, Christoph Rogenz und Jannik Noah Grätke tragen sieben weitere Akteure aus der vergangenen Spielzeit auch kommende Saison wieder das Wölfe-Trikot. Somit dürfen sich die Wölfe-Fans also auf insgesamt 16 Double-Meister freuen, mehr Kontinuität geht fast nicht.

Coach Sven Schröder über die Vertragsverlängerungen: „Es freut mich, dass wir alle jungen deutschen Spieler in Schönheide halten konnten. Gerade die Erfahrungen der letzten zwei Jahre kann ihnen niemand mehr nehmen und wir werden auch in der kommenden Saison wieder und weiter davon profitieren. Besonders Vincent, Christoph und Florian haben sich trotz ihres jungen Alters zu Führungsspielern entwickelt und wenn Jannik, Robert und Christian gesund bleiben und bei Michael mal der Knoten platzt, sind auch sie bald in diese Kategorie einzustufen.“


 Freitag 2.August 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Schönheider Wölfe
SW/mg
    -  Regionalliga Ost
    -  
  

 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!