Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

       
Tölzer Löwen
(DEL2)  Nachwuchsgoalie Henrik Huwer, der im Sommer aus dem Mannheimer DNL Team in den Isarwinkel wechselte, rückt ab sofort als Back-Up in den Kader der 1.Mannschaft, da Andreas Mechel eine sportliche Auszeit einlegen wird
  
EHC Red Bull München
(DEL)  Verteidiger Blake Parlett hat sich eine Gesichtsverletzung zugezogen und wird vorerst ausfallen
  
HC Landsberg Riverkings
(BYL)  Der auf einen Monat befristete Vertrag mit dem Deutsch-Kanadier Andrew McPherson endet am kommenden Wochenende, so dass er nun wieder nach Bremerhaven zurückkehren wird
  
Regionalliga Nord
(RLN)  Das Spiel vom 26.Oktober zwischen dem ECW Sande und dem Hamburger SV, welches nach der schweren Verletzung des HSV-Spielers Tjalf Caesar abgebrochen wurde, wurde inzwischen durch den Verband mit 0:5 Toren für den HSV gewertet
  
Landesliga Bayern
(BLL)  Das Spiel in der Gruppe 2 zwischen dem ESC Kempten und dem TSV Farchant, das für Sonntag angesettzt war, wurde abgesagt, da die Gäste keine spielfähige Mannschaft aufbieten können und wurde auf Ende Dezember verlegt
  
ESC Moskitos Essen
(OLN)  Die Düsseldorfer EG hat neun Nachwuchstalente mit Förderlizenzen für die Wohnbau Moskitos ausgestattet. Dabei handelt es sich um Torhüter Markus Endres, die Verteidiger Niklas Jakob und Jan Wächtershäuser, sowie die Stürmer Daniel Bartuli, Dennis König, Tom Lorer, Marc Stähle, Luke Volkmann und Jan Wrede
  
ECW Sande Jadehaie
(RLN)  Der lettische Angreifer Sergejs Piskunovs, der seinen Vertrag beim Neusser EV aufgelöst hat, kehrt nun wieder zu den Jadehaien zurück, wo er in der letzten Saison zweitbester Scorer im Team war
     
   

 Stichwortsuche:
schoenheiderwoelfeSchönheider Wölfe
Schönheider Wölfe mit weiterem Neuzugang - André Lenk kehrt in den Wolfsbau zurück

(RLO)  Es war die Überraschung am vergangenen Samstag auf dem Schönheider Feuerwehrfest. Nachdem Stadionsprecher Heiko Haußmann das Wölfe-Team und gleichzeitig auch die neuen Matchtrikots für die kommende Saison 2019/2020 in der Regionalliga Ost vorgestellt hatte, gab es für die zahlreichen Wölfe-Fans unter den Gästen ein weiteres Highlight. Unter der Woche konnten sich die Verantwortlichen der Schönheider Wölfe nämlich mit einem weiteren Neuzugang einigen. Erfreulich dabei, dass es sich um ein echtes Schönheider Eigengewächs handelt, denn nach acht Spielzeiten im Trikot der Höchstadt Alligators kehrt André Lenk zurück in den Wolfsbau.

André Lenk begann seine Eishockeylaufbahn im Schönheider Nachwuchs und spielte zudem für den ETC Crimmitschau in der Jugend-Bundesliga. Ab der Saison 2008/2009 lief er für die Wölfe in der Regional- und Oberliga auf, ehe er 2011 seine Heimat in Richtung Höchstadt verließ.

Nun kehrt er also nach acht Jahren wieder nach Schönheide zurück und auch Wölfe-Coach Sven Schröder freut sich über die Verstärkung in seinem Team: „Ich habe noch einen Spieler gesucht, der uns in der Breite und Qualität noch einmal einen Schub nach vorne gibt. André bringt alles mit, um unser Team stärker zu machen. Er ist variabel einsetzbar und ein echter Teamplayer. Dass er in seine Heimat zurückkehrt, hier auch den Nachwuchs unterstützen möchte, um dort in der Zukunft vielleicht noch mehr Verantwortung zu übernehmen, freut mich besonders. Für uns als kleiner Eishockeyverein gibt es nichts besseres, als einen Spieler zu haben, der aus Schönheide stammt, der im Eishockeygeschäft fußgefasst hat und dies auch in seinem Heimatverein noch einmal zeigen und an die Schönheider Kids weitergeben möchte.“


 Sonntag 8.September 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Schönheider Wölfe
SW/mg
    -  Regionalliga Ost
    -  Andre Lenk
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!