Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
Deutscher Eishockey Bund
(DEB)  Der DEB hat den Landesverbänden, Vereinen, Verantwortlichen und Teamärzten einen Verhaltensleitfaden bezüglich des Coronavirus zukommen lassen. Als Vorsichtsmaßnahme wird zudem  auf den "Handshake" nach den Spielen vorerst verzichtet
 
EC Hannover Indians
(OLN)  Die Hannover Indians haben eine weitere Vertragsverlängerung bekannt gegeben: Verteidiger Nicolas Bovenschen hat seine Zusage für ein weiteres Jahr am Pferdeturm gegeben
  
Adler Mannheim
(DEL)  Verteidiger Joonas Lehtivuori hat eine Armverletzung erlitten und wird damit vorerst bis zum Ende der Hauptrunde ausfallen
  
MEC Saale Bulls Halle
(OLN)  Verteidiger Eric Wunderlich hat sich eine Muskelverletzung zugezogen und wird den Saale Bulls bis zum Saisonende nicht mehr zur Verfügung stehen

ECDC Memmingen
(OLS)  Stürmer Jannik Herm, der erst vor Kurzem aus der DEL2 vom EHC Freiburg an den Hühnerberg kam, hat sich an der Hand verletzt und wird den Indians für mehrere Wochen fehlen
  
EV Pegnitz
(BLL)  Stürmer Maximilian Eissner, der bereits längere Zeit mit dem Team trainierte, hat nun auch sein Debüt bei den Ice Dogs gegeben und spielte zuvor im Bayreuther Nachwuchs und auch im Landesliga-Team der Tigers
  
EV Dingolfing
(BLL)  Verteidiger Manuel Ruhstorfer, der bis auf zwei Spielzeiten in Vilshofen seine gesamte Laufbahn bei den Isar Rats verbrachte, wird nach dem kommenden Wochenende seine aktive Laufbahn beenden
 
Blue Devils Weiden
(OLS)  Für Stürmer Philipp Siller, der bereits mehrere Wochen fehlte, hat sich nach neueren Untersuchungen einen Bluterguß im beckenbereich zugezogen, womit die aktuelle Saison für ihn vorraussichtlich bereits vorzeitig beendet ist
     
   

 Stichwortsuche:
schweinfurtmightydogsERV Schweinfurt
Neuzugang bei den Mighty Dogs

(BYL)  Verstärkung für die Offensive - der 32-jährige Stürmer Eriks Ozollapa bringt reichlich Erfahrung mit nach Schweinfurt und unterzeichnete einen Vertrag für die restliche Bayernliga-Saison 2019/20. Eriks wird für den ERV mit der Rückennummer 42 auflaufen.

Die Mighty Dogs werden die übrige Bayernliga-Saison mit den drei Kontingentspielern Jeff Murray, Domantas Cypas und Eriks Ozollapa beenden. Es werden aber wie vom Verband vorgeschrieben immer nur zwei der drei Kontingentspieler im Kader stehen.

Blick in die Vergangenheit:
Der 32-jährige Stürmer wurde im lettischen Riga geboren und begann dort mit seiner Eishockeylaufbahn. Nach Stationen in Lettland, Finnland und den USA wechselte der Eriks 2011 in die Oberliga zum Adendorfer EC. Für die Niedersachsen erzielte der Stürmer in 49 Spielen 56 Tore und 60 Vorlagen. Nach seinem Abschied in Adendorf tingelte der Lette weiter durch Europa und spielte unter anderem in der dritten englischen, der zweiten norwegischen und der höchsten lettischen Liga.


ihp-interview-kleinInterview mit Eriks Ozollapa

Willkommen bei den Mighty Dogs! Du hast schon für einige Vereine in Europa auf dem Eis gestanden. Wo hat deine Hockeykarriere begonnen?
Eriks Ozollapa: „Da ich aus Lettland komme, fing alles auf einer Eisbahn in Riga an - die gibt es heute gar nicht mehr.“

Wie ist der Kontakt zwischen dem Verein und dir zustande gekommen?
Eriks Ozollapa: „Zu Beginn der Saison hatte ich vor wieder in Deutschland zu spielen. Aber aufgrund von Eisbahnproblemen musste ich meine Pläne wieder ändern. Der Kontakt zum ERV kam über Freunde zustande. Wir haben uns schnell geeinigt und ich freue mich die Mannschaft zu verstärken.“

Lettische Spieler in Schweinfurt? Das ist nichts Neues! Worauf können sich unsere Fans bei dir freuen?
Eriks Ozollapa: „Ich werde mein Bestes geben, damit die Mannschaft erfolgreich ist und den Fans jedes Spiel Spaß macht.“

Was weist du schon über Schweinfurt?
Eriks Ozollapa: „Ich weiß nicht viel über Schweinfurt, nur das es in Bayern ist - und Bayern ist wunderschön.“

Wir haben bereits darüber gesprochen, dass du in deiner Karriere viel herumgekommen bist. Was waren deine bisherigen Highlights?
Eriks Ozollapa: „Eishockey zu spielen ist schon ein Highlight für mich! Unvergesslich sind für mich der Pokalsieg mit Adendorf 2012, die Norwegische Meisterschaft 2015 und die Finalteilnahme um die lettische Meisterschaft in der vergangenen Saison."

Deine ersten Worte an die Fans?
Eriks Ozollapa: „Ich freue mich darauf euch alle zu treffen und hoffe, dass wir zusammen einen großartigen letzten Saisonabschnitt haben werden.“


 Freitag 17.Januar 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
ERV Schweinfurt
ERVS/mk
    -  Bayernliga
    -  Eriks Ozollapa
  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!