Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***


 

FASS Berlin
(RLO)  Die Akademiker konnten sich mit Victor Proskuryakov nicht über eine weitere Zusammenarbeit einigen und holen Norbert Pascha als neuen Coach

Regionalliga West
(RLW)  Die NRW-Vertreter führen derzeit Gespräche mit den Vertretern der BeNeLeague (Vereine aus Belgien und Holland) über eine mögiche gemeinsame Liga
     
 
 **** GERÜCHTEKÜCHE ****
Alle Informationen ohne Gewähr!

  
Torhüter Christoph Mathis steht vor der Rückkehr zu seinem heimatverein EHC Freiburg, zerschlagen haben sich dagegen die Gerüchte um Arnoldas Bosas aus Regensburg

Die Löwen Frankfurt stehen nicht nur in Kontakt zu DEL-Stürmer Adam Mitchell, sondern stehen wohl auch vor der Verpflichtung von Verteidiger-Talent Leon Hüttl von den Tölzer Löwen

Verteidiger Stephan Wilhelm, gerade eben mit dem SC Riessersee Vizemeister in der DEL2 geworden, wird vorraussichtlich die Schlittschuhe an den Nagel hängen

DEL-Crack Christoph Gawlik, zuletzt bei den Krefeld Pinguinen unter Vertrag, steht offenbar kurz vor dem Wechsel zum DEL2-Aufsteiger Deggendorfer SC

Verteidiger Dennis Schütt wird vorraussichtlich seinen Vertrag bei den Hannover Scorpions verlängern, während Torhüter Lukas Müller als Abgang in Richtung Bayernliga gilt

Torhüter Ben Meisner, zuletzt in Diensten der Augsburger Panther steht wohl nicht nur in Kontakt zu den Löwen Frankfurt, sondern gilt auch bei den Kassel Huskies als potentieller Neuzugang

Die Crocodiles Hamburg sind derzeit auf der Suche nach einem neuen Trainer und dabei möglicherweise fündig geworden, denn Ex-Nationalspieler John Tripp gilt als potentieller Kandidat
       

 Stichwortsuche:
hoechstadtalligatorsHöchstadt Alligators verstärken Verteidigung

(BYL)  Der Höchstadter Eishockeyclub arbeitet weiterhin an seiner Verteidigung und holt mit Felix Ribarik ein weiteres Talent aus der Region in den Aischgrund. Der 19jährige gebürtige Nürnberger wechselte 2012 vom EHC 80 Nürnberg nach Regensburg um dort in der Schüler-Bundesliga zu spielen. Nach Abstechern nach Rosenheim und in den Norden zu den Hamburg Freezers kehrte er zurück nach Regensburg und spielte dort zuletzt als feste Größe in der DNL-Mannschaft. Mit dem Schritt nach Höchstadt möchte der ehemalige U16-Nationalspieler sich im Herrenbereich etablieren und sich spielerisch sowie persönlich weiterentwickeln.

Felix Ribarik freut sich darauf bei den Alligators seine ehemaligen Mitspieler Patrick Wiedl und Marc Roth wiederzutreffen, auch andere Spieler seines künftigens Teams kennt er bereits aus seiner Zeit beim EHC 80. Für ihn sei es außerdem etwas ganz Besonders nach den Jahren in Hamburg und Regensburg wieder nach Hause zu kommen.

"Felix ist ein junger Spieler der sich bei uns empfehlen und durchsetzen will," so Trainer Jun über Ribarik, den er als starken Kämpfer einschätzt.

Felix Ribarik wird im Trikot mit der Nummer 29 auflaufen und ist Verteidiger Nummer 6 im Kader der Alligators.


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Montag 17.Juli 2017
Höchstadt Alligators
HEC - ch
    -  Bayernliga
    -  Felix Ribarik
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook