Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 
icehockeypage.net Trustcheck Seal
hoechstadtalligatorsHöchstadt Alligators verstärken Verteidigung

(BYL)  Der Höchstadter Eishockeyclub arbeitet weiterhin an seiner Verteidigung und holt mit Felix Ribarik ein weiteres Talent aus der Region in den Aischgrund. Der 19jährige gebürtige Nürnberger wechselte 2012 vom EHC 80 Nürnberg nach Regensburg um dort in der Schüler-Bundesliga zu spielen. Nach Abstechern nach Rosenheim und in den Norden zu den Hamburg Freezers kehrte er zurück nach Regensburg und spielte dort zuletzt als feste Größe in der DNL-Mannschaft. Mit dem Schritt nach Höchstadt möchte der ehemalige U16-Nationalspieler sich im Herrenbereich etablieren und sich spielerisch sowie persönlich weiterentwickeln.

Felix Ribarik freut sich darauf bei den Alligators seine ehemaligen Mitspieler Patrick Wiedl und Marc Roth wiederzutreffen, auch andere Spieler seines künftigens Teams kennt er bereits aus seiner Zeit beim EHC 80. Für ihn sei es außerdem etwas ganz Besonders nach den Jahren in Hamburg und Regensburg wieder nach Hause zu kommen.

"Felix ist ein junger Spieler der sich bei uns empfehlen und durchsetzen will," so Trainer Jun über Ribarik, den er als starken Kämpfer einschätzt.

Felix Ribarik wird im Trikot mit der Nummer 29 auflaufen und ist Verteidiger Nummer 6 im Kader der Alligators.


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Montag 17.Juli 2017
Höchstadt Alligators
HEC - ch
    -  Bayernliga
    -  Felix Ribarik
    -  
  
 

Partner

immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

Partner2 
 

RizVN Login