Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

     
ESC Kempten
(BLL)  Verteidiger Alexander Henkel hat seinen Vertrag verlängert und geht nun in seine fünfte Saison für die Sharks

ERC Regen
(BBZL)  Mit Verteidiger Simon Steininger und Stürmer Alexander Simon bleiben den Red Dragons zwei junge Eigengewächse erhalten

EHC Berlin Blues
(RLO)  Nach der Zusage von Mannschaftskapitän Marcel Hermle haben die Blues nun mit Torhüter Marco Papajewski vom ESC Berlin einen weiteren Neuzugang bekannt gegeben

Eisbären Juniors Berlin
(LLB)  Torhüter Benjamin Nitschke kommt aus der Regionalliga von den EHC Berlin Blues zu den Eisbären Juniors

Hammer Eisbären
(RLW)  Marius Dräger steht auch in der nächsten Saison wieder im Tor der Eisbären, während für die Verteidigung Nikolai Tsvetkov aus Dinslaken neu verpflichtet wurde

HEC Eisbären Heilbronn
(RLSW)  Verteidiger Robin Platz bleibt den Eisbären auch in der kommenden Spielzeit weiterhin erhalten

SC Riessersee
(OLS)  Der kanadische Stürmer Louke Oakley wechselt zu den Zeller Eisbären nach Österreich in die Alps Hockey League

EHC Timmendorfer Strand
(RLN)  Das Crowdfunding-Projekt des EHCT zur Rettung des Timmendorfer Eishockeys ist leider ohne Erfolg abgelaufen. Nun wollen die Verantwortlichen ihren Plan B durchführen und die Schulden über eine längere Zeit abtragen und haben sich daher zu einen strikten Sparkurs entschlossen
     
   

 Stichwortsuche:
blackhawkspassauRückkehrer Wawrotzki stürmt für die Passau Black Hawks - Oliver Wawrotzki kommt vom Ligakonkurrenten Moosburg

(BYL)  Die Passau Black Hawks können einen weiteren Neuzugang präsentieren. Stürmer Oliver Wawrotzki wechselt vom Liga Konkurrenten EV Moosburg in die Dreiflüsse Stadt. Wawrotzki trug in der letzten Bayernliga Saison noch das Trikot der Passau Black Hawks. Vor der Saison, dann der Wechsel zum EV Moosburg. In Moosburg erzielte Oliver Wawrotzki in 17 Spielen bereits 14 Scorerpunkte. Letzte Saison kam der erst 22 jährige Angreifer in seiner ersten Bayernliga Saison auf insgesamt 26 Scorerpunkte. Der technisch starke und pfeilschnelle Angreifer soll wie im letzten Jahr die gegnerischen Verteidigungsreihen durcheinander wirbeln.
„Wir freuen uns dass Oliver wieder in Passau ist. Bereits vor der Saison hätten wir Oliver gerne behalten. Umso mehr freut es uns das die Rückkehr jetzt geklappt hat.“ so Vorstand Christian Eder.

Bereits am Wochenende wird Oliver Wawrotzki wieder das Trikot der Passau Black Hawks tragen. Auswärts in Pegnitz und am Sonntag um 18.30 Uhr beim Heimspiel in der Passauer EisArena gegen Erding – zwei richtungsweisende Spiele für die Passau Black Hawks. Der EV Pegnitz steht in der Tabelle hinter den Habichten, die Erding Gladiators einen Platz vor den Black Hawks. „Oliver Wawrotzki gibt uns noch mal Qualität und Tiefe im Kader. Dies ist sehr wichtig mit Blick auf die nächsten Aufgaben.“ freut sich der sportliche Leiter Christian Zessack.

Wenig erfreut ist Christian Zessack über die Infos aus der ärztlichen Abteilung der Passau Black Hawks. So müssen die Passau Black Hawks wohl auf Angreifer Stefan Groß verzichten. Dieser hat sich beim Spiel gegen Höchstadt eine Beinverletzung zugezogen. Weitere ärztliche Untersuchungen sollen Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben. 


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Mittwoch 6.Dezember 2017
Passau Black Hawks
EHFP - czo
    -  Bayernliga
    -  Oliver Wawrotzki
    -  
  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!