Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
Neusser EV
(RLW)  Nach dem Play-Off-Aus wurde bekannt, dass Trainer Boris Ackermann aus beruflichen Gründen in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen wird - die Suche nach Ersatz hat bereits begonnen
 
Bezirksliga Bayern
(BBZL)  Das am 17.Februar kurzfristig ausgefallene Spiel zwischen dem EHC Mitterteich und der 1b-Mannschaft des ERV Schweinfurt wurde nachträglich mit 5:0 Toren für die Stiftland Dragons gewertet
 
EV Landshut
(OLS)  Stürmer Christoph Fischhaber hat seinen Vertrag beim EVL um ein weiteres Jahr verlängert und wird somit in sein viertes Jahr in Landshut gehen
  
Neusser EV
(RLW)  Als erste beiden Akteure des aktuellen Mannschaftskaders haben die Stürmer Pascal Rüwald und Thorben Beeg ihre Zusagen für die kommende Spielzeit beim NEV gegeben
 
Landesliga Bayern
(BLL)  Der BEV hat erneut zwei Spiele mit 0:5 Toren gegen den ESC Haßfurt gewertet: Somit ist der 5:4 Sieg beim ESC Dorfen hinfällig und auch die 5:8 Niederlage gegen den ESC Geretsried wurde umgewandelt. Damit bleiben die Hawks weiter punktloser Tabellenletzter in der Verzahnungsrunde Gruppe C
 
Fischt.Pinguins Bremerhaven
(DEL)  Die Fischtown Pinguins haben den Vertrag mit dem US-amerikanischen Verteidigungs-Routinier Maxime Fortunus, der vor der Saison aus der AHL nach Bremerhaven kam, um zwei weitere Jahre verlängert
    
   

 Stichwortsuche:
zweibrueckenhornetsEHC Zweibrücken Hornets
Stephen Brüstle bleibt beim EHC Zweibrücken

(RLSW)  Der in Karlsruhe geborene Verteidiger mit der Nummer 26 geht in seine 14 Saison bei den Hornissen! Im Jahr 2005 wechselte Stephen aus der Jugend Bundesliga der Young Ice Tigers Nürnberg in die Pfalz und ist mittlerweile in Zweibrücken sesshaft geworden.

Der Mannschaftskapitän der vergangenen Saison ist neben und auf dem Eis die gute Seele der Mannschaft.

In den vergangenen 13 Spielzeiten kann Stephen auf 267 Einsätze im Trikot der Hornets zurückblicken. Dabei erzielte der offensivstarke Verteidiger 165 Scorerpunkte (54 Tore und 111 Vorlagen) bei nur 353 Strafminuten.

“Ruhe und Übersicht auf dem Eis bewahren, nicht hektisch werden und den klugen Pass spielen! Die Verteidigung muss solide stehen um Gegentore zu vermeiden. Dann macht es Spaß, denn der steht bei allem Ehrgeiz immer noch im Vordergrund“ so Stephen Brüstle.


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Dienstag 10.Juli 2018
EHC Zweibrücken Hornets
IHP - mt
    -  Regionalliag Südwest
    -  Stephen Brüstle
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!