Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
www.icehockeypage.de
(IHP)  Hinweis in eigener Sache:
Die Rubrik Linksammlung wurde komplett überarbeitet und aktualisiert. Ausserdem laufen auch bei uns bereits jetzt die Vorbereitungen für die Saison 19/20. Die neuen Kaderlisten werden vorraussichtlich im April nach Beendigung der aktuellen Spielzeit veröffentlicht werden.
  
Kölner Haie
(DEL)  Stürmer Jason Akeson, der letztes Jahr aus Schweden in die Rheinmetropole wechselte, hat dem Vernehmen nach einen neuen Vertrag für zwei Jahre bei den Haien unterzeichnet
  
ESC Moskitos Essen
(OLN)  Nach Stürmer Carsten Gosdeck, der die Schlittschuhe an den Nagel gehängt hat, ist Torhüter Patrik Ceverny, den es in die DEL zieht, der zweite Abgang bei den Wohnbau Moskitos
  
Krefeld Pinguine
(DEL)  Offenbar zeigen die Rheinländer Interesse an der Verpflichtung des ehemaligen Nationalstürmers Kai Hospelt, der derzeit noch in Diensten der Kölner Haien ist
  
Iserlohn Roosters
(DEL)  Mit Stürmer Jon Matsumoto steht der nächste Abgang der Sauerländer fest, während wohl Verteidiger Daine Todd auch in der nächsten Saison für die Roosters auflaufen wird
 
EJ Kassel
(HL)  Die Kassel 89ers sind nicht mehr vom ersten Tabellenplatz der Hessenliga zu verdrängen und haben dadurch vorzeitig die Meisterschaft gewonnen

EC Kassel Huskies
(DEL2)  Kurz nach dem Ausscheiden aus den DEL2-Play-Offs steht bei den Nordhessen auch schon die erste Personalie fest. Der deutsch-kanadische Stürmer Jens Meilleiur hat seinen Abschied verkündet und wird in seine Heimat zurückkehren und die Schlittschuhe mit nur 26 Jahrenn an den Nagel hängen um im elterlichen Betrieb zu arbeiten
    
   

 Stichwortsuche:
Eissport-Verband Baden-WuerttembergRegionalliga Südwest
Hauptrunde 2018/2019 ist beendet - Start in die Play-Offs

(RLSW)  Am vergangenen Wochenende fanden die letzten Partien in der Hauptrunde der Regionalliga Südwest 2018/2019 statt. Die Amateure des SC Bietigheim-Bissingen konnten sich souverän durchsetzen und schliessen die Runde als Tabellenführer ab. Dahinter gab es spannende Kämpfe um die weiteren Play-Off-Plätze- Für das Halbfinale konnten sich schliesslich die EHC Zweibrücken Hornets, die HEC Eisbären Heilbronn und die Baden Rhinos Hügelsheim qualifizieren. Knapp gescheitert sind dagegen die EC Eisbären Eppelheim. Auch für den EV Ravensburg hat es letztendlich nicht gerreich. Die Stuttgart Rebels und die Mad Dogs Mannheim folgen vor dem Schlußlicht, dem 1b-Team des EHC Freiburg, welches als Landesliga-Meister erst letztes Jahr den Aufstieg erreichte.

Nachfolgend die Abschlußtabelle der Hauptrunde der Regionalliga Südwest 2018/2019:
Endstand Rang Mannschaft Spiele +Tore -Tore Punkte
     1
  2
  3
  4
  5
  6
  7
  8
  9
SC Bietigheim-Bissingen
EHC Zweibrücken Hornets
HEC Eisbären Heilbronn
ESC Hügelsheim
EC Eisbären Eppelheim
EV Ravensburg
Stuttgarter EC
EKU Mannheim
EHC Freiburg 1b
24
24
24
24
24
24
24
24
24
145
120
96
102
100
105
71
76
54
99
85
79
93
82
80
97
129
124
54
45
44
44
42
39
23
19
14
 
Daraus ergeben sich für das Play-Off Halbfinale folgende Paarungen:
SC Bietigheim-Bissingen  -  ESC Hügelsheim
EHC Zweibrücken Hornets  -  HEC Eisbären Heilbronn

Die Play-Offs werden im Modus best-of-3 ausgetragen.
Der Sieger des Finales ist Meister und wäre zudem sportlich für die Oberliga Süd qualifiziert.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Montag 18.Februar 2019
Deutsche Eishockey Liga
IHP - sc
    -  Deutsche Eishockey Liga
    -  
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!