Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
EJ Kassel
(HL)  Die Kassel 89ers sind nicht mehr vom ersten Tabellenplatz der Hessenliga zu verdrängen und haben dadurch vorzeitig die Meisterschaft gewonnen
  
Heilbronner Falken
(DEL2)  Mit dem deutsch-kanadischen Verteidiger Brock Machmeyer hat ein weiterer wichtiger Leistungsträger nach Derek Damon und Greg Gibson seinen Vertrag bei den Falken für die nächste Saison verlängert

EC Kassel Huskies
(DEL2)  Kurz nach dem Ausscheiden aus den DEL2-Play-Offs steht bei den Nordhessen auch schon die erste Personalie fest. Der deutsch-kanadische Stürmer Jens Meilleiur hat seinen Abschied verkündet und wird in seine Heimat zurückkehren und die Schlittschuhe mit nur 26 Jahrenn an den Nagel hängen um im elterlichen Betrieb zu arbeiten
  
ESC Hügelsheim
(RLSW)  Nach Trainer Richard Drewniak hat nun mit Torhüter Max Häberle ein weiterer wichtiger Baustein für die neue Spielzeit seine Zusage bei den Baden Rhinos gegeben
  
ECC Preussen Berlin
(OLN)  Die Preussen treiben ihre personellen Planungen weiter voran und haben trotz der sportlich nicht erfolgreichen Spielzeit den Vertrag mit Trainer Uli Egen, der das volle Vertrauen der Verantwortlichen geniesst, um ein weiteres Jahr verlängert
 
Schwenninger Wild Wings
(DEL)  Torhüter Ilya Sharipov, der aktuell noch bei den Bietigheim Steelers in der DEL2 im Tor steht, gilt als zweiter fixer Neuzugang bei den Wild Wings nach Stürmer Alexander Weiß aus Wolfsburg, ausserdem ist auch Christopher Fischer von den Iserlohn Roosters im Gespräch
    
   

 Stichwortsuche:
ehcpinguinekoenigsbrunnEHC Königsbrunn
Neuer Trainer bei den Pinguinen

(BYL)  Am Mittwoch wurde nun auch der neuer Trainer für die neue Saison vorgestellt, der Interimstrainer Sven Rampf ablösen soll und gleich mit dem Sommertraining einsteigen wird. Der 1969 geborene Peter Schedlbauer trug schon höherklassig die Farben der Brunnenstädter und lief bis 1997 für den Zweitligisten ESV Königsbrunn auf.

Seine aktive Karriere als Spieler beendete er um sich seiner Existenz und der Familie zu widmen. Nach langer Pause zog es ihn vor ein paar Jahren wieder zum Sport zurück, seinen Trainerschein machte er schon 1991. Während dieser Saison kam es zu einigen Gesprächen zwischen Schedlbauer und dem ersten Vorstand Willi Bertele. Schnell wurden die beiden sich per Handschlag einig, bei seiner Vorstellung nannte der neue Coach klare Ziele: „Wir wollen in der nächsten Saison wieder unter die ersten acht Teams kommen, ich will dass die Spieler mit Freude, Leidenschaft und Engagement auftreten und wieder in die Spur kommen. So wie auch die Menschen, die sich im Hintergrund mit einbringen und den Verein am Laufen halten. Ich werde das auf meine Art vorantreiben und mein Bestes geben.“


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Donnerstag 7.März 2019
EHC Königsbrunn
EHCK - hp
    -  Bayernliga
    -  Peter Schedlbauer
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!