Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

             
TEV Miesbach
(BYL)  Mit den weiteren Vertrags-verlängerungen von verteidiger Stefan Mechel und den Stürmern Felix Feuerreiter und Athanasios Fissekis ist nun der Mannschaftskader des amtierenden Bayernligameisters bereits nahzu komplett
  
Bietigheim Steelers
(DEL2)  Stürmer Lukas Laub, der erst letztes Jahr aus der DEL von der Düsseldorfer EG ins Ellental kam, wird die Steelers nach nur einer Saison wieder verlassen
  
Harzer Falken
(RLN)  Die EC Harzer Falken haben mehrere Abgänge bekannt gebeben. Die beiden Torhüter Donatas Zukovas und Frederik Schwieger werden Braunlage genauso verlassen wie die Verteidiger Nils Bergk, Tjorben Skibba und die Stürmer Mario Strobel, der sich gegen das Angebot der Falken entschieden hat, und Ernst Reschetnikow, der sich auf seine Tätigkeit als Nachwuchstrainer in Kassel konzentrieren wird
  
Hamburger SV
(RLN)  Verteidiger Mario Behrens und Stürmertalent Ole Hoffmann rücken vom Verbandsliga-Team des HSV in den Kader der 1.Mannschaft in die Regionalliga auf
  
Eisbären Berlin
(DEL)  Der US-Amerikaner Austin Ortega stimmte dem Gehaltsverzicht nicht zu und hat das vorgelegte Vertragsangebot nicht angenommen. Damit verlässt der Stürmer die Eisbären nach zwei Spielzeiten wieder
  
EV Pegnitz
(BLL)  Mit Nico Stachowski kommt ein gebürtiger Pegnitzer zu den Ice Dogs zurück. Zuletzt spielte der 18-jährige Verteidiger im Nachwuchs des 1.EV Weiden
  
Hamburg Sailors
(LLN)  Mit Stürmer Kevin Kuhr bleibt den Hamburg Sailors einer ihrer wichtigsten Leistungsträger in der Offensive auch in der kommenden Landesligasaison weiter treu
  
Heilbronner EC
(RLSW)  Mite den beiden Allroundern Moritz Hauß und Gregor Sprenger bleiben den Eisbären zwei echte HEC-Eigengewächse auch in der nächsten Saison weiter erhalten
  
ESC Haßfurt
(BLL)  Die Hawks haben mit dem tschechischen Allrounder Dominik Tobola, der von den Trostberg Chiefs nach Haßfurt wechselt, einen weiteren Kontingentspieler verpflichtet. Zudem kommt Verteidigertalent Paul Hartmann von den Höchstadt Alligators, wo er auch erste Oberliga-Erfahrungen sammeln konnte, zum ESC zurück, wo er bereits in der Vergangenheit im Nachwuchsbereich aktiv war
  
ERC Regen
(BBZL)  Der nächste Neuzugang bei den Red Dragons ist unter Dach und Fach: Vom EV Aich wechselt der 31-jährige Stürmer Franz Spornraft, der einst aus dem Landshuter Nachwuchs hervorging, zum ERC
  
EHC Mitterteich
(BBZL)  Nach Verteidiger Florian Gösl hat als nächstes Stürmer Daniel Bienek, der seit drei Jahren bei den Stiftland Dragons spielt, seine Zusage für die neue Saison gegeben

Schwenninger Wild Wings
(DEL)  Nachwuchsstürmer Alexander Komov wurde von den Wild Wings mit einem Fördervertrag ausgestattet, wird aber wohl vor allem weiter für das DNL-Team des SERC auflaufen
  
TSV Trostberg
(BLL)  Die Chefs können einen hochkarätigen Neuzugang vermelden: Vom Oberligisten Starbulls Rosenheim wechselt der langjährige Zweitliga-Profi Michael Fröhlich zum TSV, wo er auch künftig als Nachwuchstrainer fungieren wird. Ausserdem wurde bekannt, dass Verteidiger Alexander Lipp seine aktive Laufbahn beenden wird
  
Eisbären Juniors Berlin
(RLO)  Der Großteil der bisherigen Mannschaft bleibt auch in der neuen Regionalligasaison wieder zusammen, lediglich die Verteidiger Kenneth Englisch und Rüdiger Kandziora, sowie die Stürmer Barthelemy Peret, Steve Siebensohn und Philipp Frank werden das von Phillip Richter trainierte Team verlassen
  
ESC Hügelsheim
(RLSW)  Nach Routinier hat als nächstes nun Allrounder Iven Rösch für die neue Spielzeit ebenfalls zugesagt
  
Moskitos Essen
(RLW)  Bei den Wohnbau Moskitos gibt es zwei Neuzugänge zu vermelden. Vom Oberliga-Aufsteiger EG Diez-Limburg wechseln Dominik Luft, der viele Jahre für den Herner EV in der Oberliga spielte, sowie Leonard Günther an den Westbahnhof
  
EG Diez-Limburg
(OLN)  Stürmer Philipp Maier wird auch in der Oberliga wieder für die Rockets auflaufen. Der 22-Jährige spielt seit zwei Jahren bei der EGDL und verfügt bereits über Oberliga-Erfahrung aus seiner Zeit in Timmendorf und Braunlage. In der letzten Saison konnte er in 33 Regionalligaspielen 5 Tore und 14 Assists erzielen
     
   

 Stichwortsuche:
deutschland-cupDeutschland Cup
Umfangreiches Rahmenprogramm für alle Besucher

(DEB)  Beim Deutschland Cup (7. bis 10. November 2019) wird den Besucherinnen und Besuchern in Krefeld auch abseits des Eises ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Mit interessanten Ausstellern im Stadionumlauf, dem Fanshop des DEB auf zwei Etagen, regelmäßigen Autogrammstunden von Team Deutschland, Verlosungen und abwechslungsreichen Pauseneinlagen erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer in der YAYLA ARENA ein vielseitiges Programm rund um die Spieltage.

Nachfolgend finden Sie hierzu eine Übersicht mit den wichtigsten Eckdaten aller Aktionen des Deutschland Cups 2019:

Aussteller im Stadionumlauf:
Ganz gleich, ob Sie die Pause zwischen den Spielen beim Air-Hockey-Stand von Skoda oder am Stand mit den aktuellsten Informationen über den schnellsten Teamsport der Welt bei der Eishockey News verbringen – die zahlreichen Aussteller sorgen für Abwechslung abseits des Eises.

DEB-Fanshop auf zwei Etagen:
In Krefeld erwartet Sie das vielfältige Angebot der DEB-Fanartikel mit allem, was das Eishockeyherz begehrt. Auf zwei Etagen können Sie die aktuelle Kollektion entweder für sich selbst entdecken oder Ihren Bekannten eine Freude bereiten.

Autogrammstunden Team Deutschland:
Als eines der Highlights für begeisterte Fans wird im Rahmen der Spiele der deutschen Nationalmannschaft eine Autogrammstunde mit ausgewählten Nationalspielern am Fanshop des DEB im ersten Obergeschoss der YAYLA ARENA stattfinden.

Fifty Fifty Lotterie:
Auch beim Deutschland Cup findet die beliebte Fifty Fifty Lotterie statt. Kaufen Sie ein Los zum Preis von fünf Euro und unterstützen Sie zu 50 Prozent der Einsatzsumme den deutschen Eishockey-Nachwuchs. Die verbleibenden 50 Prozent fließen in den Jackpot, den Sie am Ende des Turniers gewinnen können.

Bully Bingo:
Am Eingang der YAYLA ARENA bekommen Sie Ihren persönlichen Bully Bingo Flyer. Findet das erste reguläre Bully nach dem Eröffnungsbully in dem auf Ihrem Flyer gekennzeichneten Bullykreis statt, so erhalten Sie einen Rabatt im DEB-Fanshop.

Best Player Wette:
Im Rahmen der Best Player Wette können Sie sich das Trikot Ihres Lieblingsspielers sichern. Alle Infos hierzu finden Sie am Spieltag direkt in der YAYLA Arena.

After Work Special am Donnerstag:
Schicken Sie ein aussagekräftiges, rasantes „Actionbild“ aus dem Berufsalltag an inf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und gewinnen Sie mit ein wenig Glück zwei Tickets für die DTM am Nürburgring 2020! Die Auslosung des Hauptgewinns findet während der Partie Deutschland gegen Russland am 7. November live im Stadion statt.

Kids Day am Freitag:
Du wolltest schon immer einmal auf das Eis und Eishockeyspielen selbst ausprobieren? Du bist zwischen 4 und 8 Jahre alt? Dann komm am 8. November um 16:00 Uhr in die Rheinlandhalle und mach beim Kids Day der Krefeld Pinguine und des Krefelder EV 81 mit. Insbesondere Maskottchen Urmel freut sich auf Dich! Mehr Infos gibt es unter www.wir-sind-eishockey.de.

Ladies Special am Sonntag:
Die ersten 1.500 Besucherinnen, die am Sonntag ins Stadion kommen, erhalten ein Los und somit die Chance auf einzigartige Gewinne, wie VIP-Tickets zum Deutschland Cup 2020 oder ein handsigniertes Trikot der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft. Darüber hinaus erhält jede Besucherin zu ihrem Los eine kleine Überraschung.

Pauseneinlagen:
Während der Drittelpausen werden auf dem Eis die beliebten Pauseneinlagen durchgeführt. Die Besucherinnen und Besucher können beim Kettcar-Rennen auf dem Eis im Duell gegen einen anderen Fan antreten oder sich von eine Partie Sledge-Hockey (der Para-Variante des Eishockeys) faszinieren lassen. Weitere Abwechslung wird Ihnen durch Urmel, dem Maskottchen der Eishockey-Nationalmannschaft, garantiert.

Tickets für den Deutschland Cup gibt es weiterhin unter www.deb-online.de/tickets, an der Tageskasse der YAYLA ARENA Krefeld sowie im Fanshop der Krefeld Pinguine, an allen Eventim-Vorverkaufsstellen oder telefonisch unter 01806 – 992201 (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz). Die Tickets berechtigen zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV in der Preisstufe B im Tarifgebiet Krefeld.


 Montag 28.Oktober 2019 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Nationalmannschaft
DEB/dn
    -  
    -  
  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!