Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

     
ESC Kempten
(BLL)  Verteidiger Alexander Henkel hat seinen Vertrag verlängert und geht nun in seine fünfte Saison für die Sharks

ERC Regen
(BBZL)  Mit Verteidiger Simon Steininger und Stürmer Alexander Simon bleiben den Red Dragons zwei junge Eigengewächse erhalten

EHC Berlin Blues
(RLO)  Nach der Zusage von Mannschaftskapitän Marcel Hermle haben die Blues nun mit Torhüter Marco Papajewski vom ESC Berlin einen weiteren Neuzugang bekannt gegeben

Eisbären Juniors Berlin
(LLB)  Torhüter Benjamin Nitschke kommt aus der Regionalliga von den EHC Berlin Blues zu den Eisbären Juniors

Hammer Eisbären
(RLW)  Marius Dräger steht auch in der nächsten Saison wieder im Tor der Eisbären, während für die Verteidigung Nikolai Tsvetkov aus Dinslaken neu verpflichtet wurde

HEC Eisbären Heilbronn
(RLSW)  Verteidiger Robin Platz bleibt den Eisbären auch in der kommenden Spielzeit weiterhin erhalten

SC Riessersee
(OLS)  Der kanadische Stürmer Louke Oakley wechselt zu den Zeller Eisbären nach Österreich in die Alps Hockey League

EHC Timmendorfer Strand
(RLN)  Das Crowdfunding-Projekt des EHCT zur Rettung des Timmendorfer Eishockeys ist leider ohne Erfolg abgelaufen. Nun wollen die Verantwortlichen ihren Plan B durchführen und die Schulden über eine längere Zeit abtragen und haben sich daher zu einen strikten Sparkurs entschlossen
     
   

 Stichwortsuche:
dinslakenerkobrasBenedikt Hüsken bleibt bei den Dinslaken Kobras

(RLW)  Die Kobras können in Sachen Vertragsverlängerungen den nächsten Vollzug vermelden. Für Benedikt Hüsken war es eine Ehrensache, seine Schlittschuhe auch in der kommenden Saison für die Kobras zu schnüren. Mittlerweile geht er in die zwölfte Saison für die Giftschlangen und gehört neben Dominick Spazier zur sogenannten „Roten Reihe“, wie sie von einem ehemaliger Dinslakener Trainer mal liebevoll genannt wurden.
Der gelernte Rechtsaußen ist auch im Skaterhockey international erfolgreich und wurde mit der deutschen Nationalmannschaft sogar Europameister. Doch bei all dem Erfahrungsschatz, den der Mann mit der Nummer 6 bislang gesammelt hat, ist er immer noch bereit, sich weiter zu entwickeln. So wurde aus dem reinrassigen Stürmer in der letzten Saison ein waschechter Allrounder, der des öfteren in der Dinslakener Verteidigung zu finden war. Sein gutes Auge für den öffnenden Pass und sein kompromissloser aber meist fairer Umgang mit den gegnerischen Stürmern sind die Attribute, die sein Spiel ausmachen. Dabei scheut er sich auch nicht, mal selber das Heft in die Hand zu nehmen, um mit einem schnellen Konter zum Torabschluss zu kommen.  Mit diesen Qualitäten zählt Benedikt auch in der kommenden Saison zu den wertvollen Stützen im Dinslakener Team und die Fans werden wieder ihre Freude an seiner Spielweise haben. 


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Samstag 12.August 2017
Dinslaken Kobras
DEC - pdk
    -  Regionalliga West
    -  Benedikt Hüsken
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!