Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
Eispiraten Crimmitschau
(DEL2)  Stürmer Christoph Körner wird nach Saisonende die Westsachsen wieder verlassen und sieht seine Zukunft in der DEL
 
Füchse Duisburg
(OLN)  Neben den EC Harzer Falken gibt es in der Oberliga Nord mit den Füchsen Duisburg offenbar einen weiteren Wackelkandidaten, denn nach noch unbestätigten Gerüchten zu Folge ist die Zukunft des höherklassigen Eishockey an der Wedau derzeit äusserst ungewiss

CE Timmendorfer Strand
(LLN)  Nach dem ersten Platz in der Gruppe A hat sich der CET nun gleich in seinem ersten Jahr auch die Meisterschaft in der Landesliga Nord durch die beiden klaren Siege im Finale gegen die zweite Amateur-Mannschaft des REV Bremerhaven gesichert
  
ESC Dorfen
(BYL)  Torhüter Andreas Tanzer, der nach einer Auszeit wieder die Schlittschuhe schnüren wird, ist der erste Neuzugang der Eispiraten für die kommende Spielzeit, in der verstärkt auf den Nachwuchs gesetzt werden soll
  
EV Bad Wörishofen
(BBZL)  Nach dem sportlichen Abstieg in die Bezirksliga haben die Verantwortlichen der Wölfe mit dem 33-jährigen Slowaken Boris Zahumensky einen neuen Trainer verpflichtet; ausserdem kommt mit Kilian Weidinger ein neuer junger Verteidiger von den Wanderers Germering nach Bad Wörishofen
 
EHC Zweibrücken Hornets
(RLSW)  Stürmer Andre Nunold wird seine aktive Laufbahn zum Saisonende beenden und die Schlittschuhe an den berühmten Nagel hängen

ESC Moskitos Essen
(OLN)  Stürmer Lars Grözinger hat seine Zusage gegeben und wird somit in seine zweite Spielzeit am Westbahnhof gehen, nachdem er letztes Jahr aus Duisburg zu den Wohnbau Moskitos kam
 
EHC Erfurt
(OLN)  Die TecArt Black Dragons können auch in der kommenden Spielzeit wieder auf Stürmer Reto Schüpping setzen, dem zweitbesten Scorer im Team der soeben beendeten Saison, der seinen Vertrag verlängert hat
 
www.icehockeypage.de
(IHP)  Hinweis in eigener Sache:
Die Rubrik Linksammlung wurde komplett überarbeitet und aktualisiert. Ausserdem laufen auch bei uns bereits jetzt die Vorbereitungen für die Saison 19/20. Die neuen Kaderlisten werden vorraussichtlich im April nach Beendigung der aktuellen Spielzeit veröffentlicht werden.
    
   

 Stichwortsuche:
luchselauterbachEC Lauterbach
Andrej Jaufmann neuer Trainer der Luchse

(RLW)  Andrej Jaufmann ist ab sofort neuer Trainer der Lauterbacher Luchse. Der  52jährige wechselt vom U25 Perspektivteam der Frankfurter Löwen in den Vogelsberg. Er ersetzt Trainer Petr Zachar, der sich im November den Oberschenkelhals gebrochen hat und noch auf unbestimmte Zeit ausfallen wird. "Wir mussten handeln", so Sven Naumann, "da wir nicht wissen wann Petr Zachar zurück kommt." Zuletzt sind Sven Naumann, Bernd Grunewald und Roman Löwing als Interimstrainer eingesprungen.

Aufgewachsen und das Eishockey erlernt hat Jaufmann in Novosibirsk, von dort kam er über den damaligen russischen Zweitligisten Avantgard Omsk zum Zweitligisten EC Ratingen, mit denen er  1992 den Aufstieg in die Bundesliga feierte. Zwei Jahre später stieg er mit den Löwen Frankfurt in die DEL auf. Über die Stationen Heilbronner EC, GEC Nordhorn, SC Bietigheim - Bissingen und EV Ravensburg kam er zu den Stuttgart Wizards, bei denen er seine Spielerkarriere 2004 beendete.

Bis zum Konkurs der Frankfurt Lions 2010 war Andrej Jaufmann Headcoach der Young Lions, anschiessend führte er die Neugegründeten Löwen von der Regionalliga in die Oberliga.

Nach 3 Jahren bei Barys Astana, Normad Astana und Sibirskie Snaipery Novosibirsk in seiner russischen Heimat kehrte er 2017 zurück nach Deutschland und coachte 2017/2018 die U19 der Heilbronner Falken. Im Sommer schloss sich Jaufmann dann dem U25 Perspektivteam an.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Donnerstag 13.Dezember 2018
EC Lauterbach
ECL - ecl
    -  Regionalliga West
    -  
    -  
  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!