Regionalliga Nord

Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

   
HEC Eisbären Heilbronn
(RLSW)  Der Stürmer-Routinier und Ex-Profi Martin Williams, der im Nachwuchsbereich als Trainer tätig sein wird, wird zudem auch im Sturm der Eisbären auflaufen

ESC Rheine
(BZLW)  Stürmer Andreas Alexander hat seine Zusage gegeben und wird somit in seine zweite Saison bei den Ice Cats gehen

RW Bad Muskau
(RLW)  Der Kanadier Guillaume Vachon, zuletzt in einer nordamerikanischen Nachwuchsliga aktiv, besetzt die zweite Kontingentstelle bei den Bombers. Mit den Stürmern Elias Grabein, Maximilian Neef, Martin Güttler, Matthias Bieder, Rene Landgraf, Mario Rommel, Alexander Krall, Patrick Jaeschke, Philip Wieland und Philipp Kother bleiben weitere zahlreiche Spieler aus der letzten Saison weiterhin bei den Bombers

EC Eppelheim
(RLSW)  Der talentierte Stürmer Maurice Ullrich, letzte Saison mit Doppellizenz bei den Eisbären im Kader, wechselt fest vom Mannheimer ERC zum ECE

Weserstars Bremen
(RLN)  Wichtige Personalentscheidung beim regionalliga-Meister: Spielertrainer Igor Schön bleibt bei den Weserstars, sowohl auf dem Eis, als auch als Headcoach

Hammer Eisbären
(RLW)  Mannschaftskapitän Tim Pietzko wird trotz beruflicher Belastung und privaten Veränderungen bei den Eisbären bleiben und weiterhin die Defensivabteilung verstärken

ERC Regen
(BBZL)  Christopher Malejew, zuletzt als Co-Trainer beim EV Dingolfing tätig, wird der neue Headcoach bei den Red Dragons

Eisbären Juniors Berlin
(LLB)  Mit den beiden Verteidigern Andre Winkler und Dustin Tinius kehren zwei alte Bekannte von den Berlin Blues an ihre alte Wirkungsstätte zurück
     
   

 Stichwortsuche:
Niedersaechsischer Eissport-VerbandRegionalliga Nord startet mit neun Mannschaften in die nächste Saison

(RLN)  Am vergangenen Wochenende fand die Ligentagung des Niedersächsischen Landesverbandes in Schwarmstedt statt. Dabei wurde über die künftige Ligenstruktur diskutiert. Hauptthema dabei war die Stärkung der Regionalliga Nord, die in der vergangenen Spielzeit bekanntlich nur aus fünf Teilnehmern bestand.

Eine Zusammenlegung zwischen den egionalliga Nord und Ost wird es nur im kleineren Rahmen geben, auch wenn eine Verzahnung angedacht ist. Wichtiger war für die Tagungs-Teilnehmer die Erhaltung der Regionalliga Nord und einen funktionierenden Auf-und Abstieg zwischen den Ligen des Landesverbandes.

Wichtigste Entscheidung war die Abschaffung eines möglichen Aufstiegsverzichtes. Künftig muss jeder sportliche Aufsteiger auch tatsächlich den Gang in die nächsthöhere Liga antreten. Sollte tatsächlich ein sportlicher Aufsteiger verzichten, so müsste das Team für ein Jahr eine Zwangspause einlegen und müsste danach in der untesten Liga neu beginnen.

Für die Regionalliga Nord und Verbandsliga Nord wurde eine neue Sollstärke von 8 bis 10 Teams festgelegt. Dabei gilt ein gleitender Auf- und Abstieg.

Für die kommende Saison 2018/2019 stehen neun Teilnehmer zur Verfügung. Neben dem Adendorfer EC, den Weserstars Bremen, die auf den Aufstieg in die Oberliga Nord verzichteten, dem Hamburger SV und den TAG Salzgitter Icefighters verbleibt der sportliche Absteiger EC Nordhorn ebenfalls in der Regionalliga. Den sportlichen Aufstieg aus der Verbandsliga haben die ECW Sande Jadehaie und die 1b-Mannschaft der Crocodiles Hamburg geschafft. Nachrücken werden zudem der REV Bremerhaven und die Harsefeld Tigers.

Auch der Modus wurde festgelegt. Zunächst wird als Hauptrunde eine Einfachrunde absolviert. Der Tabellenerste dieser Runde ist Meister der Regionalliga Nord. Die Teams auf den ersten drei Plätzen (bei 10 Teilnehmern die ersten vier) spielen danach mit den besten Teams der Regionalliga Ost eine gemeinsame Meisterrunde (Einfachrunde) um den Titel des Nord-Ost-Meisters.
Die Mannschaften auf den plätzen vier bis neun der Hauptrunde absolvieren eine Qualifikationsrunde (Einfachrunde). Der Tabellenletzte ist sportlicher Absteiger in die Verbandsliga.


 www.icehockeypage.de | www.eishockey.news  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Montag 23.April 2018
Regionalliga Nord
IHP - sc
    -  
    -  
    -  
  

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!