Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

         
Neusser EV
(RLW)  Nach dem Play-Off-Aus wurde bekannt, dass Trainer Boris Ackermann aus beruflichen Gründen in der nächsten Saison nicht mehr zur Verfügung stehen wird - die Suche nach Ersatz hat bereits begonnen
 
Bezirksliga Bayern
(BBZL)  Das am 17.Februar kurzfristig ausgefallene Spiel zwischen dem EHC Mitterteich und der 1b-Mannschaft des ERV Schweinfurt wurde nachträglich mit 5:0 Toren für die Stiftland Dragons gewertet
 
EV Landshut
(OLS)  Stürmer Christoph Fischhaber hat seinen Vertrag beim EVL um ein weiteres Jahr verlängert und wird somit in sein viertes Jahr in Landshut gehen
  
Neusser EV
(RLW)  Als erste beiden Akteure des aktuellen Mannschaftskaders haben die Stürmer Pascal Rüwald und Thorben Beeg ihre Zusagen für die kommende Spielzeit beim NEV gegeben
 
Landesliga Bayern
(BLL)  Der BEV hat erneut zwei Spiele mit 0:5 Toren gegen den ESC Haßfurt gewertet: Somit ist der 5:4 Sieg beim ESC Dorfen hinfällig und auch die 5:8 Niederlage gegen den ESC Geretsried wurde umgewandelt. Damit bleiben die Hawks weiter punktloser Tabellenletzter in der Verzahnungsrunde Gruppe C
 
Fischt.Pinguins Bremerhaven
(DEL)  Die Fischtown Pinguins haben den Vertrag mit dem US-amerikanischen Verteidigungs-Routinier Maxime Fortunus, der vor der Saison aus der AHL nach Bremerhaven kam, um zwei weitere Jahre verlängert
    
   

 Stichwortsuche:
Saechsischer EissportverbandRegionalliga Ost
Schönheider Wölfe holen den Meistertitel

(RLO)  Die Hauptrunde der Regionalliga Ost 2018/2019 ist beendet. Lediglich ein Spiel steht noch aus, doch der Ausgang dieser Partie hat keinerlei Auswirkung mehr auf die Abschlußplatzierungen. Die Schönheider Wölfe, die in der Vorsaison nach dem zweiten Platz in der Vorrunde im Play-Off-Finale gegen Tornado Niesky unterlagen, spielten eine dominierende Saison und sicherten sich durch den ersten Tabellenplatz die Meisterschaft. Ausserdem konnten sich die Akademiker von FASS Berlin als schärfter Verfolger, sowie die Tornados Niesky und die Chemnitz Crashers für die gemeinsame Endrunde mit den besten vier Teams der Regionalliga Nord qualifizieren.

Nachfolgend die (vorläufige) Abschlußtabelle der Regionalliga Ost 2018/2019:
Endstand Rang Mannschaft Spiele +Tore -Tore Punkte
    1
 2
 3
 4
 5
 6
 7
 8
Schönheider Wölfe
FASS Berlin
ELV Niesky
ESV Chemnitz
ESV Saale Bulls Halle 1b
ESC Dresden
EHC Berlin Blues
SV Bad Muskau
22
22
22
22
21
22
21
22
181
144
96
122
68
83
57
70
34
68
69
85
125
117
160
164
60
54
38
36
25
20
15
13

FASS Berlin und der ELV Niesky spielen nun in der Gruppe A der Verzahnungsrunde zusammen mit dem EC Nordhorn und dem ECW Sande. In der Gruppe B treffen die Chemnitz Crashers und die Schönheider Wölfe auf den Hamburger SV und die Salzgitter Icefighters.
Gespielt wird jeweils eine Einfachrunde. Die beiden Gruppensieger spielen ein Play-Off-Finale im Modus best-of-3.
Für alle anderen Mannschaften ist die Saison bereits beendet.


 www.icehockeypage.de  Informationen zum Thema
 Datum:
 Thema:
 Bericht:
Montag 11.Februar 2019
Regionalliga Ost
IHP - sc
    -  Kaderlisten Regionalliga Ost
    -  Tabellen und Ergebnisse Regionalliga Ost
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



icehockeypage.net Trustcheck Seal
Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!