Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

             
EC Peiting
(OLS)  Der ECP muss personelle Rückschläge hinnehmen. Nach der Quarantäne werden nun vier Spieler, darunter auch zwei Leistungsträger, zunächst nicht mehr zur Verfügung stehen, denn ihr Arbeitgeber, eine Peitinger Firma, lässt wegen der Infektionsgefahr das Eishockeyspielen seiner Mitarbeiter nicht mehr zu
   
ESV Waldkirchen
(BLL)  Nach der Lockdown-Verlängerung hat sich der kanadische Stürmer Thomas Vezina verabschiedet und ist in seine Heimat zurückgekehrt
  
Krefeld Pinguine
(DEL)  Als nächstes verlässt Stürmer Kai Hospelt die Pinguine. Der ehemalige Nationalspieler wechselt in die DEL2 
  
TSV Trostberg
(BLL)  Die Stadt Trostberg reagiert auf die politischen Entscheidungen und die Verlängerung des Lockdowns und schliesst das Eisstadion für diese Saison. Das Eis wird abgetaut und auch der Betrieb der Anlage in dieser Saison nicht wieder aufgenommen
  
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Die beiden Stürmer Christian kretschmann und Eduard Lewandowski wurden positiv auf Corona getestet und befinden sich nun in Quarantäne
  
Saale Bulls Halle
(OLN)  Der deutsch-kanadische Stürmer Kyle Helms hat sich im Derby gegen die Icefighters Leipzig eine Gesichtsverletzung zugezogen und wird nun für längere Zeit pausieren müssen
  
Eispiraten Crimmitschau
(DEL2)  Stürmer Lukas Lenk, der mit einem Try-Out-Vertrag bei den Westsachsen ausgestattet ist, hat sich eine schwere Schulterverletzung zugezogen und wird acht bis zehn Wochen pausieren müssen
  
EHF Passau
(OLS)  Stürmer Benedikt Böhm wird den Black Hawks verletzungsbedingt wohl etwa zwei Monate nicht zur Verfügung stehen
  
TSV Farchant
(BLL)  Andreas Tanzer, der viele Jahre als Torhüter beim ESC Dorfen spielte, kommt aus beruflichen Gründen nach Garmisch-Partenkirchen und wird nun als Verteidiger im Aufgebot des TSV stehen

     
   

 Stichwortsuche:
kaufbeurenESV Kaufbeuren
Alex Thiel bleibt ein Joker - Calvin Pokorny verlässt den ESVK

(DEL2)  Mit Alex Thiel, den die sportlich Verantwortlichen beim ESVK nun fest als Verteidiger einplanen, ist ein wichtiger Kaderbaustein für die Spielzeit 2020/2021 nun sicher gesetzt. Der gebürtige Kaufbeurer geht nun schon in seine dritte Spielzeit in Folge für seinen Heimatverein und ist nun aber erstmals komplett als Verteidiger eingeplant. Nach dem der 28 Jahre alte Rechtsschütze während der letzten Spielzeit vom Stürmer zum Defender umgeschult wurde, erwies sich diese Entscheidung als wahrer Glücksgriff für den ESVK. In 26 Spielen als Verteidiger erzielte Alex Thiel 13 Scorerpunkte (7 Tore/6 Vorlagen). Wie wichtig Alex Thiel für die Mannschaft ist, zeigte auch seine Rückkehr nach einer längeren Verletzungspause pünktlich zu den Pre-Playoff Spielen gegen die Bietigheim Steelers, welche die Verteidigung deutlich stabilisierte.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl dazu: „Wir sind mit den Leistungen von Alex Thiel als Verteidiger sehr glücklich und zufrieden. Daher war es klar, dass wir ihn unbedingt in Kaufbeuren halten wollten. In den Gesprächen stellte sich ziemlich schnell heraus, dass wir auch zusammenkommen würden. Nun, da alle Details, auch rund um die Corona-Problematiken geklärt wurden, konnten wir den Vertrag auch endlich schriftlich fixieren. Wir werden in den nächsten Tagen auch weitere Verlängerungen bekanntgeben können.“

Alex Thiel zu seiner Vertragsverlängerung: „Ich fühle mich beim ESVK sehr wohl. Es ist ja auch mein Heimatverein und somit in der DEL2 auch immer mein erster Ansprechpartner. Es gab andere Möglichkeiten für mich, aber wir sind in den Gesprächen mit Michael Kreitl sehr schnell auf einen gemeinsamen Nenner gekommen. Ich freue mich auch sehr darüber, dass ich in der neuen Saison fest als Verteidiger eingeplant bin.“

Calvin Pokorny verlässt den ESV Kaufbeuren. Der junge Stürmer kam während der letzten Spielzeit von den Ravensburg Towerstars nach Kaufbeuren und absolvierte dabei 27 Pflichtspiele für den ESVK, in denen er zehn Scorerpunkte erzielen konnte. Calvin Pokorny wird sich zur kommenden Saison einem anderen DEL2 Club anschließen.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl dazu: „Wir hätten Calvin Pokorny grundsätzlich gerne behalten, aber aufgrund der Corona-Krise müssen wir auch Einsparungen im Kader vornehmen und da er ein Angebot eines anderen DEL2 Clubs vorliegen hatte und eine zeitnahe Entscheidung fällen musste, haben wir uns dazu entschlossen, ihm kein Angebot vorzulegen. Wie wir mit seiner nun freien Postion im Kader weiter planen, wird sich erst zu einen späteren Zeitpunkt entscheiden."


 Mittwoch 6.Mai 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
ESV Kaufbeuren
ESVK/pb
    -  Deutsche Eishockey Liga 2
    -  Alex Thiel
  

 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe


immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 
Aktuelle Interviews    
ihp-interview-klein
 
 
 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!