Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

             
EC Peiting
(OLS)  Der ECP muss personelle Rückschläge hinnehmen. Nach der Quarantäne werden nun vier Spieler, darunter auch zwei Leistungsträger, zunächst nicht mehr zur Verfügung stehen, denn ihr Arbeitgeber, eine Peitinger Firma, lässt wegen der Infektionsgefahr das Eishockeyspielen seiner Mitarbeiter nicht mehr zu
   
ESV Waldkirchen
(BLL)  Nach der Lockdown-Verlängerung hat sich der kanadische Stürmer Thomas Vezina verabschiedet und ist in seine Heimat zurückgekehrt
  
Krefeld Pinguine
(DEL)  Als nächstes verlässt Stürmer Kai Hospelt die Pinguine. Der ehemalige Nationalspieler wechselt in die DEL2 
  
TSV Trostberg
(BLL)  Die Stadt Trostberg reagiert auf die politischen Entscheidungen und die Verlängerung des Lockdowns und schliesst das Eisstadion für diese Saison. Das Eis wird abgetaut und auch der Betrieb der Anlage in dieser Saison nicht wieder aufgenommen
  
Löwen Frankfurt
(DEL2)  Die beiden Stürmer Christian kretschmann und Eduard Lewandowski wurden positiv auf Corona getestet und befinden sich nun in Quarantäne
  
Saale Bulls Halle
(OLN)  Der deutsch-kanadische Stürmer Kyle Helms hat sich im Derby gegen die Icefighters Leipzig eine Gesichtsverletzung zugezogen und wird nun für längere Zeit pausieren müssen
  
Eispiraten Crimmitschau
(DEL2)  Stürmer Lukas Lenk, der mit einem Try-Out-Vertrag bei den Westsachsen ausgestattet ist, hat sich eine schwere Schulterverletzung zugezogen und wird acht bis zehn Wochen pausieren müssen
  
EHF Passau
(OLS)  Stürmer Benedikt Böhm wird den Black Hawks verletzungsbedingt wohl etwa zwei Monate nicht zur Verfügung stehen
  
TSV Farchant
(BLL)  Andreas Tanzer, der viele Jahre als Torhüter beim ESC Dorfen spielte, kommt aus beruflichen Gründen nach Garmisch-Partenkirchen und wird nun als Verteidiger im Aufgebot des TSV stehen

     
   

 Stichwortsuche:
ecdcmemmingenECDC Memmingen
Trio verabschiedet sich: Weitere Abgänge bei den Indians

(OLS)  Drei Angreifer werden in der kommenden Saison nicht mehr für die Indians auflaufen. Routinier Patrik Beck, Youngster Julian Straub sowie Steven Deeg werden ihre Karrieren an anderer Stelle fortsetzen. Gerade Patrik Beck hinterlässt eine große Lücke bei den Memmingern, die in Kürze ihren ersten Neuzugang vorstellen wollen.

Drei Spielzeiten verbrachte Patrik Beck am Hühnerberg, nun trennen sich leider die Wege des 40-Jährigen sowie der Indians. Als absoluter Teamplayer und Führungsspieler wird Beck am Hühnerberg in Erinnerung bleiben, der stets mit Kampfgeist und Einsatz voranging. Da er zusätzlich ein beständiger Scorer war, hätten ihn die Indians gerne für ein weiteres Jahr gehalten. Doch Beck, der trotz fortgeschrittenem Alter stets mit die besten Fitnesswerte im Team aufweisen konnte, hat den ECDC darüber informiert, dass er zum Ende der Karriere wieder näher an seiner tschechischen Heimat spielen will, um in Reichweite seiner Familie sowie seines weiteren beruflichen Standbeins sein zu können. Die Indians verstehen diese Entscheidung und wünschen dem Angreifer, der in drei Jahren rund einen Punkt pro Spiel erzielte, alles erdenklich Gute auf seinem weiteren Weg.

Nur knapp 20 Spiele absolvierte hingegen Steven Deeg für die Rot-Weißen. Als Neuzugang unter der Saison zum Team gestoßen, kam er in 19 Spielen auf ordentliche 16 Punkte für den ECDC. Der Deutsch-Kanadier wurde meist in Reihe Zwei eingesetzt und will nun laut eigenen Angaben ein gutes Angebot eines Konkurrenten annehmen, so dass er den Indians nach dem Transferstop nicht mehr für Vertragsgespräche zur Verfügung stand..

Auch Julian Straub wird die Memminger verlassen. Das Talent stieß ebenfalls unter der Saison zum Team von Sergej Waßmiller und erkämpfte sich einen Stammplatz, ehe eine Verletzung für sein vorzeitiges Saisonaus sorgte. Straub lehnte das Angebot der Indians ab, weiter am Hühnerberg zu spielen und wird seine Karriere an anderer Stelle fortsetzen. Straub steuerte elf Punkte in 32 Spielen bei.

Die Indians feilen im Hintergrund weiterhin am Kader für die neue Spielzeit. Mehrere Zusagen gingen mittlerweile bei den Verantwortlichen ein, die mit allen weiteren Spielern aus dem letztjährigen Kader noch in Gesprächen sind. Dass es trotzdem zu weiteren Abgängen kommen könnte, ist nicht ausgeschlossen, doch auch auf dem Sektor der Neuzugänge bahnen sich weitere Entscheidungen an. Den ersten neuen Akteur des Kaders werden die Maustädter daher in Kürze präsentieren.


 Montag 11.Mai 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
ECDC Memmingen
ECDCM/mfr
    -  Oberliga Süd
    -  
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe


immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 
Aktuelle Interviews    
ihp-interview-klein
 
 
 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!