Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

                 
Oberliga
(OL)  Nach der Einstufung der drittklassigen Oberliga als Profi-Liga und der Aufnahme der Oberliga in die Coronahilfe Profisport wird derzeit von den Vereinen davon ausgegangen, dass die Liga planmässig ab dem 6.November den Spielbetrieb auch ohne Zuschauer aufnimmt. Eine offizielle Stellungnahme des DEB, der die Liga organisiert, wird zeitnah erwartet
  
Regionalliga West
(RLW)  Die für Sonntag angesetzte Partien in der Gruppe A der Regionalliga West zwischen den Eisadlern Dortmund und den Wiehl Penguins wurde abgesagt. Es wäre der Saisonauftakt zur neuen Saison gewesen, worauf aber nun verzichtet wird, da womöglich ein neuer Modus gefunden werden muss, nachdem alle Spiele im November ersatzlos gestrichen wurden
  
Landesliga Bayern
(LLB)  Nach einem Coronafall im erweiterten Umfeld des EV Pegnitz müssen die beiden Partien in der Gruppe 1 am kommenden Wochenende gegen den EV Dingolfing und den TSV Trostberg abgesagt werden. Zuvor wurden schon in der Gruppe 2 die Partien des ESV Burgau gegen den ERC Lechbruck und den EHC Bad Aibling Coronabedingt abgesagt
  
EC Bad Nauheim
(DEL2)  Verteidiger Huba Sekesi hat sich eine Handverletzung zugezogen und muss operiert werden und daher für vier vis sechs Wochen pausieren müssen
  
ESV Würzburg
(BBZL)  Drei weitere neue Spieler haben sich den Eisbären angeschlossen. In der Defensive kommt mit dem jungen Tschechen Nicholas Kanak ein großes Talent aus dem Nachwuchs des ERC Ingolstadt und zuletzt bei den Kickelhan Rangers Ilmenau in der Landesliga Thüringen spielten die beiden Stürmer Henri Lehtonen und Kevin Pohl
  
Regionalliga Südwest
(RLSW)  Spielabsage in der Regionalliga Südwest: Nach einem Coronafall im Team des EV Ravensburg wurde die Partie gegen die Amateure des SC Bietigheim-Bissingen am kommenden Samstag abgesagt
  
Rostocker EC
(OLN)  Torhüter Nils Velm versucht sich für einen Vertrag bei den Lausitzer Füchsen zu empfehlen und war zudem beim Kooperationspartner Rostock Piranhas beim letzten Testspiel als Gastspieler im Einsatz
  
ECDC Memmingen
(OLS)  Die beiden geplanten Testspiele am nächsten Wochenend gegen den SC Riessersee und gegen den EHC Freiburg wurden abgesagt, nachdem sich die Mannschaft der Indians nach den positiven Coronatests in Quarantäne befindet
  
EHC Mitterteich
(BBZL)  Schock-Nachricht für die Stiftland Dragons: Die Stadt Mitterteich hat beschlossen wegen der aktuellen Corona-Lage die Eishalle für die gesamte Saison nicht zu öffnen. Der EHC hat sich in den letzten Wochen neu aufgestellt und hat bereits auswärts Vorbereitungsspiele ausgetragen und trainiert, umso bitterer nun diese Nachricht. Inzwischen wurde die Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet
     
   

 Stichwortsuche:
heilbronnerfalkenHeilbronner Falken
Verteidiger Philipp Preto erhält U21-Fördervertrag


(DEL2)  Die Vorbereitungen auf die kommende DEL2-Saison 2020/2021 laufen bei den Heilbronner Falken auf Hochtouren und die Unterländer können nochmals einen Wechsel innerhalb ihres Kaders bekanntgeben. Während Verteidiger Philipp Preto neu zur Mannschaft stoßen wird, wechselt Angreifer Tobias Möller in die Red Bull Eishockey Akademie nach Salzburg.

Der 187 cm große Preto durchlief sämtliche Nachwuchsteams der Jungadler Mannheim, konnte zwei Meisterschaften mit der DNL-Mannschaft feiern und war mit 29 Scorerpunkten (9 Tore / 20 Vorlagen) drittbester Verteidiger der gesamten DNL in der abgelaufenen Saison 19/20. Der 19-Jährige unterzeichnete einen U21-Fördervertrag bei den Heilbronner Falken und wird somit in den kommenden zwei Spielzeiten mit der Rückennummer #92 für die Unterländer auflaufen. Dort wird er, neben seinem zwei Jahre älteren Bruder Pierre Preto, erste Erfahrungen im Profibereich sammeln dürfen.

Philipp Preto: „Nach dem plötzlichen Ende der letzten Saison, freue ich mich auf eine neue Herausforderung in meiner Karriere bei den Heilbronner Falken. Ich bin stolz ein Teil der Organisation und des Teams der Falken sein zu dürfen und freue mich schon auf die kommende Zeit in Heilbronn.“

Falken-Trainer Michel Zeiter: „Es freut mich sehr, dass wir mit Philipp einen jungen, aufstrebenden Spieler für unsere Abwehr verpflichten konnten. Philipp verfügt über sehr gute physische Voraussetzungen und das nötige Talent, um sich durchsetzen zu können.“

Falken-Geschäftsführer Stefan Rapp: „Philipp Preto hat sich bewusst für die Heilbronner Falken entschieden, obwohl er Angebote vorliegen hatte, welche auf den ersten Blick sicherlich lukrativ waren, jedoch für seine Weiterentwicklung auch Risiken mit sich gebracht hätten. Die sportliche und persönliche Entwicklung junger Spieler haben wir uns in Heilbronn verschrieben, mit Philipp können wir wiederum unsere Qualität unter Beweis stellen. Wir sind stolz und freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Bedanken möchten sich die Falken-Verantwortlichen bei Tobias Möller für seinen Einsatz im Trikot der Heilbronner Falken und wünschen ihm sowohl beruflich als auch privat alles Gute.


 Donnerstag 30.Juli 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
Heilbronner Falken
HF/fk
    -  Deutsche Eishockey Liga 2
    -  Philipp Preto
  
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe


immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook


 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!