Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

              
EV Pegnitz
(BLL)  Stürmer Benjamin Rakonic, der aus dem Nürnberger Nachwuchs hervorging und bereits in der Saison 2017/2018 für die Ice Dogs spielte, wird nun von den Schweinfurt Mighty Dogs aus der Bayernliga zum EVP zurückkehren
  
Stuttgarter EC
(RLSW)  Verteidiger Gabriel Federolf wechselt aus der Oberliga von den Lindau Islanders zu den Rebels. Ebenfalls die Defensive soll Erik Muljar verstärken, der aus dem Schwenninger Nachwuchs stammt und zuletzt Erfahrungen in Nordamerika sammelte. Zudem kommt der kanadische Stürmer Jordan Harding-Bautista von den Sicamous Eagles nach Stuttgart
  
EA Schongau
(BYL)  Verteidiger Mathias Schuster, der zuletzt für das 1b-team aufs Eis ging, wird künftig wieder für die 1.Mannschaft in der Bayernliga auflaufen. Unterdessen wurde bekannt, dass die drei jungen Spieler Anton Hanke, Florian Bayer und Maximilian Merkel, die vom HC Landsberg mit einer Förderlizenz ausgestattet werden sollten, nun doch nicht für die Mammuts auflaufen werden
  
SC Bietigheim-Bissingen
(RLSW)  Stürmer Lukas Fröhlich, der aus dem eigenen Nachwuchs hervor ging, bei den Steelers auch schon im DEL2-Team stand und Oberliga-Erfahrungen bei den Hannover Indians und den Höchstadt Alligators sammelte, wird nach einem Jahr in der Bayernliga bei den Schweinfurt mighty Dogs nun wieder zu seinem Heimatverein zurückkehren. Nach einigen Abgängen im Amateur-Team steht nun aber fest, dass weiterhin zahlreiche bisherige Spieler auch weiterhin wieder im Ellental auflaufen werden
  
EV Bad Wörishofen
(BLL)  Mit Stürmer Franz Schmidt bleibt den Wölfen ein wichtiger Leistungsträger erhalten. Mit beachtlichen 79 Scorerpunkten zählte er in der letzten Saison zu den wichtigsten Spielern in der Offensivabteilung
   
EKU Mannheim
(RLSW)  Stürmer Tim Frey wechselt von den Eisbären Eppelheim zu den Mad Gogs und Verteidiger Sascha Göth kehrt nach einem Jahr bei den Baden Rhinos Hügelsheim zurück
  
EV Duisburg
(RLW)  Weitere Neuzugänge bei den Füchsen: Vom ESV Bergisch Gladbach kommt Verteidiger Peter Zirnov zum EVD und vom Neusser EV wechselt Lukas Siebenmorgen, der ebenfalls für die Defensive eingeplant ist, nach Duisburg. Ausserdem werden die Nachwuchsspieler Leon Brunet, Achilles und Ares Avgerinos, Tobias Fischer, Vincent Robach, Tim Schröder und Lennart Schmitz ihre Chance in der 1.Mannschaft erhalten
  
Kassel Huskies
(DEL2)  Die Personalplanungen bei den Huskies schreiten weiter voran und sollen bis Anfang Oktober abgeschlossen sein. Verteidiger Marco Müller bleibt den Nordhessen vorraussichtlich weiterhin erhalten und auch mit Derek Dinger und Ryon Moser werden noch Gespräche geführt, ebenso mit weiteren potentiellen Neuzugängen
  
Schwenninger ERC
(LLBW)  Verteidiger Luca Wagner rückt aus dem eigenen DNL-Team in den Kader der Fire Wings für die neue Saison in der Landesliga
  
Icefighters Leipzig
(OLN)  Die Icefighters müssen weiterhin um die Lizenz bangen. Am Freitag gab das DEB-Schiedsgericht bekannt, dass die eingereichten Unterlagen noch nicht ausreichend sind. Noch immer fehlt der Nachweis einer Spielstätte und auch die Gesellschaftserweiterung ist noch ein Thema. Bis zum 18.September haben die Verantwortlichen nun Zeit um nachzubessern, ehe am 24.September das endgültige Urteil über die Lizenzerteilung folgt
  
Moskitos Essen
(RLW)  Der nächste Neuzugang bei den Wohnbau Moskitos ist unter Dach und Fach: Vom DNL-Team des Krefelder EV wechselt Stürmer Tom Dannähl nach Essen, wo er seine erste Saison im Seniorenbereich bestreiten wird
  
EG Diez-Limburg
(OLN)  Stürmer Julian Grund, der aus Lauterbach stammt und seit vier Jahren für die Rockets aufs Eis geht, spielt auch in der Oberliga weiterhin im Trikot der EGDL. In der letzten Regionalligasaison konnte er in 33 Partien 22 Scorerpunkte für sich verbuchen
  
TSV Trostberg
(BLL)  Die Chiefs haben den routinierten tschechischen Angreifer Petr Dvorak für die neue Saison verpflichtet. Der 36-Jährige spielte zuletzt mehrere Jahre in der dritthöchsten Ligaseines Heimatlandes und ging zuvor auch schon fünf Jahre in der höchsten polnischen Liga aufs Eis, wo er 2011 sogar Meister mit Cracovia Krakow wurde
  
EV Moosburg
(BLL)  Fünf junge Spieler haben beim EVM für die kommende Landesligasaison verlängert. Dabei handelt es sich um die Stürmer Stefan Groß und Tobias Stuckenberger, Allrounder Jakob Killermann und die Verteidiger Lars Eigner und Vincenz Maier. Die Verantwortlichen verhanden zudem derzeit mit potentiellen kandidaten für die zweite Kontingentstelle
     
   

 Stichwortsuche:
schweinfurtmightydogsERV Schweinfurt
Erster Neuzugang für die Defensive

(BYL)  Die Mighty Dogs haben Verteidiger Pascal Kröber unter Vertrag genommen. Der 28-jährige wechselt vom Höchstadter EC aus der Oberliga-Süd an den Main. Pascal Kröber bringt die Erfahrung aus 21 Partien in der DEL 2 sowie 357 Oberliga-Einsätzen mit nach Schweinfurt. In der Oberliga erzielte der 1,96 Meter große Verteidiger insgesamt 87 Scorerpunkte.

„In den vergangenen Spielzeiten waren wir für Schweinfurter Verhältnisse in der eigenen Zone und insbesondere vor dem eigenen Tor deutlich zu weich. Mit Pascal stößt ein gute Portion Robustheit und Erfolgsmentalität zur Mannschaft, die wir für eine erfolgreichere Spielzeit sicherlich brauchen werden“, so Steffen Reiser über den ersten Neuzugang.

Der mit einer guten Physis – 100 Kg bei 1,96 Meter Körpergröße – ausgestattete Verteidiger, wurde im Crimmitschauer Nachwuchs groß und schnürte ab der U18  seine Schlittschuhe, für den Krefelder EV, in der DNL. In der Saison 2011/12 schaffte Pascal Kröber den Sprung in die zweite Liga und absolvierte für die Lausitzer Füchse 21 Pflichtspiele. Nach den Oberliga-Stationen Jonsdorf, Leipzig, Sonthofen und Rostock schloss sich der Defensivspezialist in der vergangenen Saison dem EC Bad Kissingen an. Nach zwölf Partien für die Wölfe wechselte Pascal innerhalb der laufenden Saison zum Höchstadter EC.


ihp-interview-kleinDas Interview mit Pascal Kröber

Willkommen bei den Mighty Dogs, Pascal! Zu Beginn der letzten Saison noch ein Wolf gewesen, dann ging es durch bekannte Umstände zum Oberligisten der Höchstadt Alligators. Wie war für dich die letzte Saison?
Pascal Kröber: „Die letzte Saison war sehr verrückt. Die ständige Ungewissheit wie es weiter geht, wo man trainiert, wann man trainiert, all das war schon aufregend.“

Zur kommenden Saison wirst Du also das Trikot des ERV Schweinfurt tragen – wie kam es zum Kontakt und was hat Dich letztendlich überzeugt in Zukunft vor den Fans im Icedome zu spielen?
Pascal Kröber: „Ich wurde vom Verein kontaktiert und dann kam es zum Treffen mit guten Gesprächen. Letztendlich hat mich das Gesamtpaket überzeugt.“

Deine Stationen sind keine unbekannte in Schweinfurt: Crimmitschau, Sonthofen, Leipzig oder auch Rostock. Einige Fans können sich hier an große Spiele erinnern gegen diese Mannschaften. Welche Spiele sind dir in Erinnerung geblieben in deiner bisherigen Karriere?
Pascal Kröber: „Als wir mit Rostock die Playoffs 2019 gegen Landshut gespielt haben, kam es zum Familienduell gegen meinen Schwager, sowas erlebt man auch nicht alle Tage.“

Die Bayernliga wird kommende Saison mit ein paar neuen Mannschaften wie Amberg, Ulm, Kempten und Buchloe starten. Auf welche Partie wirst Du dich allgemein freuen?
Pascal Kröber: „Ich freue mich auf die Duelle im Allgäu, da ich dort viele bekannte Gesichter wieder treffe. Generell freue ich mich auf alle Duelle.“

Über die vergangenen zwei Saisons, der Mighty Dogs, sprechen wir lieber nicht. Wieso wird die kommende Bayernliga-Saison, die Saison für den ERV?
Pascal Kröber: „Da ich denke das wir eine schlagkräftige Truppe zusammen haben, die in jedem Spiel 100% und alles für den Erfolg gibt.“

Zum Abschluss deine Worte an die Fans:
Pascal Kröber: „Ich freue mich vor einer lautstarken Kulisse im Icedome zu spielen und mit euch viele Erfolge zu feiern. Bleibt alle gesund, wir sehen uns im Icedome.


 Freitag 5.Juni 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
ERV Schweinfurt
ERVS/imd
    -  Bayernliga
    -  Pascal Kröber
  
 
 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login



Partner2




immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook

 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!