Newsticker

 
 *** KURZNACHRICHTEN ***

             
IIHF WM 2021
(DEB)  Der Eishockey-Weltverband IIHF hat Weißrussland die WM 2021, die zusammen mit Lettland ausgetragen werden sollte, aus Sicherheitsgründen entzogen. Schon zeitnah soll es Gespräche und Entscheidungen über die Gatsgeberrolle geben
  
Straubing Tigers
(DEL)  Torhüter Mat Robson wird wegen einer Hüftverletzung für etwa zwei Wochen nicht ins Spielgeschehen eingreifen können
 
TEV Miesbach
(BYL)  Beim oberbayerischen Traditionsverein haben die Planungen für die nächste Bayernligasaison mit der Weiterverpflichtung des tschechischen Topscorers Bohumil Slavicek begonnen. Der 29-Jährige, der vor 3 Jahren aus Landsberg zum TEV kam, konnte in der aktuellen Saison in 9 Spielen beachtliche 28 Scorerpunkte für sich verbuchen
  
Krefeld Pinguine
(DEL)  Verteidiger Daniil Valitov fällt nach einer Gesichtsverletzung und Operation für vorraussichtlich drei Wochen aus
  
Höchstadter EC
(OLS)  Stürmer Manuel Nix, der im Sommer von den Memmingen Indians in den Aischgrund kam, wird nun die Alligators wieder verlassen. 14 Partien hat der 20-Jährige im HEC-Trikot bestritten und konnte dabei ein Tor erzielen
  
ESV Burgau
(BLL)  Als nächstes wird nun in Burgau das Eis in der Halle wegen dem verlängertem Lockdown abgetaut, so dass die Saison für die Eisbären nun ebenfalls vorzeitig beendet ist
  
EHF Passau
(OLS)  Die Partie der Black Hawks am Freitag bei den Blue Devils Weiden wurde kurzfristig nach der Anreise wegen eines Corona-Verdachtsfall auf Seite der Passauer abgesagt werden. Zudem wurde auch die Partie am Sonntag gegen den EC Peiting vorsorglich abgesagt
  
ESC Jonsdorf
(LLS)   Bei den Black Panthers ist die Saison nun schon beendet ehe sie überhaupt angefangen hat, denn das Eis in der Sparkassen-Arena wird wegen des Lockdowns abgetaut

     
   

 Stichwortsuche:
blackhawkspassauEHF Passau Black Hawks
Interview mit Christian Zessack

(BYL)  Wir haben mit Christian Zessack, sportlicher Leiter der EHF Passau Black Hawks, über die bisherige Saison in der Bayernliga, die weiteren Ziele und die kommende Verzahnungsrunde gesprochen.


ihp-interview-kleinPlatz 3 nach der Vorrunde – ein zufriedener Christian Zessack?
CZ: Wir haben mit dem Erreichen der oberen Verzahnungsrunde unser Saisonziel erreicht. Wir wollten attraktives Eishockey spielen und die Zuschauer begeistern. Dazu uns natürlich auch im Vergleich zum Vorjahr, wo wir in die Abstiegsrunde mussten, verbessern. Das ist uns definitiv gelungen!

Wie zufrieden bist du im Allgemeinen mit den spielerischen Leistungen aus der Vorrunde?
CZ: Wir haben in der Vorrunde ganz hervorragende Spiele absolviert und gezeigt wozu wir in der Lage sind. Auf der anderen Seite haben wir gerade zum Ende hin einige Spiele nach einer Führung nicht heimgebracht und waren hinten anfällig. Wir müssen einfach über sechzig Minuten konstant spielen, insbesondere in der Aufstiegsrunde.  

Christian, gib uns doch bitte mal einen kurzen Ausblick auf die Aufstiegsrunde.
CZ: Die heiße Phase der Saison geht jetzt eigentlich erst richtig los. Die Aufstiegsrunde besteht aus acht hochwertig besetzten Mannschaften. Herausragen dürften dabei die zwei Mannschaften aus der Oberliga und der TEV Miesbach. Wir müssen in jeder Partie an die Leistungsgrenze gehen – dann haben wir gegen jede Mannschaft eine Chance zu gewinnen. Die Fans dürfen sich auf die ersten Spiele mit Playoff Charakter freuen.

Diese Woche wurde mit Martin Parýzek ein weiterer Spieler verpflichtet. Was sind die Hintergründe?
CZ: Das liegt zum einen natürlich an dem schmerzhaften Ausfall von Jan Sybek. Es ist nicht abzusehen, wann Jan wieder für uns auflaufen kann. Zum anderen wollen wir natürlich unseren Fans und Zuschauern auch in der Aufstiegsrunde attraktives Eishockey anbieten. Die Fans haben uns in dieser Saison überragend unterstützt und die Passauer EisArena in jedem Spiel in ein Tollhaus verwandelt. Die Verpflichtung von Martin Parýzek ist auch ein kleines Dankeschön an die treuen Fans, Zuschauer, Sponsoren und alle Partner des Vereines. Martin Parýsek bringt die Qualität mit uns weiterzuhelfen. Der Kader ist Sachen Qualität und Quantität gut aufgestellt.
Martin wird übrigens bereits heute sein Debüt in Passau geben. Die Passangelegenheiten sind abgeschlossen und Martin Parýzek ist bereits heute zum Auftakt gegen Höchstadt spielberechtigt.

Wie lautet das Vereinsziel in der Aufstiegsrunde?
CZ: Wir wollen uns direkt für die Playoffs qualifizieren. Dazu müssen wir auch in der oberen Verzahnungsrunde mindestens Platz 6 erreichen. Danach stehen die Playoffs an. Da gilt es sowieso von Spiel zu Spiel zu schauen. Vieles wird auch davon abhängen, ob wir mit vielen Verletzungen zu kämpfen haben oder auch nicht.

Danke für deine Zeit und das Interview Christian! Wir wünschen einen guten Start in die Aufstiegsrunde.


 Freitag 10.Januar 2020 www.icehockeypage.de 
 Thema:
 Bericht:
EHF Passau Black Hawks
EHFP/czo
    -  Bayernliga
    -  
  

 

Spielersuche

Spielerdatenbank
Nachname:
Vorname:
 

Partner

  
RizVN Login




Partner2


  
Noppe


immer aktuell informiert sein 
und mitdiskutieren auf


IHP facebook
 
Aktuelle Interviews    
ihp-interview-klein
 
 
 
www.icehockeypage.de

Hinweis in eigener Sache:
Wir verweisen auf unsere 
Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung.
Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu!